Kategorie

Super Mom Thoughts

Kategorie

Tach auch. Willkommen zurück und ein fulminantes Jahr wünsche ich euch. Schönes Wort, nicht? Klingt so beschwingt. Ful-mi-nant. Sollte man öfters verwenden. Neues Jahr. Neues Glück? Na nicht ganz. Schließlich ändert sich das Leben nicht, weil wir einen neuen Kalender an die Wand hängen. Aber ein neues Jahr hat eben doch was von Neuanfang. Daher mag ich den 1. Januar so gern. In der Luft mischt sich Müdigkeit mit vorfreudiger Erwartung, Neugier und Hoffnung. Alles ist noch ein wenig leise und verschlafen. Vorsätze habe ich keine. Mache ich nie. Man soll ja direkt loslegen, wenn man sich etwas vornimmt und nicht auf einen bestimmten Tag warten, weil man dann wohl leichter scheitert. Lediglich alkoholfrei starten wir ins Jahr. Das machen…