Hallo Wochenende. Es soll noch mal richtig schön werden. Der Mann geht in Gedanken schon seine Grill-Einkaufsliste durch, ich bin noch ganz schön müde von der Woche und schlürfe einfach genüsslich meinen heißen Kaffee.

Supermom_Mamablog_KinoGegen Mittag sind wir zur Preview des neuen Shaun das Schaf Film in die Kulturbrauerei eingeladen. Die Jüngste ist bei meinen Eltern, der Mann mit dem Kleinsten und dem Hund zu Hause und ich verbringe mit den Mädels eine schöne Zeit.

Supermom_Mamablog_Shaun das SchafDas Event ist sehr nett gestaltet, man lernt viel über Wolle, aber auch über den Film. Shaun wird immer noch von Hand geknetet. 2 Sekunden Film brauchen ca einen Arbeitstag Drehzeit. Daher dauerte es über 2 Jahre, den Film zu drehen. Wahnsinn. Und wann schaut man schon mal einen Film, der komplett ohne Sprache auskommt und trotzdem verstehen ihn alle? Den neuen Shaun Film kann ich euch sehr empfehlen, für groß und klein sehr unterhaltsam.

Supermom_Mamablog_AbenddaemmerungDer Nachmittag ist bestimmt von Fußball und etwas schlecht gelaunten Männern. Naja. Wir grillen, die Kinder kneten noch ein bisschen und wir sitzen noch bis spät in den Abend bei den Nachbarn bei guter Musik und lustigen Gesprächen.

Supermom_Mamablog_KinopremiereSchon wieder Kino. Dieses Mal am Potsdamer Platz. Das Wetter ist super und ich überlege, ob wir doch nicht hin fahren. Aber die Mädels können Lina Larissa Strahl (Sie spielt Bibi in den Bibi & Tina Filmen) treffen und ich weiß, wie sehr sie sich freuen werden. Eine gelungene Überraschung. Den Film finde ich leider nicht gut. Wenig witzig und eine etwas ungünstige Message. Die Puppen werden in perfekt und unperfekt unterteilt. Mir fehlt komplett, dass mal raus kommt, dass niemand perfekt ist oder wir alle auf unsere Weise perfekt sind. Ca 85 Minuten werden die mit Fehlern, also die ugly (Zu den Makeln zählt schon Brille tragen) gemobbt und schlecht gemacht, die letzten Minuten kommt dann der Moralfinger: Glaub an dich und hör nicht auf die, die böse über dich reden. Wow. Toll wäre ja, wenn man gar nicht akzeptieren müsste, dass es stänkernde Kinder gibt. Aber gut. Den Mädels gefällt der Film auch nicht wirklich.

Supermom_Mamablog_SchnittchenWir fahren weiter zu meinen Eltern und werden erstmal beköstigt mit Mamas berühmten Schnittchen. Die Kinder schwimmen durch den Pool, ich quatsche mit Mama und kuschle mit der Jüngsten, bevor wir uns am Abend auf den Heimweg machen. Der Mann hat schon den Grill angeschmissen.

Supermom_Mamablog_GartenNach dem Grillen verkrümeln sich die Kinder in ihre Zimmer und wir sitzen noch im Garten beim Feuer. Der Mann ist da in seinem Element und wir qualmen mal nicht die Nachbarn voll. Ist ja fast langweilig.

So starten wir in die neue Woche mit einer kranken Tochter. Nicht so wild. Der Mann hat Elternzeit, wir machen es uns einfach bei Tee gemütlich. Kommt gut in den Montag
Eure Super Mom Jette

 

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere