Werbung und Gewinnspiel mit DUDEN

Mittlerweile habe ich zwei Schulkinder. Die eine ist in der 3. Klasse, liest, schreibt und rechnet munter. Die Andere lernt es grad und hat vor allem Spaß an kleinen Rechenaufgaben. Es ist schon eine stetige Leistung, die diese kleinen Köpfe da vollbringen. Im letzten Kita Jahr kommen die meisten Kinder auch schon mit Zahlen und Buchstaben in Kontakt, üben ihren Namen, zählen, subtrahieren spielerisch. Wir haben auch immer bunte Vorschulbücher zu Hause, damit das Kind wenn es mag, üben kann.

Mamablog_Weltenfaenger_Duden_VorschulbuchNun haben wir die Weltenfänger Reihe des DUDEN Verlags entdeckt und sind alle total begeistert. Die Reihe eignet sich perfekt für Vorschul- und Grundschulkinder. Es gibt Bücher für 4 Jährige, aber auch 8 Jährige und selten habe ich „Lern“-Bücher gesehen, die so liebevoll gestaltet sind, ohne Prinzessinnen Glitzer Schnickschnack wie unsere bisherigen Hefte immer aussahen.

Mamablog_Weltenfaenger_Duden_SupermomIch kann euch unmöglich alle Bücher und Spiele im Einzelnen vorstellen, es sind zu viele und das sprengt den Rahmen. Richtig toll finde ich das Buch „Heute schreibe ich was ich will“. Hier können sich Kinder im Handlettering ausprobieren, Quatschtiere erfinden, eigene Geschichten schreiben. Meine Große malt oft für uns kleine Comics mit Sprechblasen und denkt sich Geschichten aus. Dieses Buch mit vielen Seiten zum Ausfüllen und Basteln, hilft beim Ausdenken von Geschichten. Ich finde das großartig, denn ich habe früher selbst gern Geschichten geschrieben. Es fiel mir in der Schule nie schwer, wenn wir eine Kurzgeschichte oder ähnliches schreiben sollten und auch heute kann ich mich schriftlich oft besser ausdrücken als mündlich. Der Großen macht es viel Spaß und ich hoffe, sie brennt nun noch mehr fürs Geschichten schreiben und wir erhalten noch viele schöne Anekdoten von ihr. Das Buch fördert auch spielerische Weise kleine Schreibtalente, ohne dass das Kind das Gefühl hat, etwas lernen zu müssen.

Mamablog_Weltenfaenger_Duden_Familielspiel_VorschuleDie Bücher befassen sich mit unterschiedlichen Themen. Immer gibt es was zu basteln, zum Ausmalen,die Kinder lernen nebenbei spielerisch etwas über den Wald, machen Schwungübungen und sind einfach prima beschäftigt. Ein super Geschenk für die Schultüte aber auch zum Geburtstag oder Weihnachten. Die Bücher sind sehr schön illustriert, nicht zu bunt, aber kindgerecht. Werft einfach mal einen Blick in die Bücher.

Mamablog_Weltenfaenger_Duden_SpielDamit uns Eltern nicht langweilig wird, sind auch Lernspiele erhältlich. Diese sind so charmant gestaltet, sogar die Dreijährige hat mitgemacht bei der Reise durchs Weltraum ABC. Das Schöne: Die Spiele könnten auch allein genutzt werden, sind sehr einfach und so auch für 6 Jährige geeignet, die noch nicht lesen können. Das Kind lernt, Dinge zu beschreiben, kommt mit dem Alphabet in Kontakt und trainiert das Gedächtnis. Auch die beiden Magnet Spiele „Meine verrückte Wörterkiste“ und „Meine verrückte Zahlenkiste“ sind kinderleicht bespielbar. Wir hatten jedenfalls einen lustigen Nachmittag zusammen. Das Gewinnen steht gar nicht groß im Vordergrund, auch wenn es der Drittklässlerin natürlich leichter fällt, Matheaufgaben zu lösen, als der Erstklässlerin. Aber das ist nicht schlimm, am Ende haben wir alle gewonnen und die Mädels waren total stolz, dass sie alles lösen konnten. Zu den Spielen sind übrigens auch Erweiterungssets erhältlich, es wird also garantiert nicht langweilig.

Mamablog_Weltenfaenger_Duden_MagnetspielDie DUDEN Weltenfänger Reihe möchte Kinder unterstützen, ihre Talente zu entdecken und diese zu fördern. Es gibt keine Unterteilung in Jungs und Mädchen Themen, jedes Kind ist ein Forscher und Entdecker und wird an dieser Reihe seine Freude haben. Kinder die schon lesen können, können die Bücher ganz selbstständig bearbeiten, Kleinere brauchen noch etwas Hilfe, sind aber in der Nutzung des Buchs ganz frei und können sich kreativ austoben. Ich möchte euch diese Reihe wirklich ans Herz legen. Nehmt sie mit in den Urlaub, in den Zug, legt sie unter den Weihnachtsbaum oder verschenkt sie zum Geburtstag. Die liebevoll gestaltete Art und der Spaß beim Benutzen der Reihe, hat uns alle überzeugt und die Kinder werden sicher noch viel Freude haben.

Und weil Schenken Spaß macht, verlose ich ein riesen großes Paket der Weltenfänger Reihe an euch, bestehend aus Büchern und Spielen. Einmal quer durchs Sortiment. Der oder die glückliche GewinnerIn muss sich einfach überraschen lassen, was genau im Paket enthalten ist. Bitte beachtet: Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich. 

Verratet mir im Kommentarfeld Folgendes: Habt ihr euren Kindern im Vorschulalter spezielle Bücher gekauft, damit sie sich langsam mit den Zahlen und Buchstaben vertraut machen? Kennt ihr vielleicht schon die Weltenfänger Reihe des DUDEN und wie habt ihr eigentlich lesen gelernt? Mit der Fibel? Keine Sorge, ihr müsst nicht brav alle Fragen beantworten, erzählt doch einfach mal.

Das Gewinnspiel endet am 06. Oktober 2019 um 22 Uhr. Bitte vergesst nicht, eine gültige Mail Adresse im Kommentarfeld einzugeben. Teilnehmen können Alle ab 18 Jahre aus Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinner erklärt sich mit der Teilnahme am Gewinnspiel an der Weitergabe der Mailadresse oder Anschrift an mich einverstanden. Die persönlichen Daten werden nach Gewinnspielende gelöscht. 

Mamablog_Weltenfaenger_Duden_Lernspiel

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

144 Comments

  1. Huhu, ich habe mit der Fibel lesen gelernt und habe noch eine hier wo meine Enkelin drin lesen üben darf. Wir haben für die Vorschule Übungshefte gekauft ja :-)

    Beste Grüße
    Nicky

  2. Glücksmama Reply

    Es ist toll, wenn Kinder spielerisch Buchstaben und Wörter lernen. Wir hatten für unsere Tochter Vorschulbücher mit Schwungübungen. Aber die Rätselblöcke mit Labyrinth und Reihen etc kamen bei ihr besser an. Jetzt geht sie in die Schule und es ist toll zu sehen, wie sie eine neue Welt entdeckt und überall versucht Wörter und Buchstaben zu entziffern – ob im Restaurant, im Straßenverkehr oder morgens auf der Milchpackung. Eine echte Weltentdeckerin. Eine tolle Idee finde ich ein Comic selbst zu schreiben. Da bleibt der Spaß beim Lesen und Schreiben und die Phantasie wird angeregt.

  3. Absolutes Lieblingsspiel meiner 5jährigen Vorschülerin ist Halma. Es erinnert mich an meine Oma, die das bereits mit mir früher gespielt hat und trainiert das logische Denken. Ansonsten werden Rätselbücher auf Vorschulniveau geliebt und Mathe bauen wir überall mit ein, z. B. Nudeln zählen oder Kastanien wiegen.

  4. Oh, das hört sich gut an. Unsere 5-jährige kommt nächstes Jahr in die Schule und liebt Vorschulhefte. Kann mich gar nicht erinnern, ob ich seinerzeit auch sowas hatte, kann ich mich nicht erinnern.
    Danke für die schöne Verlosung
    Beste Grüße
    Iris

    • Bisschen viel erinnern, obwohl ich mich nicht erinnere. Sorry:-)

  5. Also unser Waldmeister ist zwar erst vier; Liebt es aber Buchstaben und Zahlen zu verstehen und zu schreiben. Daher haben wir ihm auch schon einige der Bücher gekauft; die hin und wieder genutzt werden. Ansonsten gerne einfach auch eine Tafel, an der frei geschrieben werden kann :-)

  6. Vor der Schule hatten wir einfach Bücher, zum lesen, zum anschauen usw. In der ersten Klasse ein oder zwei Mathe Übungsbücher, die aber langweilig gestaltet waren und nicht gerne genutzt wurden. Mal sehen, was die 2. Klasse so mit sich bringt. Aber Eure Hefte hören sich toll an. Die würden wir auch gerne testen.

    • Meine große hat immer einfach abgeschrieben was sie gesehen hat uns meine mittlere liebt so abwischbare Vorschulhefte. Für sie wäre die Serie gerade ideal!!

  7. Nachdem sich unser Sohn sehr schwer beim Lesen lernen getan hat haben wir nach dem InterActPlus-Konzept geübt.
    Liebe Grüße
    Susi

    • Stefanie Richter Reply

      Mein Mann und ich haben damals das Lesen mit der Fibel gelernt. Und auch unsere Große lernt es seit diesem Jahr auch damit☺️ Sie ist sehr wissbegierig und hat auch schon jede Menge Vorschulbücher verschlungen bzw bearbeitet.
      Da würde das sich riesen Paket natürlich sehr gut dieses Jahr unterm Weihnachtsbaum machen😉
      Lg Steffi

  8. Ich habe einen Sohn, der dieses Jahr in die Schule gekommen ist .er tut sich leider schwer mit der ganzen Umstellung und würde sich bestimmt riesig über die Sachen freuen.
    LG Melanie

  9. Meine Tochter ist seit diesem Schuljahr ein Vorschulkind und hat schon vorher alle möglichen Vorschulbücher förmlich verschlungen. Mit Zahlen geht sie schon super um und überrascht mich da teilweise mit ihren Erkennstnissen. So langsam traut sie sich auch immer mehr an Buchstaben heran. Neues Material ist da auf jeden Fall hilfreich. Danke für die tollen Inspirationen.

    LG Nancy

  10. Hallo Jette,

    unsere Nika ist dieses Jahr eingeschult wurden und mit großer Freude dabei erste Zahlen und Buchstaben zu lernen, wobei unsere Vorschule da schon sehr gut Vorarbeit geleistet hat.
    Bei uns ist das Spiel „Wort für Wort“ von Ravensburger im Moment ganz oben auf der Liste der liebsten Spiele.
    Vorschulhefte hatten wir einige, aber das richtige war nicht dabei.
    Mal sehen, vielleicht spricht sie die neue Duden Reihe ja an, hört sich auf jeden Fall gut an und ich mag immer gerne Spiele bei denen alle mitmachen können…
    Ganz liebe Grüße aus der Eifel, Jenny

  11. Hallo Jette!
    Unser großes Kind geht jetzt in die 1. Klasse und braucht doch noch mehr Übung/Hilfe/Training als ich dachte. In der Vorschulzeit habe ich ihm Blöcke mit Schwungübungen geholt. Die hat er auch sehr gern gemacht.
    Interessant wird es dann mit dem 2. und 3. Kind, weil diese nun durch ihren großen Bruder angefixt sind, was die Schule betrifft und sie selbst gern schon loslegen würden mit Lesen, Schreiben, Rechnen und co.
    Da wäre der Gewinn super um das spielerisch zu lenken, ohne dass es zu viel wird.
    Liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende,
    Anne :)

  12. Hallo Jette
    Mein Sohn ist 4 und langsam kommt das Interesse seinen Namen schreiben zu wollen. Sonst ist sein Interesse an Schreiben oder Malen nicht wirklich groß. Ich Frage mich immer, ob man Kinder animieren sollte bzw. Zwingen, sich damit ab einem gewissen Alter zu beschäftigen oder ob man das der Schule überlassen darf, wenn er vorher nicht mag.
    Daher würde ich mich sehr, über schöne Bücher freuen, die eventuell sein Interesse wecken.

  13. Ich habe ein Vorschulkind, dass gerade seinen 5. Geburtstag als „Forschergeburtstag“ gefeiert hat. Diese Neugierde der Kinder ist toll und die Weltenfänger Reihe klingt schon so als würde sie bei uns verschlungen! Ich habe bisher noch kein konkretes Vorschulmaterial gekauft, kann mich aber selbst erinnern immer gerne Vorschulrätsel gemacht zu haben. Liebe Grüße!

  14. Christina Springer Reply

    Hallo Jette. Ich selbst habe mit Pixi Büchern das lesen lieben gelernt: jede Woche durfte ich mir eines aussuchen. Unsere Große ist in der zweiten Klasse und liebt es zu schreiben, die Kleine will es ihr nachmachen 😁. Das Set hört sich daher perfekt für uns an.
    Liebe Grüße, Christina

  15. Ich kenne die Reihe bisher noch nicht, finde deinen Bericht aber sehr spannend. Ich würde es gerne ausprobieren. Wie ich selber lesen gelernt habe, weiß ich gar nicht mehr. Aber meine Große ist gerade in die Vorschule gekommen und deswegen ist das Thema gerade sehr aktuell. Der stolze Papa hat eine Fibel gekauft und ich habe unendlich viel Geld für diverse Vorschulhefte und Rätselbücher für Kindergartenkinder ausgegeben. Sehr zur Freude meiner Tochter, die diese Hefte und Bücher wie am Fließband füllt

  16. Gerade das Kind in der Schule angemeldet -hui!das ging viel zu schnell!!!! Und es fängt an sich für zahlen und Buchstaben zu interessieren. Außerdem sagt der Kinderarzt wir sollen spielerisch mal das sich auf eine Aufgabe konzentrieren anbahnen…da wären solch schöne Hefte und Spiele perfekt!

  17. Dorothee Ballmeyer Reply

    Hey Jette!
    Mein Sohn ist das Kind einer Grundschullehrerin. Er hätte also alles an Übungsheften haben können, was er sich nur hätte wünschen können. Aber er hat einfach nichts gewollt. Jetzt hat er den Salat und quält sich durch die Buchstaben 😂🤷‍♀️
    Aber hätte er solch schönes Material gehabt, wie du heute verlost, hätte das ganze bestimmt anders ausgesehen 😂

    Liebe Grüße

  18. Hi Jette,
    wir haben einige Bücher über Buchstaben und Zahlen, auch vom Duden Verlag oder aber TipToi, am liebsten mochte der Prinz aber seine Buchstabenstempel und Zahlenmagnete. Er hat früh angefangen sich dafür zu interessieren und jetzt ist er endlich ein Schulkind und würde sich Mega freuen, neuen Input zu bekommen. Musste jetzt schon die Schulhefte für zu Hause bestellen, da er das zu Hause auch noch machen will.
    Liebe Grüße und ganz besonders an die Knuffel-Rakete
    Dani

  19. Liebe Jette, was für eine coole Idee und Umsetzung vom Duden-Verlag.
    Mein Kind wurde dieses Jahr eingeschult und lernt mit Zebra und der FRESCH-Methode. So richtig überzeugt bin ich davon nicht, stehe dem aber positiv gegenüber, um mein Kind nicht zu demotivieren. Ich selber habe mit der Fibel gelernt. In Vorbereitung der Schule haben wir zum einen so ABC- und Zahlenhefte gekauft, bei denen man mit einem Folienstift immer wieder beschreiben konnte. Ansonsten geht LÜCK hier sehr gut.

    Über den Gewinn würde ich mich bzw. wir uns natürlich riesig freuen und daher drücke ich mir die Daumen 😁.

    Liebe Grüße sendet Isabell

  20. Liebe Jette, danke für die Inspiration! Wir haben hier eine neugierige 5 – Jährige, die den lieben langen Tag am Zählen, Reimen und Buchstaben-Raten ist. Wir kommen kaum hinterher, ihren Wissensdurst zu stillen😉 Da würde sie sich sicher total über dein Paket freuen!
    Ich habe damals auch ganz klassisch mit der Fibel gelernt und mit einfachen Kinderbüchern geübt. So tolle Lernspiele hatten wir nicht…bis auf ein schönes altes 1×1 Puzzle aus den 50ern von meiner Mama 🙈😊 Liebe Grüße

  21. Liebe Jette,

    was für ein tolles Gewinnspiel. Bei mir gibt es inzwischen 2 Schulkinder (2.&3.Klasse). Und nun überlege ich die ganze Zeit, was ich ihnen in der Vorschulzeit so angeboten habe. Ich glaube, da war einmal etwas vom Esslinger – Verlag bei und ab und zu auch etwas von Duden. Im Großen und Ganzen aber bekamen meine Kinder solche Sache eher von Tante, Oma und Co. Ich für meinen Teil lese den Mäusen seit der Geburt bis heute jeden Abend regelmäßig vor. Und das nicht nur 5 Minuten, sondern da kommt schon locker fast eine Stunde abends zusammen. nebenbei ist es auch unsere Routine, die wir nach einem stressigen Tag umso mehr genießen und auch brauchen. Alles gemeinsam hat meine Kinder gut voran gebracht und nun erwische ich sie immer öfter, dass sie auch am Tag einfach dasitzen und lesen. Ein schönes Gefühl! Bin ein bisschen stolz darauf :) alles Liebe für deine Bande und Dich aus Lüneburg

  22. Hallo!
    Das wäre mal ein richtig toller Gewinn!
    Wir haben ein Vorschulkind und ich habe auch ein paar Hefte schon da. Manchmal hat sie richtig Lust drauf, manchmal nicht. Die sehen aber auch bei weitem nicht so gut aus wie diese hier 😉

    Ich habe damals immer bei den Hausaufgaben meines großen Bruders dabei gesessen und habe mir so das Lesen selbst beigebracht. Ich konnte es also schon im Kindergarten. Wie ich das gemacht habe? Keine Ahnung 😅
    Liebe Grüße und ein schönes langes Wochenende!

  23. Hi, unsere 4 Kinder sind ja in Alter und Geschlecht analog zu euren. Alle drei Grossen lieben Vorschulbücher. Wir haben gar keinen pädagogischen Anspruch, nur unsere Kinder beschäftigen sich damit viel ausdauernder als z.B. mit Malbüchern/ Ausmalbildern. Daher gibts die oft zum Ferien- oder Urlaubsanfang. Oft die vom Lebensmitteldiscounter. Wir würden uns sehr über das Set von Duden freuen!

  24. Die Sachen sehen richtig toll aus!!
    Alleine die Farben!
    Mir war es nie wichtig, dass meine Große “gefördert“ wird oder schon vor der Schule Sachen übt. Aber sie liebt diese Vorschulhefte. Über alles.
    Deshalb würden wir uns wahnsinnig über den tollen Gewinn freuen!

  25. So ein schönes Geschenk… hier gibt es einen Vorschüler und einen 3. Klässler. Die anderen 3 sind schon zu alt… was aber die kleinen immer freut, wenn sie etwas eigenes bekommen und nicht das Minilük oder Tiptoi von den älteren Brüdern nutzen müssen. Ich glaube, ich selbst habe mit der Fibel lesen gelernt. Ich weiß es aber nicht mehr…

  26. Ich führe mit meinem Sohn die Vorschule zu Hause durch und habe viele Vorschulübungshefte noch von meinen großen Töchtern. Außerdem drück ich hin und wieder Übungsblätter aus dem Netz aus. Der LÜK Kasten ist auch ein super Lernmaterial. Mein anderer Sohn ist in der 1. Klasse und schnurpst hier ein Erstlesebuch nach dem anderen weg. Wir sind viel in Bibliotheken unterwegs und decken uns mit Spielen & Büchern ein. Ich selbst bin Erzieherin und mir macht das Begleiten meiner eigenen Kinder natürlich riesigen Spaß.
    Liebe Grüße Nadine

    • Jeder unserer Jungs ist anders. Der eine lernt begeistert lesen fast ganz von alleine,der andere muss selbst jétzt immer noch unterstützt und motiviert werden,ein Buch in die Hand zu nehmen….und einer will so sehr und ist noch zu klein. In dem Paket wäre bestimmt für jeden was dabei!

  27. Huhu, kennen tue ich die Bücher nicht, aber sie hören sich sehr interessiert an. Lesen hat unser Junior tatsächlich mit der Fibel gelernt, vorher könnte er manche Bücher die er gerne gehört hatte auswendig, so wie die Raupe Nimmersatt oder die Conny Bücher. So richtig lesen gelernt hatte er dann tatsächlich mit lustigen Taschenbücher, das hatte ich dann auf einmal so interessiert das dadurch daß lesen sehr schnell flüssig wurde.

    LG Vanessa

  28. Da ich selbst Lehrerin bin, habe ich meinen Kindern kein spezielles Lernmaterial vor der Schule besorgt – ich setze auf das, was sich von allein entwickelt und alles andere darf in der Schule gezielt angegangen werden. Allerdings würde ich das tolle Paket trotzdem gern gewinnen, da es nicht nur privat toll ist sondern auch für meine Klasse eine Abwechslung wäre. :-)

  29. Die duden-reihe sieht echt klasse aus. Ich habe einen 8jährigen hier dem leider alles ziemlich schwer fällt.er braucht viel motovation und gerade mit den schön gestalteten bücher könnte uns das gelingen 😉!wir springen einfach mal in den lostopf und hoffen…..
    Ach ja ich hab auch klassisch mit der Fiebel lesen gelertn

  30. Sabrina Halasz Reply

    Mein Sohn hat gerade mit der ersten Klasse begonnen uns ist leider bisher noch nicht sehr begeistert. Da er schon seit er ca. 4 ist total gerne solche „Vorschulhefte“ ausfüllt – wir haben immer unterschiedliche gekauft, was uns so gerade in die Hände kam- ist er nun von Schwungübungen und 1ern und 2ern nachmalen in der Schule ziemlich gelangweilt. Vielleicht könnte da die neue DUDEN-Reihe etwas Abwechslung und wieder neuen Spaß bringen! Wir würden uns sehr freuen! Wir leben zwar in Österreich, aber der Gewinn könnte zur Oma nach Deutschland geschickt werden. Danke und liebe Grüße, Sabrina

  31. Wir haben dem jetzigen 2.-Klässler bereits vor Beginn der Vorschul-Stunden im Kindergarten diverse Hefte zum spielerischen Üben gekauft, in denen er häufig von selbst oder halt auf unseren Vorschlag hin gearbeitet hat.
    Da sowohl er als such jetzt der kleine Bruder erst 1 Jahr später (mit „kurz vor 7“) eingeschult werden, war und ist es sehr wichtig gewesen, sie mit dem Lernen „bei Laune zu halten“ bzw ihnen Input zu geben, auf den letzten Metern….
    Der Schulstart für den Großen ist mit diesem „Plan“ supergut geglückt :-)

  32. Hallo Jette,

    Super Gewinnspiel und für uns sehr passend, denn meine Große kommt nächstes Jahr in die Schule. Sie liebt die Kindergartenblöcke auch von Duden und die Wisch-und-Weg Bücher.
    Dann hüpfe ich mal mit in den Lostopf! 😊🤩

    Viele Grüße
    Alexa

  33. Wir haben uns vor ein paar Wochen gegen die vorzeitige Einschulung unserer Tochter nächstes Jahr entschieden und plötzlich will sie den ganzen Tag Buchstaben schreiben und ist nicht zu bremsen – da kämen die Bücher und Spiele gerade richtig.
    Aber auch so kaufe ich immer mal wieder Vorschulische, die sind hier sehr beliebt

  34. Also, meine kleine Maus ist gerade 16 Monate alt, also noch viel zu klein. Aber meine Freundin hat zwei Jungs. Davon einer im Vorschulalter und der andere in der ersten Klasse. Ziemlich spannende und aufregende Zeit für alle. Aber das Lernen für die Schule scheint mir manchmal auch ne krasse Herausforderung für alle.
    Ich weiß gar nicht mehr wie ich lesen gelernt habe. Aber ich erinnere mich sehr gut daran wie ich Buchstaben und Zahlen geübt habe. Das war gar nicht so einfach 😊

  35. Wie klasse die Materialien und Bücher aussehen! Wäre perfekt für meine grosse Tochter, aber auch meine Klasse ☺️ Genial! Vielen Dank fürs Vorstelle. Und liebe Grüsse, Louisa

  36. Hallihallo, wer liebt nicht Überraschungen. Meine 3 Kids würden es lieben. 2 mal Schulkind und ein Kindergartenkind … letztes Jahr.

    Wäre toll, wenn das Glücksengerl und zieht.
    Lg Sonja

  37. Das ist ja ein mega Gewinn. Wir hatten damals auch einen „lesekasten“ den hab ich jetzt an meine Tochter weitergegeben. Sie beschäftigt sich auch gern zuhause damit, in der schule wird er wohl nicht mehr gebraucht 😅 ansonsten haben wir einige von diesen abwischbaren Büchern zum zahlen und buchstaben lesen

  38. Anna Sophie Reply

    Hallo Jette,
    Ich bin eigentlich gegen eine spezielle Förderung von Vorschulkinder. Aufs gesamte Leben betrachtet finde ich ein Jahr länger spielen wichtiger. Aber seit kurzem ist mein Vorschulkind sehr wissbegierig und diese Reihe sieht nach Spass aus und das meine schöne Zeit hat diese Rätsel zu lösen. Selbst wenn ich nicht Gewinne, werde ich mir das zu Weihnachten merken.
    Dankeschön fürs Vorstellen.

    Lieben Gruß

  39. Juliane V. Reply

    Hallo Jette, meine 4-jährige Tochter interessiert sich auch schon ein wenig für Zahlen und Buchstaben. Da würde sie sich sicher über das Set freuen. Spezielle Bücher haben wir ihr bisher nicht gekauft, aber sie hat schon seit einiger Zeit einen Lük Kasten. Die Weltenfängerreihe kannte ich bisher aber nicht.
    Viele Grüße

  40. Meine Tochter ist erst vier und ich habe gefühlt schon das komplette Vorschul-Sortiment aufgekauft. Jeden Tag nach dem Kindergarten setzt sie sich an den Schreibtisch um „Hausaufgaben“ zu machen (sie kritzelt in ihren Büchern herum, markiert und, wenn man Pech hat, zerschneidet am Schluss alles😀)
    Dass sie erst in zwei Jahren in die Schule kommt ist für sie genauso unvorstellbar, wie, dass ich die Dinosaurier nicht mehr live erlebt habe…
    Das Paket würde uns diese Zeit sicherlich verkürzen (und ich nehme ihr auch die Schere weg😀)

  41. Ich habe meinen beiden Ältesten auch einige Bücher im Vorschuljahr gekauft, um sie an Zahlen und Buchstaben heranzuführen. Einiges fand ich ganz nett, anderes nicht sonderlich brauchbar, da es gar nicht spielerisch war und eher an ein Schulbuch erinnert hat. Die Bücher von Duden sind mir dabei noch gar nicht aufgefallen. Sie wirken bei Dir sehr ansprechend und spielerisch auf mich und wären somit perfekt für meinen Jüngsten.
    Ich selber habe früher ganz klassisch mit der Fibel gelernt.

  42. Das ist ja ein tolles Gewinnspiel! Ich habe hier auch einen Schulanfänger im kommenden Jahr und eine Dreijährige. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit könnten wir beide bestimmt toll mit den Weltenfängern beschäftigen. Bisher haben wir nur ein Vorschulheft mit Zahlen.

  43. Mein großes Mädchen ist im August in die Schule gekommen. Seit zwei Jahren ist die Vorschule ein ständiges Thema und viele Vorschul- und Rätselhefte unsere ständigen Begleiter. Jetzt rückt der kleinere Bruder nach und wir mögen vor allem die Verlage gerne, die wirklich auf die Schule vorbereiten.

  44. Katharina M. Reply

    Hallo Jette,

    ich habe noch klassisch mit der Fibel lesen gelernt und es hat mir von Anfang an Spaß gemacht Unsere älteste Tochter hatte in der Vorschulzeit ein paar Übungshefte und einen Lükkasten. Die mittlere Dame hat diese Hefte nun auch verwendet und für teilweise zu langweilig befunden. Daher würde ich mich freuen die neue Dudenreihe ausprobieren zu dürfen. Vielleicht haben die beiden kleinsten Zwerge ja Spaß daran?!
    lg Katharina

  45. Hey Jette,

    Die DudenReihe sieht richtig klasse aus & was ich am besten finde – Layout ist UNISEX. Gestern waren die Zweitklässlerin und der Kindergartenjunge im Laden zwecks Geburtstagsgeschenkekiste für den bald 4jährigen. Für Jungs ist das Angebot an Mal-/Rätsel-/Sticker-/Vorschulheften echt 😒

    Meine Beiden finden die TipToi-Bücher super, da man zusammen oder allein entdecken/lesen kann.

    Die Große hat im letzten kindergartenjahr mit dem MiniLük angefangen und sucht sich immer noch gern neue Hefte dafür aus. Der Kleine möchte auch endlich mal sowas und bekommt den Bambino-Lük zum Geburtstag.

    Das Paket ist der Knüller, weil es die Kids so gut abholt – da echt für jeden was dabei 🤩 das wäre super für die Schlechtwetterphase 🤗

    Gelesen wird hier täglich – sehr gern auch meine „alten“ Astrid Lindgren-Bücher oder Willi Wiberg. 😉

    Mein Lesestart ist noch von „Fu“ und „Fara“ begleitet worden, die fanden wir super. 😂

    LG*m

  46. Melanie Gebell Reply

    Hallo! Mein Sohn geht jetzt in die 2. klasse und hatte ein paar Hefte als Vorschüler, auch etwas von Duden. Bei ihm wechselt es immer, mal mag er lieber lesen, dann wieder rechnen 😉
    Lg Melanie

  47. Hallo Jette,
    meine Tochter ist jetzt Vorschulkind und macht gerne Rätselbücher mit Zahlen, Buchstaben u.ä. Die Reihe von Duden kenne ich noch nicht, aber meine Tochter würde sich sicher drüber freuen.
    Liebe Grüße
    Julia

  48. Hallo Jette, super Gewinnspiel. Unser Kind wird jetzt 5 und ist gerade sehr an Buchstaben und Zahlen interessiert, auch weil einige deiner Freunde nächstes Jahr in die Schule kommen.

    Ich weiß gar nicht mehr wie ich lesen gelernt habe, aber ich kanns ;-).

    Wir springen gerne in den Lostopf.
    VG, Yvonne

  49. Das Paket klingt super und passend für unsere Familie mit einem Grundschulkind und einem Vorschulkind im Waldkindergarten 🌲🌳🐿🦔🦊

    • Hallo, ja tatsächlich habe ich mit der Fibel lesen gelernt und mein Sohn (Hugo) lernt auch gerade mit der Fibel lesen. Meine grosse Tochter (Jella) wurde in der Schweiz eingeschult und ihr ist das Lesen lernen sehr schwer gefallen, obwohl ich ihr von, so zu sagen Geburt an oder früher, Geschichten vorlas. Sie hat mit einem Schweizer Buch mit Lesen lernen begonnen. Vorher habe ich vor allem viel vorgelesen. Die Kinder in Sprache baden, sagte mir eine Bekannte auf einer Tagung. Beste Grüße Yvonne

  50. Hallo Jette,

    die Sachen sind ja echt klasse. Ich kannte sie bisher noch nicht. Ich hab hier ein Vorschulkind (Mädchen) und den knapp 3 1/2 jährigen Bruder, der auch gerne überall mitmischt. Die ganz Kleine immerhin noch nicht, vor der muss man nur Papier, etc. außer Reichweite bringen, sonst wird es angeknabbert. Cool, dass es unisex ist. Das wäre ein toller Gewinn.
    Bisher haben wir hier von Tiptoi Erste Buchstaben und Erste Zahlen und diverse Vorschulblöcke. Diese werden immer mal wieder hervorgeholt.
    Wie ich lesen gelernt habe weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr. Da muss ich wohl mal meine Mama fragen …
    Lieben Gruß
    Claudia

  51. Ich habe ein Vorschulkind und bisher noch nix gekauft… jetzt steht der fünfte Geburtstag an und ich fange an zu suchen. Danke für die nette Empfehlung, die schau ich mir an

  52. Melanie Baute Reply

    Hallo Jette,
    ich habe nun 2 von 3 Kindern in der Schule und ich habe damals beim Großen auch so Lernblöcke geholt, ich hab aber nicht zu ihm gesagt los, Du musst jetzt, sondern sie lagen griffbereit für Ihn und er konnte sie sich selber holen und wir haben dann zusammen darin was erarbeitet. So war es nun auch mit der Mittleren. Selbst der Kleine hat schon seinen Spaß daran und eifert den Großen nach.
    Die Duden Reihe kannte ich bis jetzt nicht, finde sie aber echt toll!
    Ich habe damals auch mit der Fibel lesen gelernt. Obwohl mit das damals sehr schwer viel und jede Menge Tränen geflossen sind…
    Ich würde mich riesig freuen, ein Überraschungspaket für meine Bande zu gewinnen. Liebe Grüße und einen schönen Abend wünschen Melanie und Familie.

  53. Liebe Jette, das wäre ja ein super Gewinn! Noch nie von der Reihe gehört, aber kommt absolut zur richtigen Zeit! Hier will eine bald-5-Jährige plötzlich rechnen, wissen, schreiben (…) das wär doch was für öde Herbst-Winter-Nachmittage :)

  54. Das sieht echt sehr liebevoll gemacht und toll durchdacht aus!
    Genau das Richtige für unsere Greta, grad in die 1.Klasse gekommen 😊

  55. Hey Jette,
    das ist ja mal ein super Gewinn und genau passend für unser Vorschulkind. Einige andere Hefte haben wir schon zu Hause, aber die sehen längst nicht so toll aus wie diese hier!
    Ich habe solche Hefte damals auch geliebt :-) Lesen gelernt habe ich noch ganz klassisch mit der Umi-Fibel :-D
    Ein schönes langes Wochenende für euch! Mach weiter so!
    Liebe Grüße
    Anika

    • Das ist ein spitzen Gewinn!!!
      Meine drei Mädels haben mit ganz verschiedenen Vorschulbücher quer Beet Übung gemacht bzw machen sie. Vor allem aber Conni mögen sie gern.
      Die vom Gewinn sehen aber wirklich super aus 👍. Ich hab noch ganz altmodisch mit Fibel und Setzkasten lesen gelernt.
      Viele Grüße von Bayern nach Berlin, DaniEla

  56. Nina Bernards Reply

    Hallo, meine beiden Großen, beide 8 Jahre alt gehen jetzt in die dritte Klasse. Der eine mag lieber Lesen und Schreiben, der andere Rechnen. Wir haben uns damals die Tip toi Bücher gekauft für die erste Klasse. Deutsch und Mathe. Aber damit waren sie schnell durch und jetzt in der Dritten ist es natürlich langweilig. Die Weltenfänger Reihe wäre wundervoll für die Beiden um noch mehr zu entdecken und den Spaß am Lernen beizubehalten auch außerhalb der Schule.
    Daumen drücken;)
    Liebste Grüße, Nina

    • Inga Köpke Reply

      Ich selbst habe mit Fu und Fara lesen gelernt und wir haben damals aus einer alten Socke einen Fu gebastelt. MEINE Tochter ist auch gerade zur Schule gekommen und lernt mit Kari und Bu. Für sie wäre das Set natürlich der Oberknaller. Liebe Grüße

  57. Meine Tochter ist Gerade Vorschulkind und ich habe überlegt ihr solche Hefte zu Weihnachten zu schenken. Sie hat schon viel Interesse an Buchstaben. Der Gewinn käme also wirklich perfekt.

  58. Mein Neffe ist schon Grundschulkind, der kleine Neffe Vorschulkind und die restlichen Kids haben bestimmt auch Spaß an der Überraschungskiste!! Wäre perfekt, um die Kinder bei Oma und Opa zu parken und mit meiner Schwester ein richtig langes Mädelswochenende zu machen, oder auch um die Mini-Gäste an unserer Hochzeit zu beschäftigen oder für den großen Familienurlaub, wenns mal wieder regnet und die Laune ebenfalls nur so dahin plätschert… ach, die Kiste wäre für vieles gut 😅 ich drück uns mal fest die Daumen 🍀😬✊🏻🍄

    • Unser Sohn ist ab nächstem Jahr Vorschulkind, da käme dieser mega tolle Gewinn super passend!
      Die Sachen gefallen mir total gut und sind eine sehr willkommene Abwechslung zu den sonst so erhältlichen Vorschulmaterialien.

  59. Lukas ist 5 Jahre alt geworden und seit den Sommerferien ein „giraffenkind“ – so heißen die Vorschulkinder in seiner Kita. Angefangen haben wir mit einem einfachen Rätselblock, damit das Essengehen in Restaurants etwas später wird. Seitdem fordert er sich auch zuhause seine Rätselblocks ein. Am liebsten macht er tatsächliche Rätsel und kleine Rechenaufgaben – bloß nix ausmalen! Das ist für ihn die Höchststrafe ;-)
    Wir haben bisher verschiedene Blöcke gehabt, die Weltenfänger-Reihe von Duden hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm, würde dem Kind aber sicher gut gefallen!

  60. Liebe Jette, was für eine tolle Reihe! Danke fürs Vorstellen. Hier hüpft ein fast 6jähriges Vorschulkinder rum, dass Spaß an Vorschulheften hat, am liebsten mag es Fehlersuche und Labyrinth. Ich habe lesen mit der Umifibel gelernt – und passenderweise gab es in der Klasse einen Umi-Teddybär. Wir würden uns sehr über das Paket freuen.
    Viele Grüße
    Christine

  61. Meine große verschlingt regelrecht Rätsel und Vorschulhefte und die Mittlere hat mittlerweile auch ihr Interesse dafür entdeckt! Diese Reihe kenne ich noch gar nicht, daher würden wir uns riesig über das Paket freuen! Viele Grüße

  62. Melanie Heidelbach Reply

    Unser Neu-Schulkind würde sich über das Paket sehr freuen. Bei uns wird mit der Fibel gelernt und er schreibt sehr gerne zuhause auf eine klassische Tafel. Wir hüpfen mit Anlauf in den Lostopf. Schöne Ferien für Euch.

  63. Mein Sohn (3,5) ist total zahlenverrückt. Seit er 2 ist zählt er fröhlich vor sich hin. Angezogen werden am liebsten Tshirts und Pullover mit Zahlen drauf – gar nicht so leicht da immer was zu finden beim einkaufen 😅.

    Und mittlerweile werden auch Buchstaben interessant. Vor allem das „M“ für den eigenen Namen.

  64. Was für ein mega Gewinn! Hier lagen schon diverse Vorschulblöcke herum und wurden vom Tochterkind auch fleißig vor der Schule gemacht. Jetzt in der 2.Klasse liest und schreibt sie schon so toll und ich hoffe sehr, dass ihre Begeisterung für Geschriebenes noch lange anhält – wie bei mir :) gerade versuchen wir beide den kleinen Vorschul-Bruder ranzuführen und zu begeistern ;) und es könnte tatsächlich klappen…die Duden-Sachen kennen wir noch nicht. Aber es wäre echt toll, wenn wir sie kennenlernen dürften :)

  65. Meine Kinder stehen generell nicht auf so extra Lernzeug. Vielleicht könnte ich es damit nochmal versuchen?

  66. Melanie Pönsgen Reply

    Hallo, unser Großer ist jetzt in der Schule und hatte vorher auch schon Spaß an Schwungübungen etc. Beliebt sind die LÜK Sachen. Ich würde sich sehr über Nachschub freuen.
    Liebe Grüße

  67. Wir haben für den mittlerweile 11 Jährigen und auch für den Schulfrischling Vorschulblöcke gekauft, so richtig zufrieden waren wir damit nie. Beide male wurden die Blöcke zeitig langweilig. Wir kennen diese Reihe von Duden noch nicht und würden uns sehr freuen mit unseren 3 en die Spiele zu testen, da kann der mittlere etwas lernen und die jüngste (4) mitspielen ohne das jemand sagt sie sei zu klein und der große darf unterstützen :)

    Wir würden uns sehr über ein Paket freuen

    • Ich habe einen Sohn im Vorschulalter und bin selbst Grundschullehrerin. Bis jetzt haben wir noch kein Vorschulmaterial daheim – da bin ich bei den meisten Sachen, die es gibt, eher skeptisch. Aber diese Bücher wirken wirklich sehr hochwertig und außerdem toll illustriert. Ich würde mich sehr freuen das Paket zu gewinnen, zum Einen für meine Kinder und zum Anderen vielleicht als Empfehlung für meine Schüler.
      LG Manja

  68. Jeanette Bühl Reply

    Das wär genau das richtige für meine Fritzi! Sie ist seit diesem Jahr Vorschulkind. Wir kaufen ab und zu so vorschulbücher….. oder haben was für den lük Kasten.
    Die Serie von Duden kennen wir noch nicht, aber sie schaut super schön aus!
    Liebe grüße
    Jeanette und Fritzi 😊

  69. Die Reihe kennen wir noch nicht, finde ich aber super toll, dass es nicht das Prinzessin Glitzer Thema umfasst. Wir haben Magnetzahlen und Buchstaben, die hier vor der Schule interessant waren. So konnten wir Wörter legen und Zahlenreihen. Lernbücher gab es vor der Schule noch nicht.
    Lieben Gruß
    Marrike

  70. Simone Weyer Reply

    Genau das steht bei uns gerade an. Der Sohn geht nächstes Jahr in die Schule und beschäftigt sich jetzt immer mehr mit Buchstaben und ersten Rechenaufgaben. Passt also gerade perfekt 😊

    • Nadin Rosenkranz Reply

      Das sieht ja toll aus und scheint echt mal was anderes zu sein.
      Für unseren mittlerweile Drittklässler hatten wir damals einen Mini-Lük Kasten geholt. Gefällt mir nach wie vor gut, kam aber bei ihm nie groß zum Einsatz. Unsere aktuelle Vorschülerin hat den Kasten kürzlich wieder rausgekrammt und scheint ihn interessanter zu finden.

      Das Paket würde ihr mit Sicherheit sehr gut gefallen, da sie auch gerne “Hausaufgaben” macht, wenn der große Bruder am Tisch sitzt.

      Liebe Grüße aus BaWü,
      Nadin

  71. Hallo,

    an erster Stelle muss ich mich bei dir bedanken. Dein Blog ist so häufig mein Mutmacher nach einem anstrengenden Tag. Du verschaffst mir immer wieder einen positiven Blick in die Zukunft aber vor allem denke ich so oft: genauso läuft es bei uns auch. Das tut sooooo gut. Mach weiter so!!!

    Unsre große Maus wird bald fünf und ist total motiviert wenn es um Buchstaben geht. Sie fragt immer öfter wie man was schreibt und möchte schreiben spielen.

    Ein Vorschulheft hat sie auch schon.

    Das Paket würde bei uns unter dem Weihnachtsbaum landen.

  72. Katja Rieder Reply

    Hallo liebe Jette,
    wir haben bereits ein paar spielerische Bücher und auch Puzzles rund um das ABC. Nächstes Jahr beginnt für unseren Ältesten der „Ernst des Lebens“.
    Über das tolle Paket würden wir uns sehr freuen.
    Ich habe ganz klassisch in der Grundschule lesen gelernt. Glaube nicht daß ich es vorher schon etwas konnte. Kann mich jedenfalls nicht daran erinnern :-)
    Liebe Grüße von der Mosel –
    Katja

  73. Hallo Jette, puh wie ich lesen gelernt habe weiß ich echt nicht mehr. Aber ich habe Bücher verschlungen und hoffe meinen Kindern geht’s mal genauso (Vorlesen steht zumindest schon mal hoch im Kurs). Mein Grosser ist auch dieses Jahr eingeschult worden und hat auch im Vorfeld diverse Vorschulbücher bekommen. Manche waren auch so zum Abwischen und damit wiederverwendbar. Die Weltenfängerbücher kannte ich bis jetzt noch nicht, würde mich aber echt über den Gewinn freuen. Wäre sicher was für uns! Liebe Grüße, Christine

  74. Wir würden uns nach dem Schulstart im Sommer sehr über so einen tollen Gewinn freuen. Wir haben hier schon einiges an Büchern, Heften, Spielen in der Richtung. Aber nix was dass Kind und mich vollkommen überzeugt hätte.

  75. Das hört sich ja toll an! Mein Sohn ist zwar erst 4, aber schon total interessiert an den Buchstaben. Wir haben ein Holzpuzzle von goki mit den einzelnen Buchstaben und er findet es toll wenn wir uns gemeinsam zu den Buchstaben ein passendes Wort einfallen lassen. Warum die Kuh nun aber nicht mit Q geschrieben wird bleibt ein Rätsel für ihn 😉
    Wir würden uns über ein Paket freuen 😊

  76. Mein Sohn (gerade eingeschult worden) hat seit Weihnachten einen Abreißkalender von Pixi, bei dem er jeden Tag etwas machen kann: ausmalen, kleine Rätsel lösen, Zahlen verbinden, rechnen, etc. Findet er voll gut! Und das Duden-Paket fände er sicher auch top ;)

  77. Ich habe mir lesen irgendwie selbst beigebracht. Ich kann mich erinnern, dass ich anfing Schilder und die Schlagzeilen der Sonntagszeitung zu lesen…

    Mein Großer interessiert sich schon sehr für Buchstaben und Zahlen. Aktuell haben wir daher verschiedene Vorschulblöcke.

    Die Weltenfänger Reihe kannte ich noch nicht, muss ich mir aber dringend mal genauer ansehen

  78. Julia Schröder Reply

    Hi Jette,
    Da hast du ja eine coole Vorschulreihe aufgetan. Wir haben hier drei höchst unterschiedliche Kinder zu Hause.Zwei davon sind Schulkinder 3.Klasse und 9.Klasse und ein Kita Kind. Die Große mochte lesen nie bis heute nicht und hat es dennoch gelernt 😆. Das Grundschulkind ist sehr begeistert bei der Sache, wenn es was zu Knobeln gibt oder rechnen. Daher glaube ich er könnte seinen kleinen Bruder damit anstecken vor allem wenn man Spiele zusammen spielen kann. Die Fibel kommt in unserer Grundschule immer noch zum Einsatz. Das ist echt lustig. Wie vor mehr als 30 Jahren bei mir. Würde mich sehr freuen über einen Gewinn.
    Liebe Grüße
    Julia

  79. Wow, ein tolles Gewinnspiel 🎉 ich kannte die Weltenfänger Reihe noch nicht, bin aber schon beim kurzen Durchschauen total begeistert! Da werde ich für unser Vorschulkind sicher das eine oder andere bestellen…
    ich habe lesen klassisch in der Schule gelernt, konnte vorher aber schon einige Wörter erkennen und war Mega enttäuscht, dass ich nicht schon nach dem ersten Schultag richtig lesen gelernt habe.

  80. Ines Sudhoff Reply

    Huhu!
    Ich hab hier auch eine Erstklässlerin.
    Wir haben ehrlich gesagt, nicht so viel gemacht. Mila hat alles aufgesogen und ich wollte nicht, dass die zum Start zu viel kann.
    Jetzt geht’s dafür richtig los und sie hat mega viel Spaß. Leider leider sind jetzt Herbstferien 😅

    Der Gewinn wäre toll, ansonsten muss ich dich glatt mal für ihren Geburtstag im November stöbern gehen 😉
    Lg Ines

  81. Das ist ein super tolles Gewinnspiel.
    Unsere 6 Jährige liebt solche Bücher. Allerdings kennen wir bisher „nur“ die mit Schnickschnack und Glitzer 😉 Sie hat sich diese immer ausgesucht weil sie es liebt Aufgaben zu lösen. Nächstes Jahr kommt sie in die Schule. Ich habe mit der Fibel lesen gelernt. Wie viele vermutlich. Wir alle lieben Spiele die wir gemeinsam spielen können. Manchmal nicht so einfach etwas zu finden was für alle (Kinder) passt. Ich bin jetzt sehr neugierig auf die Bücher und Spiele und würde mich wahnsinnig darüber freuen. Und die Kinder erst🤗

  82. Liebe Jette, das sieht toll aus! Unser großer ist in der 2. und der kleine kommt erst nächstes Jahr in die Vorschule. Beide haben immer wieder so Rätselblöcke, die man gut ins Auto / im Zug / fürs Restaurant / an den Strand etc. mitnehmen kann. Die liegen immer griffbereit in einer Schublade für unterwegs. Manchmal wird mit so was daheim auch Schule gespielt. Den Jungs soll es Spaß machen, ist aber kein Muss.
    Selbst erinner ich mich nur noch dunkel an unser Buch in der ersten Klasse. Glaube aber ich konnte weniger Schulbeginn. Schätze das ist heute anders…
    Liebe Grüße, Sandra

  83. Ach, das wäre genau das Richtige für mein Vorschulkind und vielleicht ihren Nikolausstiefel ;-)
    Bei den großen Geschwistern gab es das ein oder andere Übungsbuch oder einen Block für Vorschulkinder. Das Meiste in diese Richtung hat aber der Kindergarten übernommen, wo besondere Projekte für die Großen stattfanden, die auf den baldigen neuen Abschnitt vorbereitet haben. Über Spiel und Spaß für die ganze Familie und gleichzeitigen Lerneffekt freuen sich hier sicherlich alle.

  84. Ich lebe mit Familie in Mexiko und wie machen hier selbst so einen kleinen Deutschunterricht. Ich bin immer auf der Suche nach Materialien und werde mir diese Reihe gleich genauer anschauen. Danke fürs vorstellen! Ich würde mich doll über ein Paket freuen, wir würden es dann bei unserem nächsten Deutschlandurlaub bei meiner Familie abholen 😁

  85. Sandra Ernst Reply

    Wir haben unserem Sohn ein paar Vorschulbücher gekauft zum üben. Leider herrscht bri uns in der kita ziemliches chaos und dort werden die Vorschulkinder nicht wirklich seperat auf die Schule vorbereitet.
    Dir DUDEN Reihe kennen ich noch nicht. Sieht aber super aus.
    Ich glaube Vorschulbücher hatte ich damals nicht zum lernen.
    LG

  86. Liebe Jette, da haste mal wieder ein tolles Bonbon hervorgeholt. Wir haben hier einen 10 Jährigen und eine 5 jährige Vorschülerin. Bei beiden haben wir mit Lük und diversen Vorschulheften, dass Interesse an Zahlen und Wörtern geweckt. Über neuen Input würden wir uns daher sehr freuen, da unsere 2 Jährige ja auch irgendwann zur Schule muss ;-)

  87. Huhu Jette!
    Die Bücher sehen ja echt total goldig aus!
    Wir haben (bis jetzt) noch keine Vorschul-Bücher, aber ich hab schon öfter drüber nachgedacht.
    Der große kommt im Sommer in die Schule und ist total wissbegierig.
    Ich selbst hab lesen und schreiben von meiner Schwester gelernt. Große Geschwister sind da echt praktisch ;)

    Liebe Grüße, Annika

  88. Jutta Paulsen Reply

    Hallo Jette, super Gewinnspiel…tolle Bücher. Unser drittes Mädchen hat gerade mit der Schule begonnen und nutzt sämtliche Bücher und Lernhefte der großen Schwestern! Die sie tatkräftig unterstützen und anfeuern😍. Die Dudenreihe finde ich so schön illustriert. Wir würden uns freuen. Lg Jutta Jutta@frogframe.de

  89. Liebe Jette,
    Wir haben uns nicht speziell auf den Schulanfang vorbereitet, aber dieser Tipp von Dir hört sich (wieder mal) prima an! Unser Sohn ist jetzt in der zweiten Klasse und hätte bestimmt viel Spass damit!
    Liebe Grüße
    Kati

  90. Christiane Reply

    Mein Sohnemann und ich haben in seiner Vorschulzeit mit dem Tiptoi gespielt…
    den Zahlenroboter und die Buchstabenburg…
    Er liebt es immer noch, doch langsam wird es zu einfach für ihn. :)

    • Huhu, bei mir (Mitte der 80er) war das noch sehr streng, im Kindergarten wurden grundsätzlich Lesen, Schreiben und Zahlenwelt weder geübt noch gefördert. Und meine Eltern haben noch Anweisungen erhalten, dass die Kinder auf keinen Fall vor der Schule üben sollten, damit sie nichts „Falsches“ lernen… Vor diesem Hintergrund war ich angenehm überrascht wie schön spielerisch und wertschätzend dem Wissensdurst von Vorschülern in unserer Kita entsprochen wird. Für Zuhause haben wir bislang nur Bücher und Karten mit einfachen Schreibübungen. Die Duden-Reihe sieht fantastisch aus! Da werde ich auf jeden Fall noch ein paar Sachen besorgen oder vielleicht gewinnen 😊. Liebe Grüße Katrin

  91. Hallöle,
    unsere Maulwurfprinzessin ist dieses Jahr auch eingeschult worden. Natürlich hatten wir auch Vorschulbücher und Lernspiele. Leider finde ich diese Bücher/Hefte immer etwas lieblos gestaltet. Meist ähneln sich die Inhalte und so wird es schnell langweilig. Die von Dir vorgestellte Reihe kannten wir leider noch nicht. Aber ich mag die Zeichnungen und man bekommt direkt Neugierde auf den Inhalt.
    Liebe Grüße

  92. Hoert sich toll an. Wir haben immer mal wieder Buecher und Hefte – mal gehen sie gut, mal gar nicht. In der Vorschule noch nicht viel, wenn Interesse kommt, haben wir immer was gemacht, ihnen die Buchstaben vorgemalt, mit ihnen gerechnet, aber keine gezielten Aufgaben.

  93. Stephanie Maier-Klock Reply

    Hallo Jette, wir haben hier eine kleine Vorschülerin, die immer mit ihrer großen Schwester Hausaufgaben machen muss und arbeitet sich durch so manche Vorschulhefte, manche gut andere weniger gut. Von daher würde sie sich sehr über die netten Sachen freuen.

  94. Hallo liebe Jette, na dass nenn ich ja mal ein tolles Gewinnspiel. Mein Großer hat in der Schule tatsächlich erst lesen gelernt. Er war sehr interessiert an Zahlen und der Natur. Dinosaurier standen ganz weit oben aber auch andere große Tiere. Und Mähdrescher. Diese Interessen haben wir dann unterstützt. Das rechnen kam irgendwie ganz von alleine. Er hat immer gefragt. Ich wusste nicht dass es so eine tolle Sache von Duden gibt. Mittlerweile kaufe ich aber immer wieder für den laufenden Schulwerdegang Bücher zum üben vom Duden Verlag. Ich selber kann mich gar nicht mehr erinnern wie ich lesen gelernt habe, weiß nur dass es mir sehr schwer gefallen ist und auch ich es erst in der Schule gelernt habe. Aber ich bin begeistert was es da gibt und würde das Paket sehr gerne gewinnen wollen. Euch noch eine schöne Restwoche wünscht Conny

  95. Hallo. Wir würden uns wahnsinnig über das Paket freuen. Haben seit September ein Vorschulkind, das schon ganz scharf auf die Schule ist und am liebsten den ganzen Tag nur schreiben will. Spezielle Bücher dafür haben wir noch nicht… Würde also echt super passen.
    Liebe Grüße.
    Mirjam & Linus (5)

  96. Mandy Wirges Reply

    Liebe Jette,
    ich habe auch einen Erstklässler zu Hause. Vor der Schule hatten wir immer paar Übungshefte von den Discountern geholt, damit sich mein Kind schon mal ein bisschen mit Schule und Vorschule beschäftigen kann. Da hatte er immer mal wieder auch Interesse dran. In der Vorschulzeit war er auch ganz heiss drauf, an seiner Tafel, Matheaufgaben zu lösen oder das Alphabet zu schreiben. Gern möchte ich dieses tolle Paket für uns gewinnen. Selbst jetzt nach der Schule und den Hausaufgaben beschäftigt er sich noch gerne mit solchen Heften. Da hätten wir beide viel Spass dran. Gerade auch auf Reisen finde ich das eine tolle Beschäftigungsidee.

    Viele Grüße aus Köln

    Mandy

  97. Liebe Jette,
    Ein wenig Vorschule haben wir schon betrieben. Der Große ist jetzt in der zweiten Klasse und der Mittlere wird nächstes Jahr eingeschult. Wir machen das nach der Devise, wenn die Kinder laut haben, dann machen wir was und wenn sie lieber andere Sachen machen wollen, dann starten wir halt später.
    Liebe Grüße
    Sarah

  98. Das wäre perfekt für meine nervöse Vorschülerin, die sehnsüchtig auf ihren großen Tag im nächsten Jahr wartet.

    Ich hab in Berlin ganz klassisch mit Fiebel und Fleißbienchen lesen gelernt. Mit meiner Ältesten haben wir mit Prinzessin Lillifee rechnen geübt und lesen oder auch die Uhr. Und die Mittlerste sitzt momentan fleißig über Tip Toi Büchern. Also wild gemischt hier.

    LG. 🙂

  99. Anke Piesker Reply

    Liebe Jette,
    ich bin erst durch dich auf die Weltenfänger Reihe aufmerksam geworden. Kannte sie vorher nicht. Ich finde die Hefte & Spiele ziemlich ansprechend. Wäre was für meine Mädels zu Weihnachten 🎄 Die Kleine kommt nächstes Jahr in die Schule und ist ganz wild auf Buchstaben & Zahlen 🤗
    Ich habe mit einer Fibel lesen gelernt. Da gab es so ein socken-ähnliches Tier namens „Fu“. Der erste selbst gelesene Satz, an den ich mich erinnere: „Fu ruft tut!“ 😂🙈

  100. Meine Tochter ist dieses Jahr ebenfalls in die Schule gekommen und ich habe ihr zu Vorbereitung auf die Schule nicht viel gekauft um ehrlich zu sein. Bloß ein paar Hefte zur Schwungübung und etwas für’s Zahlenverständnis. Uns wurde einfach ans Herz gelegt, nicht zuviel vorzuarbeiten und daran haben wir uns gehalten. Jetzt wo sie in der Schule ist lernt sie fleißig drauf los und hat sichtlich Spaß dabei. Es gab ein paar kleine Lernspiele zum Schulanfang die wir gerne spielen. Die Bücher und spiele wären perfekt für sie.
    Ich selber habe damals lesen mit der Fibel gelernt. Und war dann damals eine der Besten 🙈 auch heute lese ich noch gern und es scheint so, dass ich das an meine Tochter weitergegeben habe. 😊

  101. Friederike Hövelmans Reply

    Liebe Jette, diese Reihe klingt wirklich super und ich habe leider vorher noch nie davon gehört! Unsere Tochter hat sich schon als Vorschulkind im Frühjahr selbst das Lesen beigebracht, dementsprechend habe ich seit Monaten das Gefühl einen Spagat zu machen zwischen Lernhunger befriedigen einerseits und die Schule nicht langweilig werden lassen andererseits – seit 4 Wochen zum Glück gemeinsam mit der Klassenlehrerin! Die Hefte sehen toll aus, thematisch kein Schulmaterial und trotzdem den Wissens- & Gestaltungshunger füttern! Großartig!!
    Ich würde mich sehr freuen, wenn wir Post bekommen würden … und habe so oder so schöne Geschenkideen, wenn Richtung Weihnachten die Fragen der Lieben Verwandtschaft kommen! 😄
    Danke für Diesen Beitrag & Deinen Block allgemein – Dich zu lesen fetzt! 👍🏻

  102. Liebe Jette,
    Wir haben unserer Tochter Loona diverse Hefte zur Vorbereitung gekauft, da sie schon ganz eifrig üben wollte und darüber sind wir auch sehr dankbar, denn nach der Schule ist der Wissensdurst meist noch so groß, dass sie weiter üben möchte und da sind diese Hefte optimal. Vor allem, wenn sie von den Kindern selbst verstanden werden.
    Wir haben tatsächlich auch das ein oder andere Heft auf Italienisch, da die Puppe ja zweisprachig aufwächst und sie bereits fließend Italienisch spricht.
    Ich kann mich bei mir gar nicht mehr entsinnen, die das genau war. Auf jeden fall mit Lesefibel und schreibheften, brav in der Reihe sitzen und in viele viele Zeilen die einzelnen Buchstaben schreiben.
    Gab das damals schon so coole Lernhefte? 🤔 Ich glaube nicht…. Hüstel.
    Ich kannte die Reihe bisher noch gar nicht und wir haben echt vieeeele Bücher und Hefte, aber wie kann man in dem Dschungel auch alles kennen? Freuen würden wir uns aber allemal und Loona wäre wohl schwer begeistert, wenn sie endlich wieder was neues hat zum Üben und mit Mama und Papa spielen.
    Fetzt!!!
    Ganz liebe Grüße und danke, für deine Mühe.
    Aileen

  103. Hello liebe Jette,
    meine Große ist dieses Jahr auch zur Schule gekommen. Sie hatte vorher schon einen riesen Wissensdurst. Ich habe viele Hefte aus der „bunten Reihe“ von Westermann gekauft und der LÜK Kasten sowie tiptoi. Leider kennen wir die neuen Sachen von Duden noch nicht. Du hast mich erst darauf aufmerksam gemacht und deshalb würden wir uns riesig freuen wenn wir sie kennenlernen dürften ;)
    Viele liebe Grüße

  104. Susan Kainrat Reply

    Hallo Jette,

    Also hier ist auch gerade eine frischgebackene Erstklasslerin im Haus und bei uns steht gerade das Lesenlernen im Fokus. Und das ist schon sehr süß, wie sie es sich noch sehr mühsam erkämpft, aber die kurzen Geschichten gehen schon.
    Zahlen und kleine Rechenaufgaben gab es hier auch im Vorschuljahr… Beim Unterwegs sein mit dem Rad (wenn wir den Berg hochschieben mussten), aber immer schön an den Fingern abgezählt :-)
    Ich habe noch mit Fibel gelernt, finde den Anlaut-Rap aus der Schule meiner Tochter aber auch gut.
    Mal sehen, ob ich Glück habe.

    VG
    Susan+Hannah

  105. Hi, eine tolle Verlosung. Ich habe ein Vorschulkind und ein Kitakind. Da ich selbst als Grundschullehrerin im Unterricht gerne mit den Duden Materialien arbeite, bin ich auf diese neue Reihe schon sehr gespannt. Ich kann sie bestimmt privat und beruflich gut nutzen und hüpfe in den Lostopf. Gruß Steffi

  106. Ich habe meiner Großen die jetzt in die 2. Klasse geht einige vorschulbücher gekauft die sie leider alle mit dem A… nicht angekuckt hat 🙈 deswegen hege ich jetzt große Hoffnungen in diese Serie die sich echt toll anhört. Vor allem wegen dem fehlenden rosa tütü glitzer zeugs. Ich selbst hab damals lesen mit der fibel gelernt und habe solche „lern- übungshefte“ regelrecht verschlungen.
    Vielen dank für das tolle Gewinnspiel! LG aus Bayern, Sylvia

  107. Huhu, also ich habe hier gleich zwei Vorschulkinder, die ganz heiß aufs Schreiben sind. Ihr selbst auferlegtes Training sieht so aus, dass sie sich Zettel und Stift schnappen und damit durchs Haus stromern, um Dinge abzuschreiben – so kommen sie mit Listen zurück, auf denen Dinge wie UHU, APFELSAFT oder SIEMENS stehen. Sie versuchen auch zu lesen, aber da wird munter geraten (fachmännische Rückfrage zum Klingelschild mit unserem Namen drauf: Mama, steht da DINGDONG?). Mit der Oma wird gerne Schule gespielt (die Lehrerin verteilt in der Pause nämlich Gummibärchen) – die hat dann auch mal Lernhefte. Meistens sind die aber ziemlich langweilig gestaltet, weshalb mir die Duden-Reihe in der Buchhandlung schon positiv ins Auge gestochen ist. Ich selbst habe damals in der Schule mit „Uli der Fehlerteufel“ schreiben und lesen gelernt :-)

  108. Hey,
    Wir haben ein paar Bücher beziehungsweise Hefte bekommen.
    Aber diese Art von ABC Spiel finde ich cool. So macht es mehr Spaß zu lernen 😉
    Viele liebe Grüße Madeleine 🙋🏼

  109. Oh, das würde sich hier super machen :o) Wir haben ebenfalls einen Drittklässler, eine Erstklässlerin und einen Dreijährigen…
    Vorschulblöcke haben wir hier auch immer mal rumfliegen, aber da war bisher auch wirklich nur im letzten KiGa-Jahr Interesse da. Sobald die Schule anfängt, wird ‚Üben‘ doof, sodass ich immer auf der Suche bin, nach tollen Möglichkeiten, um das Üben ein bissel spannender zu gestalten ;o)

    Liebe Grüße,
    Nadine

    • Franzi Kliem Reply

      Hallo liebe Jette,
      wir haben noch zwei Jahre bis zur Schule. Die kleine Tochter will aber unbedingt schon üben, sie wird ja auch bald fünf 😊. Wir haben einige Wisch-und-Weg-Hefte. Und ein schönes Buchstabenposter. Damit beschäftigt sie sich immer fleißig. Die Duden-Reihe kenne ich noch gar nicht. Die sieht einfach toll aus. Ich habe mit der guten alten DDR-Fibel lesen gelernt…Mama am Haus. Mimi am Auto. Ich kann mich noch erinnern wie schön das war, das sich endlich alle Wörter erschlossen haben. Danke für die tolle Verlosung und liebste Grüße aus Bonn ❤️❤️❤️

  110. Wir haben ein paar günstige Rechenblöcke oder Lük-Spiele da, aber sie werden kaum benutzt. Daher bin ich sehr interessiert an der neuen Reihe und denke, meine beiden größten hätten Spaß daran. Alles Liebe, Salome

  111. Wir haben unserem
    Sohn keine Lernbücher gekauft. Er war immer etwas weiter als gleichaltrige Kinder und wir wollten nicht das er sich in der Schule langweilt. Nun wurde er eingeschult, hat sich rechnen und schreiben vorab selber beigebracht und es ärgert mich das ich ihm nie so was gekauft habe. Er langweilt sich nämlich nicht in der Schule. Wir haben eine großartige Schule erwischt die fördert und fordert, je nach Anspruch des Kindes 😊. Lg Anika

  112. Alltagsmami Reply

    Hallo Jette,
    Also wie ich lesen gelernt habe weiß ich gar nicht mehr. 🙈
    Aber meine Große ist auch 8 Jahre und besucht die 3. Klasse.
    Sie hat bereits im KiGa angefangen Buchstaben und zahlen zu lernen.
    Lernbücher hatten wir nicht, und die Sachen von Duden kennen wir gar nicht, aber unsere Große sowie auch der kleine würden sich sicherlich sehr freuen. 😉

    Liebe Grüße
    Jasmin

  113. Meine Tochter wurde auch gerade eingeschult und das Lernen macht ihr großen Spaß. Ich hoffe sehr, dass das lange so bleibt und würde mich sehr über den Gewinn freuen, damit ich ihren Wissensdurst auch zuhause stillen kann.

  114. Was für eine tolle Sache, meine große ist jetzt in der Vorschule und hat Ende des Monats Geburtstag.. ich hatte schon überlegt was man ihr schönes für die Vorschule mitgeben kann und die alte Fibel habe ich da nicht wirklich gesehen ;-)) von der Reihe von Duden habe ich noch nicht gehört.. bin sehr gespannt..

  115. Hallo Jette!
    Auch ich hab eine Schulkind in der 2. Klasse und das nächste wird nächstes Jahr eingeschult.
    Wir hatten immer schon mal vers. Rätselblöcke oder -Hefte. Ab und an auch mal von Duden. Die neue Serie kennen wir aber noch nicht. Deswegen drück ich uns jetzt mal feste die Daumen, das tolle Paket zu gewinnen. Sowohl Schulkind als auch das Vorschulkind lieben nämlich solche Hefte.

    Liebe Grüße
    Jule

  116. Anna Sudendorf Reply

    Hallo,
    Ich hab noch lesen und schreiben mit der Fibel gelernt.
    Meine Große ist jetzt in der ersten Klasse. Den Vorschulunterricht haben wir größtenteils der Kita überlassen. Hin und wieder einen Vorschulblock, wenn sie Lust drauf hatte.
    Danke für deinen tollen Instagramauftritt und Blog. Es macht einfach nur Spaß

  117. Ich habe meiner Maus keine speziellen Bücher gekauft sondern einfach die die ihr gefallen haben.Vor kurzem habe ich ihr die Wortschatzkiste vom Dudenverlag bestellt….ansonsten wird auch in der 3.Klasse gerne zusammen mit Mama und Papa gelesen….
    Liebe Grüße an Euch und schöne Herbstferien

  118. Unsere Große kommt nächstes Jahr in die Schule und interessiert sich derzeit sehr fürs Schreiben. Zum Geburtstag gab es deshalb ein Schreiblernheft von Conni.

  119. Für meine Maus kaufe ich regelmäßig solche vorschulbücher aber immer dieses Prinzessin Glitzer nervt. Da sehen die Sachen die ihr gekauft habt viel toller aus.

  120. Janine Kramm Reply

    Huhu. Das ist ja mal cool. Kannte es bis eben noch gar nicht von Duden Verlag. Wir haben seit August ein vorschulkind und hatten ihr so Aufgabenhefte mit Sticker als „belohnung“ geholt. Die sind jetzt durch und wir suchen neue Sachen. Würden uns sehr freuen. Danke dir .

  121. Hi,
    das Thema ist bei uns momentan auch sehr aktuell, da meine Große in die Vorschule gekommen ist und eigentlich dauernd vorgelesen bekommen will. Ich denke wenn sie es irgendwann alleine kann, werde ich sie nicht mehr aus dem Zimmer bekommen. Habe jetzt auch bezüglich deiner Fragen, gerade mal so nach gedacht. Ehrlich gesagt, erinnere ich mich nicht mehr wie ich Lesen und Schreiben gelernt habe. Einzelne Fragmente ploppen auf, aber welches Buch, wie meine Lehrerin aussah, Alles weg, aber das Lesen und Schreiben ist noch geblieben :D

  122. Wow das wäre super. Unser Sohn ist 5 und liebt es Zahlen und Buchstaben zu entdecken. Im Moment haben wir Vorschulbücher vom kleinen Drachen Kokosnuss.

    • Liebe Jette, wir haben erst kleine Übungshefte angeschafft, als die Kinder sich selbst für Buchstaben interessierten. Spielerisches Herangehen finde ich wichtig, der Druck kommt doch früh genug. Aber Neugier wecken und erhalten, das finde ich wichtig. Die Duden-Bücher sehen spannend aus, würde mich sehr über einen Gewinn für unsere Jungs freuen! Liebe Grüße, Maren

  123. Hallo Jette, bei meiner Tochter hatte ich so Lernspiele bei Aldi gekauft. Die haben mich aber nicht so überzeugt. Und dann Bücher von tiptoi, von denen bin ich echt begeistert. Außerdem wird bei uns im Kindergarten / Vorschule schon viel gemacht. Von deiner Duden Reihe habe ich noch nie was gehört. Macht mich aber neugierig. Unsere Große ist jetzt in der ersten Klasse und unser Sohn wird dieses Jahr noch 4. Ich würde es spannend finden, mit ihnen die Sachen auszuprobieren.
    LG Jessy

  124. Oh der Gewinn wäre klasse für uns. Ich habe eine frischgebackene Erstklässlerin zu Hause und ein Vorschulkund.
    Ich habe für beide beim Discounter schon Vorschulhefte/ Übungshefte mitgenommen. Allerdings finden sie die ziemlich öde, da man oft einfach den Buchstaben Nachfahren soll.
    Gruß Jeanette

  125. Karoline Wagner Reply

    Wir wollten vorher gar nicht groß „üben“. In der Kita gab es genug Angebote, Vorschule usw. Wir hatten ein paar Vorschulblöcke mit Rätseln, die wir immer mal wieder eingesetzt haben. Jetzt ist das Interesse mit dem Schulbeginn natürlich gestiegen und wir würden uns sehr über einen Gewinn freuen. Grade um die grauen Regentage zu überbrücken ☺️

  126. Ich habe mit meinen Großeltern lesen gelernt bevor ich in die Schule kam. Meine Eltern haben in Schichten gearbeitet, so dass ich die Nachmittage immer bei Oma und Opa war.
    Ich kann mich noch erinnern, dass sie sehr geduldig und liebevoll waren und auch nichts dagegen hatten mein Lieblingsmärchen zum 10001 zu lesen.

    Meine Tochter ist ein sehr visueller Typ und schnell in Bildwelten versunken. Aktuell besucht sie die 2 Klasse und das sture Lernen in den sonst so erhältlichen Übungsbüchern nervt sie sehr. (Das war jetzt eine sehr nette Umschreibung)

    Ich denke mit dem Paket hätte sie viel Freude und kann ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen.

    • Wow, so ein toller Gewinn!!
      Meine Tochter liebt es, interaktiv in Büchern zu lesen und zu stöbern! Vor ihrem Schulstart im letzten Jahr hat sie viele der Conni-Hefte durchforstet.

      Auch mein fast 4-jähriger Sohn wäre sicher begeistert!

  127. Hallo Jette, das ist ja mal ein richtig tolles Gewinnspiel! Mein Sohn (Vorschulalter) hat von uns bis jetzt keine wirklichen Übungshefte oder so bekommen. Eher für Reisen/Zugfahrten Reiseblöcke mit kleinen Rätseln, Zahlenübungen etc. gegen Langeweile. Aber er liebt es, sich anzustrengen um auf die Lösung zu kommen. Daher würde ich mich sehr über das Paket freuen. LG

  128. Meine Große interessiert sich schon eine ganze Weile für Buchstaben und fragt auch immer nach wie welcher Buchstabe aussieht, sie würde sich sicher darüber freuen.

    Ich hab damals ganz klassisch mit der Fibel lesen gelernt, die steht auch noch hier rum und sollte schon so manches mal vorgelesen werden, macht Spaß, weil die Große durch die Bilder schon mitlesen kann

    • Hallo,
      meine 4-jährige macht voller Begeisterung den LÜK- Kasten für Vorschüler.
      Sonst haben wir bisher noch keine speziellen Übungshefte. Da kommt das Gewinnspiel genau richtig! Sie würde sich bestimmt sehr freuen.
      LG

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere