Werbung da Bücher verlinkt zu Amazon. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr etwas kauft

Lange ist es her, dass ich euch unsere liebsten Bücher vorgestellt habe und da sich die Frage in letzter Zeit häuft, wird es mal wieder Zeit. Mein Große kann schon lesen und hat auch Freude daran. Da es ihr mehr Spaß macht, wenn die Geschichten recht kurz sind, hat sie viele Bücher vom Leserabe . Die Schrift ist recht groß, je nachdem für welches Alter das Buch ist und die Geschichten sind sehr kurzweilig. Das kommt ihr gelegen, da die Schule mit dem Programm Antolin arbeitet. Hier können Punkte gesammelt werden, wenn man Fragen zu gelesenen Büchern richtig beantwortet. Super happy bin ich nicht, da sie so vor allem deshalb liest, um Punkte zu bekommen und Bücher schnell durcharbeitet und sofort den Test machen will, weil sie sich sonst den Inhalt nicht lang merkt. Aber sie liest und hat Spaß dabei.

Abends liegen, wenn alles gut läuft und niemand einen dramatischen Zusammenbruch hatte oder noch hektisch die Schulsachen für den nächsten Tag zusammen gesucht werden müssen, der Mann immer etwas vor. Jedes Kind darf sich abwechselnd ein Buch aussuchen. Daher kommen meine Tipps nicht nach Alter sortiert, sondern ich stelle euch die Bücher vor, die hier hoch im Kurs stehen bei allen dreien. Und so liest der Mann fast jeden Abend den Kindern noch etwas vor und mir geht immer das Herz auf, wenn ich durch die Tür luke, wie sie alle im Bett auf einem Haufen liegen und mehr oder weniger gut zuhören.

Supermom_Mamablog_Kinderbuecher

  1. Marlene und das Krokodil. Eine kurzweilige Geschichte von Marlene, die mit ihrer Oma in den Zoo geht und Einiges erlebt. Meine Tochter stellte dieses Buch schon in der Schule vor und bastelte date eine coole Bücherkiste.
  2. Das NEINhorn. Meeeeeegaaaaaaaa süß. Ehrlich. Das Einhorn sagt nämlich  immer Nein! obwohl es mit gezuckertem Glücksklee gefüttert wird. Also nennen es bald alle nur noch Neinhorn. Auch die anderen Waldtiere haben super niedliche Namen, wie der Jaaberguar, oder der Plappergei.
  3. Liliane Susewind. Giraffen übersieht man nicht. Von Liliane gibt es viele Bücher und sie sind bestimmt alle lesenswert. Wir haben zwei Bücher und meine Kinder begleiten Liliane immer super gern auf ihr nächstes Abenteuer.
  4. Der Fuchs und die verlorenen Buchstaben. Das Buch habe ich meiner Tochter zur Einschulung geschenkt, denn sie geht in die Fuchsklasse. Die Illustrationen sind super hübsch und auch das Buch ist toll, denn das Kind muss die Geschichte weiter erzählen, denn die Buchstaben sind verschwunden.
  5. Mondküken und die magische Reise. Bei diesem Buch war es ganz still im Kinderzimmer, weil alle gebannt zugehört haben und auch dem Mann gefällt das Mondküken sehr gut. Egal wie klein man ist, man sollte immer an seine Träume glauben. Eine schöne Botschaft oder?
  6. Der zauberhafte Wunschbuchladen. Die Reihe von Katja Frixe haben wir ganz neu in unserem Bücherregal und ein erstes Reinschnuppern las sich sehr vielversprechend. Es geht um Freundschaft und warme Zimtschnecken. Perfekt, oder? Und wem es gefällt, es gibt noch weitere Bücher vom Wunschbuchladen.
  7. Die Haferhorde. Eins, zwei, Ponyzei! Von der Haferhorde gibt es über 10 Bände. Eins, zwei, Ponyzei hat meine Drittklässlerin ganz allein gelesen  und fand es super. Es steht als nächstes auf der Liste zum abendlichen Vorlesen, damit auch die Geschwister den spannenden Fall lösen können.
  8. Drachenmeister. Der Aufstieg des Erddrachen. Auch von dem Drachenmeister gibt es mehrere Abenteuer. Das finde ich immer super, weil einem so nie die Geschenkideen ausgehen. Und da meine Mädels Drachengeschichten super finden, darf natürlich auch ein Abenteuer Buch über Drachen nicht in der Sammlung fehlen.

Ich hoffe, die vorgestellten Bücher gefallen euch. Wie schon geschrieben, ich mag es, wenn es mehrere Bände gibt. Die Bücher sind zwar in sich abgeschlossen, aber wenn das Kind Gefallen daran findet, ist es toll, wenn man immer wieder mal ein weiteres Buch schenken kann. Und die Geschwister haben auch noch Freude daran. Alle vorgestellten Bücher können kleine Leseratten auch allein lesen und das macht die Große zum Teil auch oder liest ihren Geschwistern vor. Sie sind also für gut befunden von einer drei, sechs und achtjährigen.

Frohes Lesen und Schenken. Weihnachten ist nämlich schon bald.

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

5 Comments

  1. Julia Welter Reply

    Vielen Dank für die Tipps! Das Neinhorn habe ich direkt mal für die Einhornverrückte Nichte bestellt.

  2. Danke für deine Büchertipps, sie sind eine tolle Inspiration fürs Christkind ;-)

  3. Vielen Dank für die Tipps!
    Ich muss auch noch eine Reihe beisteuern auf die hier alle Mädels wild sind: Petronella Apfelmus, mittlerweile glaube ich 6 Bücher… und auch für die Eltern sehr nett zu lesen.

  4. Liebe Jette, lieben Dank für die Tipps. Ein paar von den Büchern kenne wir auch. Das Neinhorn merke ich mir für unsere Jüngste. Bei unserer Drittklässlern ganz hoch im Kurs sind die „Schule der magischen Tiere“-Bücher, sowie die „Ella“-Reihe (die Tochter heißt Ella) und natürlich die „Mein Lotta-Leben“-reihe. Kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Zu Weihnachten gibt es hier dann die Harry Potter Bücher – da gibt es den 4. Band ja endlich illustriert. Auch sehr sehr schön :-)

  5. Vielen Dank für die Anregungen. Bei uns im Ort gibt es leider keine Buchhandlung mehr bzw fehlt mir derzeit auch die Zeit zum Stöbern. Deshalb hilft mir der Beitrag weiter ☺️

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere