Nach einem kurzen Frühstück verabschieden wir uns vom Familotel Lärchenhof und fahren der Hitze entgegen. Die Wolken hängen sehr tief und sehen aus wie ein weiches, fluffiges Bett. Ein toller Anblick.

Supermom_Mamablog_Le CaldaneWir fahren extra früh los und doch erwischt uns ein Stau nach dem nächsten. Es wird immer heißer aber die Kinder halten super durch. Am Ende brauchen wir bis zum Gardasee fast doppelt so lang, aber wir sind endlich da und treffen sogar noch unsere Freunde, die wir hier vor zwei Jahren kennen gelernt haben. Leider reisen sie am Nachmittag ab, aber ein bisschen Zeit am Pool bleibt. Später fahren wir noch einkaufen und fallen müde ins Bett.

Supermom_Mamablog_Italien UrlaubEs ist Sonntag und schon wieder heiß. Soll aber noch heißer werden, also machen wir uns nach dem Frühstück los nach Lazise. 

Supermom_Mamablog_LaziseEs ist überhaupt nicht voll und so schlendern wir entlang des Gardasees zu einer kleinen Badestelle, kaufen ein bisschen Klimmbimm und essen noch ein Eis. 

Supermom_Mamablog_PoolWieder zurück auf dem Weingut legen wir uns in den Schatten auf die Wiese. Die Großen treiben quasi dauerhaft durch den Pool und auch die Kleinen sind kaum raus zu bekommen. 

Supermom_Mamablog_ToastiesDer Hunger ist dann doch größer. Ich hab extra unseren Sandwich Toaster mitgenommen, weil die Kids sich davon dauerhaft ernähren und das etwas ins Geld geht, aber der Stecker passt nicht in die Steckdose. Herrje. Gut Butter in die Pfanne und Toasts darin knusprig anbraten klappt auch und schmeckt genauso  gut. Kinder satt und wieder im Pool. 

Supermom_Mamablog_PizzaGegen 20 Uhr sind wir dann mal Stadtfein und fahren nach Colá in eine Pizzeria. Das sind Preise, herrlich. In Berlin sind wir ja mittlerweile bei 8€ für nen Aperol Spritz, hier sind es 4,50€. Ich mag Italien ;-)

Müde und satt fallen wir ins warme Bett. Mal sehen was die neue Urlaubswoche so bringt.

Kommt gut in die neue Woche. Habt ihr schon Urlaub? 
Eure Super Mom Jette 

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert