Der Countdown läuft in Berlin: In knapp zwei Wochen beginnen die Sommerferien und bald danach auch die Kitaschließzeit für unsere Kinder. Auch wenn ich mittlerweile neben dem Blog und Insta noch einen festangestellten Job habe und nicht 6 Wochen die Nase in die Sonne halten kann, so freue ich mich riesig auf diese Zeit. Vor allem für meine Kinder.

Mamablog-Berlin-TiergartenDieses Jahr ganz besonders. Ich versuche nicht, sie sechs Wochen von einem mega Urlaub zum nächsten zu kutschieren und jeden Tag das super tolle Ferienprogramm auf die Beine zu stellen. Das brauchen sie auch gar nicht. Wie jeden Sommer, aber dieses Jahr besonders, wünsche ich ihnen diese wunderbare sommerliche, Sonnenmilch klebrige, Sand panierte, Chlorduft verströmende Leichtigkeit. Ich wünsche ihnen diese einzigartige Freiheit, die auch ich verspüre in den Sommerferien. Dass sie mit schmutzigen Füßen nach 22 Uhr müde ins Bett fallen und eigentlich noch hätten schnell duschen müssen. Die Haare riechen nach Abenteuer, vermischt mit Sand, verklebt von Eis, Wassermelone und einem schnellen Abendbrot auf der Wiese. Unter einem wilden Berg aus Haaren und Schlaffalten werden sie nicht vor 9 Uhr wach sein, noch etwas müde und Hitzeschwer am Tisch sitzen bei einem Nutella Toast und einem eiskaltem Glas Milch. Um Pläne zu schmieden für den Tag. Oder auch nicht. Einfach treiben lassen. Mal sehen was der Tag bringt. Vielleicht ein Besuch im Freibad? Oder eine kleine Entdeckertour durch die heißen Straßen Berlins? Oder vielleicht einfach doch ein bisschen mit Lego bauen im kühlen Zimmer, bevor man im kleinen Pool dem Hai hinterher jagt. Und zwischendrin bleibt noch ganz viel Zeit für das volle Verwöhnprogramm bei den Großeltern.

Mamablog-Ostseeurlaub-SommerkindLieber Sommer, gib den Kindern so viel Unbeschwertheit und pures Glück wie du nur kannst nach dieser Zeit. Gib ihnen Freude, viel Eis, lautes Lachen, verklebte Hände und eine extra Runde im See. Gib ihnen viele Momente in unseren Armen, viele schöne, leise und liebende Momente in Familie. Gib ihnen viel Sonne und den schönsten Sommerregen den du zaubern kannst. Bleib ein bisschen länger als sonst. Füll die Speicher mit diesem einzigartigen Gefühl von unendlich großer Freiheit und Abenteuer. Gib den Kindern ein kleines bisschen extra Zeit, einfach Kind zu sein, ohne Schule, ohne unnütze Streitereien von denen es zu viele bei uns gab. Gib auch uns ein kleines bisschen Leichtigkeit und Energie zurück, ein bisschen was von „früher“.

Mamablog-Supermom-Ostsee-SonnenuntergangIch freu mich so sehr auf den Sommer. Jedes Jahr. Auf viele Erdbeeren und sandige Wassermelone aus Tupperdosen auf einer voll gekleckerten Picknickdecke im Freibad. Ich freu mich auf Kindergekreische in unserem kleinen Pool, auf kleine sonnengeküsste Beine in weißen Laken. Ich freu mich auf das flirrende, leere Berlin und die vielen Biergärten und Parks. Ich freu mich auf das Glück und die Unbeschwertheit, die der Sommer immer mitbringt, egal ob in Italien am Gardasee, an der Ostsee oder hier in Berlin. Und euch wünsche ich auch ganz viel davon.

Mamablog-Ostsee-Seebruecke-Papatochter

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

10 Comments

  1. Pingback: Glückspaket zum Wochenende #5 2021 | Jules kleine Freuden

  2. Hach so schön geschrieben! Ich konnte es riechen!

  3. Susanne

    Wunderschöner Text – genau so sollte unser aller Sommer werden!!

  4. Was für ein wunderschöner, berührender Text! Genau das wünsche ich allen Familien. Genau das brauchen wir alle.

  5. So warme, sonnige Worte und Wünsche! Und so bitter nötig 🌞🎉💕🌞
    Danke

  6. Wieder so schön geschrieben und voll aus dem Herzen ❤

  7. Sehr schön geschrieben, mann kann es förmlich spüren. Ich wünsche mir für mich diesen Sommer ,nach langer psychischer Krankheit, diese Leichtigkeit in mir zuzulassen. Das wäre für mich das tollste am Sommer.

  8. So schöne und wahre Worte liebe Jette 😍😉❤ Du sprichst uns allen aus der Seele… 🍀🍀🍀🍀🍀🍀

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert