Werbung. Einladung des Travel Charme Strandhotel Bansin

Guten Morgen von der Ostsee. Der Mann weckt uns hektisch, sonst verschlafen wir noch das Frühstück. Seit Donnerstag machen wir Urlaub im Travel Charme Strandhotel Bansin auf Usedom. Es ist wirklich schön hier, aber heute regnet es und es scheint nicht aufzuhören. Na warten wir´s ab. Erstmal das köstliche Buffet plündern.

Supermom_Mamablog_Usedom_Hotel ZimmerDer Regen hört einfach nicht auf. Macht aber nichts, im Strandhotel kann einem die Decke nicht auf den Kopf fallen. Die Kinder sind im Kids Club und backen Muffins. Der Kids Club hat jeden Tag geöffnet, die Kinder werden liebevoll betreut und es gibt eine Menge Spiel- und Bastelangebot. Wir bleiben auf dem Zimmer mit dem Jüngsten und lauschen dem Regen.

Supermom_Mamablog_Usedom_SpaziergangGegen Mittag verlassen wir kurz das Hotel, während der Mann die beiden Kleinen in den Schlaf begleitet. Es regnet nur noch in einem erträglichen Maß, also ab raus.

Supermom_Mamablog_Usedom_FischbroetchenKlar gibt es Fischbrötchen. Die schmecken so lecker und meine Älteste mag sie zum Glück auch. Für die Fisch Verweigerin schlendern wir noch etwas Richtung Zentrum und finden auch für sie etwas.

Supermom_Mamablog_Usedom_Hotel_BurgerDen Nachmittag verbringen die Kinder wieder im Kids Club. Wir unternehmen derweil einen großen Strandspaziergang. Das tut so gut. Die Kinder kommen nur recht unfreiwillig wieder mit uns mit, aber die Aussicht auf Pool und Sauna überzeugt. Die Wellness Anlage ist sehr schön, mit einem großen Pool und drei verschiedenen Saunen. Ich bleibe mit dem Baby auf dem Zimmer, die Kinder blubbern glücklich durch den Pool. Danach geht´s ins Restaurant. Wir bestellen uns Burger, das Buffet spricht uns heute nicht so an.

Supermom_Mamablog_Usedom_Kids RestaurantDie Kinder können jeden Morgen und Abend nebenan im Kinder Restaurant essen. Es gibt ein extra Buffet und auch hier ist eine Betreuung, sodass Eltern wenn sie wollen, ganz ungestört essen können. Das Essen schmeckt sehr lecker und ist abwechslungsreich. Wer das Buffet nicht mag, kann auch aus der Kinder Karte auswählen. Hier wird Jede/r satt.

Supermom_Mamablog_Usedom_Hotel AusblickGuten Morgen Sonntag. Ein letztes Mal genieße ich den Ausblick aus dem Hotelzimmer direkt auf die Ostsee. Heute reisen wir ab. Aber vorher plündern wir natürlich noch einmal das Frühstücksbuffet.

Supermom_Mamablog_Usedom_SeebrueckeWir packen das Auto und verbringen den Tag noch in Bansin, denn es klart auf und die Sonne kommt heraus.

Supermom_Mamablog_Usedom_SpielplatzDie Spielplätze am Strand sind richtig toll für meine Kletterkäffchen und so sind sie ausgetobt für die anstehende Autofahrt. Wir fahren nur sehr ungern, es ist einfach immer wieder herrlich an der Ostsee und auf Usedom.

Bansin ist das Kleinste von den drei Kaiserbädern, aber sehr charmant. Im Travel Charme Strandhotel haben wir uns super wohl gefühlt. Egal welches Wetter, hier wird niemandem langweilig. Wenn man nicht an den Strand gehen kann, geht man eben in den Pool, die Kinder sind happy im Kids Club. Es ist ein sehr familienfreundliches Hotel, aber auch Urlauber ohne Kinder fühlen sich hier wohl. Zumindest hörten wir das heraus aus den Gesprächen, den wir mit zwei sehr netten älteren Herrschaften führten. Einziger Kritikpunkt: ich finde das Buffet mit 35€ pP zu teuer. Für die Kinder gibt es gestaffelte Preise, oder sie essen á la carte. Das Buffet ist wirklich reichhaltig, ein Steak wird frisch zubereitet wenn man es bestellt und es fehlt an nichts. Aber es kommen auch noch Getränke dazu und ich esse einfach nicht so viel. Aber man kann auch nur einzelne Komponenten des Buffets bestellen, die dementsprechend günstiger sind. Wer ein Hotel sucht, in dem die Eltern auch mal Zeit zum Entspannen finden und die Kinder gut betreut wissen, ist hier genau richtig. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen bestimmt wieder.

Kommt gut in die neue Woche,
Eure Super Mom Jette

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere