Das wäre doch toll, wenn das unser täglicher Blick aus dem Fenster wäre. Ist es leider nicht, aber zum Glück ist die Ostsee nicht ewig weit weg, momentan gestaltet sich der Weg allerdings als schwierig, weil alles Baustelle. Wir überlegen hin und her wie wir das letzte Sommer Wochenende verbringen wollen, aber auch die Kinder wünschen sich die Ostsee. Also sind wir alle tapfer und stehen sehr früh auf, um nicht im Stau zu stehen und in Warnemünde auch noch legal parken zu können. Klappt alles.

Supermom_Mamablog_Ostsee_StrandtagWir verbringen den ganzen Tag am Strand und im Wasser. Es ist selbst an der Küste unglaublich heiß. Alle glücklich. Der Kleinste im Bunde verschläft fast alles. Als ich seine Füße in den Sand halte, schaut er noch skeptischer als sonst und schläft lieber wieder ein. So vergeht ein wunderschöner Tag wie im Flug.

Supermom_Mamablog_Ostsee_SonnenuntergangNach dem Essen schauen wir uns noch den Sonnenuntergang an und treten gegen 22 Uhr die Heimreise an. Leider haben wir keine Chance auf ein Zimmer, nicht mal auf halber Strecke. Es sei denn wir sind bereit, ein halbes Vermögen auszugeben. Sind wir aber nicht. Kein Mensch auf der Straße, nach 2h sind wir wieder in Berlin und die Kinder schlafen einfach weiter.

Supermom_Mamablog_LabusseeMit den Grill-Nachbarn wollen wir einen Tag am See in Brandenburg verbringen. Wir überlegen hin und her, bevor wir uns für den Norden entscheiden. Da wir noch einen Kinderwagen haben, den wir nicht brauchen und wir ihn nicht einfach verscherbeln wollen, fahren wir ins Familotel Rookhus. An der mecklenburgischen Seenplatte gibts zudem genug schöne Seen. Nun freuen sich hoffentlich noch ganz viele Familien über einen tollen Kinderwagen, wenn sie dort Urlaub machen.

Supermom_Mamablog_Familotel_RookhusEs ist nicht ganz so heiß wie die letzten Tage. Sehr angenehm. Wir dürfen freundlicherweise bleiben, normalerweise ist die Anlage nicht für Tagesgäste geöffnet. Die Kinder schwimmen im See oder hopsen stundenlang im Trampolin. Wir liegen derweil mit den Nachbarn auf den Liegen und schlafen sogar mal 5 Minuten ein.

Supermom_Mamablog_VesperNatürlich darf ein Glas des hauseigenen Seccos nicht fehlen. Am liebsten würden wir alle bleiben, aber leider wartet der Montag und so machen wir uns zu später Stunde schweren Herzens auf den Heimweg.

Auch wenn viele sicher denken, oh Gott so viel Zeit im Auto, so ist das für uns nicht stressig. Die Kinder haben fast alles verschlafen, die Straßen waren frei und wir hatten zwei wunderschöne Tage am Wasser und konnten noch einmal so richtig viel Sonne tanken. Außerdem setzt sofort Erholung ein, sobald man das Meeresrauschen hört, oder? Nun starten wir also schon in den September. Man man. Kommt gut in die neue Woche,
Eure Super Mom Jette

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere