Werbung

Ostern steht ja schon wieder vor der Tür. Wir kommen aus dem Feiern nicht mehr raus, erst zwei Geburtstage, nun das Osterfest. Und wenn dann das Wetter noch stimmt, peeeeeeerfekt.

Ich mag Ostern, irgendwie ist es so unaufgeregt. Klar gibt’s ein paar Geschenke und leckeres Essen ist auch toll, aber ich habe das Gefühl, Ostern muss nicht perfekt und groß sein. Wisst ihr was ich meine? Zwar scheiden sich die Geister, welche Ostergeschenke noch angemessen sind, oder ob „nur“ Schoki reicht, aber das ist ja zum Glück jedem selbst überlassen, mit welchen Geschenken Hasi die Kinder beglücken darf.

Hier gibt es oft einen Mix, etwas für alle Kinder und Kleinigkeiten für jedes Kind. Sollte es aber gerade passen, finde ich es nicht dramatisch, wenn der Osterhase mal etwas Größeres oder Teures bringt. Ich glaube, gerade kleine Kinder wissen eh nicht, was teuer bedeutet. Hier nun meine Ostergeschenke Tipps und vielleicht sind sie ja auch eine Inspiration für eure Kinder. Ich habe mich vor allem davon leiten lassen, was man zu Hause, oder in der näheren Umgebung so nutzen kann, deswegen sind dieses Jahr ein paar Ideen auch etwas kostspieliger.

Supermom_Mamablog_Osterhase

  • Rollerblades. Ja nicht günstig, aber hier werden sie ans Geschwisterkind weiter gegeben und außerdem hat das Kind lange Freude daran, da sie größenverstellbar sind. Schützer nicht vergessen. Wir haben alle K2 und die Qualität überzeugt einfach. Sie halten lange und die Rollen kann man einfach wechseln, wenn sie abgefahren sind. Man kann über den Asphalt fahren und ist echt schnell unterwegs. In einem Leben ohne Corona, ist ein Kurs sicher auch eine gute Idee. Das haben wir damals für´s Skateboard gebucht. Skateboard finde ich übrigens auch eine super Geschenke-Idee. Ich würde hier aber kein billiges Teil aus dem Spielzeugladen kaufen, sondern im Skate Shop nach einem coolen Board schauen und auch passende Räder besorgen. Wir waren im Barrio Shop in Friedrichshain.
  • Die Alleskönnerkisten von KOSMOS kann ich alle empfehlen. Wir verschenken sie gern und die Kinder freuen sich auch jedes Mal riesig. Egal ob Monster nähen, Blütenpapier herstellen oder ein UFO bauen, die Kisten machen einfach Spaß und sind eine schöne Beschäftigung. Außerdem kann man das restliche Material wunderbar für weitere Bastelprojekte nutzen.
  • Immer heiß begehrt sind Perlensets. Ist vielleicht „Typisch Mädchen“, aber egal. Die Kinder stellen so gern ihren eigenen Schmuck her und verschicken ihn. Ist auch eine schöne Geduldsaufgabe. Nichts für mich also ;-)
  • Wo sind die kleinen Hobby Gärtner? Egal ob auf dem eigenen Balkon, im Garten oder auf der Fensterbank, Blumen und Gemüse beim Wachsen zuzusehen und sich selbst drum zu kümmern, macht einfach Spaß. Wie wäre es mit essbaren Blüten? Sieht nicht nur schön aus, macht auf dem Teller auch was her und wurde von den Kindern selbst angebaut. Der Frühling kann kommen.
  • Piep Piep piep! Ein Buch für die Kleinsten, aber ich sag euch, alle Kinder haben es gelieeeeeeebt und es ist einfach so goldig, wenn sie die einzelnen Geräusche nachmachen. Ich glaube, das Buch haben wir jetzt das zweite Mal gekauft. Es überlebt also nicht 4 Kinder, einfach weil es ständig in Gebrauch war. Kann es neben dem Tiergeräuschebuch nur wärmstens empfehlen.
  • Für alle Pferde-Fans ist die Haferhorde ein Muss. Meine Große verschlingt die Bücher nur so. Sie sind sehr kurzweilig und lustig geschrieben. Die Pferde erleben jede Menge Abenteuer und ich bin froh, dass es über 10 Bände gibt. So ist ein Geschenk immer sicher.
  • Die Hörspiele von EUROPA. ja, wir leben noch im Land vor diversen Hörboxen, sondern nutzen ganz oldschool den CD-Player oder eine gewisse sprechende Lautsprecherbox. Letztere hat aber nicht so viele Hörspiele in petto, es sei denn, wir schließen ein weiteres Abo ab. Ach nö. Außerdem haben wir schon seit 10 Jahren Kinder und damals gab es eben CDs, die werden ja nicht schlecht. Die Auswahl der Hörspiele ist riesig: Die drei ???, Die Fuchsbande, Bob der Baumeister, Nils Holgersson und etliche mehr. Ich habe eine bunte Auswahl getroffen, damit alle Kinder glücklich werden. Da Hörspiele vor allem zum Einschlafen gehört werden, sind die Gute-Nacht-Geschichten von Prinzessin Lillifee perfekt. Sie basieren nicht auf den gleichnamigen Büchern, sondern sind eigene Geschichten, extra für die Hörbücher geschrieben. Capt´n Sharky wird von Axel Prahl gelesen, ist also per se schon mal cool und Rulantica kennen einige Kids vielleicht schon von den Büchern. Ein bisschen Abenteuer darf es abends auch mal sein und so träumen sich die Kinder in den Wasserpark Rulantica und erleben mit Aquina jede Menge Abenteuer. Pssssst für Erwachsene bringt der Osterhase einfach das Sherlock Holmes Hörspiel.
  • Irgend einen nicht verständlichen Hype muss es wohl geben, hier sind es die L.O.L. Puppen. Sowohl in diesen Eiern, als auch die größeren Puppen. Meine Mädels im Alter von 4-10 Jahren freuen sich jedes Mal riesig, wenn sie etwas geschenkt bekommen. Naja, es muss ja nicht alles pädagogisch wertvoll sein. Meine Kinder spielen viel und gern mit den kleinen Puppen.
  • Ähnlicher Hype besteht mit Paw Patrol. Also bei den beiden Kleinen. Sie liiiieeeeeeben quasi alles: Die Serie, die Fahrzeuge, die Figuren. Das Schöne ist ja, der Merchandise ist quasi unerschöpflich und so findet man immer etwas, was man schenken kann.
  • Zugegeben nicht günstig, aber langlebig, wenn das Kind Interesse hat: Eine Nähmaschine von Brother. Meine Mama und Schwiegermama haben lange recherchiert und wir haben dem Kind diese Nähmaschine geschenkt, weil man damit eben wirklich nähen kann, es kein Spielzeug ist. Bisher läuft alles super und wenn es mal wieder geht, schenke ich dem Kind noch einen Nähkurs. Ich weiß, 100€ sind nichts für mal eben, es ist ein großes Geschenk und das Kind muss schon Spaß daran haben. Es gibt viele kostenlose Vorlagen, um zB mit einem Haarband oder einem Schlauchschal zu starten.
  • Ebenso toll finde ich die Online Kurse des Kinderkunsthauses. Wie malt man Blumen mit Aquarell Farben, oder schöne Buchstaben? Collagen basteln, die Lieblings Comic-Figur zeichnen uvm, all das bieten die Online Kurse. Ein kleines Paket mit Materialien kommt zu euch nach Hause und dann gehts los per Zoom am ausgewählten Datum. Die große Tochter fand es richtig super und möchte noch weitere Kurse belegen. Man Mus ja das Beste aus der Situation machen….
  • Quasi unerschöpflich ist die Auswahl an Super Mario von LEGO. Das Starter Set wird benötigt, um spielen zu können, ab danach kann man an Zubehör kaufen, was gerade ins Budget passt. Mit Hilfe einer App, hopst das Kind mit Super Mario durch den selbst gebauten Parcours und erledigt alle Bösewichte. Ich mag die Kombination aus Kreativität mit LEGO und dem interaktiven Super Mario Spiel mit der App.
  • Der Osterhase darf auch was für den Kopf bringen: Memory Schach zum Beispiel. Gewinnen eh fast immer die Kinder. Auch cool ist das Sherlock Denkspiel für Kinder. Hier müssen knifflige Fragen gelöst werden und man kann sich wie Sherlocks Helfer fühlen. Geeignet ab 8 Jahren.
  • Auf Exit Games stehen die Nachbarn total und haben sich sehr gefreut, als wir ihnen ein Spiel geschenkt haben. Das Coole: Die ganze Familie ist involviert und muss das Rätsel lösen.
  • Super Six habt ihr mittlerweile alle? Nicht?? Dann wird es aber Zeit! Das Würfelspiel macht der ganzen Familie Spaß und kann auch mit kleineren Kindern gespielt werden.
  • Wikinger Schach kann ich deshalb schon empfehlen, weil es sehr lustig ist, die Nachbarn beim Ausdiskutieren der Regeln zu beobachten und wie die Kinder immer versuchen, die Linie zu übertreten. Bringt also nicht nur Spaß für die spielende Familie, sondern auch alle Menschen im Umfeld.
  • Wie wäre es mal mit richtig lustigen Glückskeksen. Kennt ihr Glücksi? Leckere Glückskekse mit Raketen Design (Also per se schon cool) und lustigen Sprüchen. Da gackert die ganze Familie, versprochen.
  • Weil man auf den unzähligen Spaziergängen schon jeden Grashalm beim Namen kennt, muss etwas Abwechslung her. Wie wäre es mit dem Naturexperimente Set? 50 Karten bringen auf jeden Fall Abwechslung in jeden Spaziergang.
  • Zum Abschluss noch ein Oster-Klassiker: Wohin rollt das Osterei? Ein Spurbuch für kleinere Kinder. Aber auch die Größeren schauen sich das Buch immer noch gern an.

Supermom_Mamablog_Ostern_Osterbrunch_Rezept_Blaetterteig HaseSo Ostern kann kommen, oder? Wie gesagt, nicht alles ist günstig oder klein. Ich habe auch Dinge ausgesucht, von den die Kinder eine Weile was haben und die gerade in der jetzigen Zeit sinnvoll sind. Bei uns wird wahrscheinlich wieder L.O.L. Puppen geben, ein bisschen Schoki, Hörbücher, Bücher und ein Auto für Raketi. Da die Geburtstage der Großen erst vorbei sind, gab es schon einige der hier vorgeschlagenen großen Geschenke. Und was ihr österliches auf den Tisch stellt, habe ich auch schon verraten: Muffin-Toast ist oberlecker, Muffin-Toast für den Brunch ebenso.

Was schenkt ihr euren Kindern?

Supermom_Mamablog_Ostern_Geschenke

Dieser Post enthält werbliche Inhalte aufgrund von Markennennung und Verlinkung. Werblich ist schon die bloße Nennung von Marken. Einige Links führen zu Shops über Affiliate Programme. Ich werde am Umsatz beteiligt, euch entsteht keinNachteil. Die Auswahl der Links und Marken erfolgt auf Grund der persönlichen Erfahrung oder zur Unterstützung des Themas. Bezahlte Kooperationen sind immer eindeutig mit „Werbung“ gekennzeichnet.

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

3 Comments

  1. Liebe Annette,
    wenn der Kleine schon gut mit dem Messer umgehen kann, why not. Braucht er eben etwas Begleitung. Die Kisten sind wirklich toll und man kann ja anfangs gemeinsam schöne Kunstwerke schnitzen.
    Naja man kann ja noch so viele Kipper haben, wenn es dann aber DER eine sein soll ;-) Kannst nix machen.

  2. Annette

    Der Kleine wünscht sich seit Ewigkeiten noch einen Kipper zu unserer (eh schon riesigen) Baufahrzeugflotte von Bruder. Den hat ihm der Papa fest versprochen. Und nachdem wirklich ALLE dieser Fahrzeuge seit Jahren konstant und intensiv bespielt werden, ist das zwar eigentlich ein bisschen teuer für Ostern, aber echt eine solide Investition für uns.

    Der Osterhase bringt dann nur noch Süßkram. Vielleicht versteckt er ihn sogar auf dem Kipper?

    Wobei ich grade bei diesen Alleskönnerboxen über die Schnitzbox gestolpert bin. Dafür ist er laut Altersangabe eigentlich noch zu jung (er ist ca. 1 Monat älter als Deine kleene) aber seit er bei seiner besten Freundin mal das Schnitzmesser ausprobieren durfte, ist er da angefixt… Es war das gleiche Messer wie in der Box und so ein Boot ist natürlich schon cool. Hmmmm. Muss ich noch ein bisschen dran rum überlegen.

  3. Jeannette

    Bei uns gibt es eine Spiel Post mit allem drum und dran inkl. Briefkasten. Da haben alle Drei was davon.
    Muss dann wihl.fleissig Briefe schreiben 😊

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert