Werbung

Ich finde es ja immer wieder erstaunlich, dass man ein bestehendes Produkt immer wieder neu erfinden kann, beziehungsweise kleine Details ändert, verbessert und schwupp, ein neues Produkt kreiert hat. So geschehen bei ergobaby und der 360 Trage.

ergobaby 360 icy mint

Die 360 Cool Air Komforttrage ist der neueste Zuwachs der beliebten 360 Kollektion. Das atmungsaktive 3D Air Mesh – Material hält das Baby das ganze Jahr über bei richtiger Temperatur während der strukturierte Schalensitz, die gepolsterten Schultergurte und der breite, unterstützende Hüftgurt außergewöhnlichen Komfort und Ergonomie in allen 4 Tragepositionen bieten. Der Gurt wird mit einer Schnalle befestigt und nicht mit Klett. Das Neue an der Trage ist das atmungsaktive Mesh und die Farbe. Ein schöner Hingucker für den Frühling.

Die harten Fakten:

  • 4 ergonomische Tragepositionen: Bauch, Hüfte, Rücken und Fronttrageweise in Blickrichtung
  • Für Babys ab 5,5 – 15 kg und Neugeborene ab 3,2 – 5,5 kg mit Neugeborenen-Einsatz (separat erhältlich)
  • Kühler für das Baby durch atmungsaktives 3D Air Mesh. Ideal für wärmere Temperaturen und einen aktiven Lifestyle
  • Ergonomisch für das Baby: Strukturierter Schalensitz gewährleistet die ergonomische Anhock-Spreiz-Haltung in allen 4 Tragepositionen
  • Zusätzliche Kopf- und Nackenunterstützung durch das verstellbare Rückenpanel
  • Ganztägiger Komfort für Eltern durch die gleichmäßige Gewichtsverteilung
  • Zweifach-verstellbarer Hüftgurt mit Lendenwirbelschutz, um den unteren Rückenbereich zu schützen; kann höher oder tiefer getragen werden um Komfort zu optimieren
  • Verstellbarer Hüftgurt 66-140 cm
  • Verstellbare, geformte Schultergurte 73-119 cm
  • Nackenstütze und Sichtschutz mit UV-Sonnenschutz 50+
  • In einem kühlen Mintgrün mit hellgrauem Innenfutter und Meshgewebe
  • 100% Rip-Stop Baumwolle
  • Maschinenwäsche

So weit so wissenswert. Fakten sind das Eine, doch wie ist sie denn nun, die Trage? Mein Mann und ich mögen sie, das Baby auch. Das ist schon mal viel wert. Die Gurte sind wirklich sehr weich gepolstert, alles ist individuell und stufenlos einstellbar und dadurch perfekt anpassbar an den Körper und das Baby. Der Steg kann auch enger/weiter gestellt werden, je nachdem wie groß das Baby ist, um die Anhock-Spreiz-Haltung optimal zu gewährleisten.

Ich mag diese Art Trage lieber als ein Tuch, mir ist es zu viel Stoff. Das ist aber Geschmacksache und sicher eine Frage der Übung. Die Trage habe ich einfach schneller umgeschnallt, als das Tuch. Ergonomisch für das Baby ist auch die Trage, wenn alles richtig sitzt. Ich wünschte mir nur, man könnte die 360 Cool Air Trage auch über Kreuz tragen. Den Mann stören die Gurte nicht, ich finde es wesentlich entlastender für meine Schultern und den Rücken, wenn ich die Gurte über Kreuz trage. Das geht leider mit dieser Trage nicht, es sei denn, man hat immer Hilfe, denn allein schafft man es nicht, die Gurte über Kreuz richtig zu schließen.

Das Mesh empfinde ich als sehr angenehm. Das Baby kann leider noch nichts dazu sagen. Gerade wenn man den ganzen Tag unterwegs ist oder die Sonne es sehr gut meint, fühle ich mich gut durchlüftet. Das ist schließlich wichtig, dass weder Baby noch Eltern verschwitzt sind. Das ist mir früher öfters passiert mit einer anderen Trage, ich war vorn immer leicht verschwitzt und das Baby rot. Und das lag nicht daran, dass wir zu dick angezogen waren. Die Trage war einfach nicht gut atmungsaktiv.

Wir tragen Beide nach wie vor sehr gern. Das Baby liebt es umher zu schauen und alles zu sehen. Gerade weil meine Schulter immer noch Probleme macht, ist es mir wichtig, dass ich sie richtig trage um meinen Rücken zu entlasten. Ist sie müde, kuschelt sie sich ein und schläft an meiner Brust. Ich mag das sehr. Und der Mann sieht gleich doppelt sexy aus, wenn er seine Tochter trägt. Irgendwie hat das was, wenn Männer ihre Kinder tragen.

ergobaby 360 icy mint tragen gesamt

Für ihn muss es vor allem schnell und einfach in der Handhabung sein. Trage umgeschnallt, zack, kann los gehen. Und bitte keine grellen Farben. Das türkis ist zwar hell (er trägt am Liebsten freundliches schwarz), aber Unisex und auch für Männer und ihre Outfits geeignet. Er mag es jedenfalls gern schlicht und bequem. Das erfüllt diese Trage.

Wir haben nun einige Modelle von ergobaby getestet und wir haben Beide unsere Lieblingsmodelle. Der Mann trägt das Baby am Liebsten in der 360 Cool Air Trage. Ich liebe meine Adapt, weil ich die Gurte über Kreuz im Rücken tragen kann. Für jede Tragevorliebe bietet ergobaby das optimale Produkt und für die wärmeren Tage ist die neue 360 Cool Air Komforttrage in icy mint auf jeden Fall eine gute Wahl.

Die Trage ist ab Mitte April im Handel erhältlich.

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

6 Comments

  1. Hallo nach Berlin!
    Ich bin selbst eine Tragemama und möchte dir and Herz legen dein Kind nicht nach vorn gerichtet zu tragen! Das ist absolut nicht gesund! Nicht nur die Reizüberflutung, auch ist keine anhockspreizhaltung gegeben.
    Lg cindy

  2. Hallo liebe Jette,
    nun überlege ich mir tatsächlich die Trage zuzulegen. Sie schaut wirklich schön luftig aus, das würde im Sommer sicher gut gehen. Wir haben für die große Tochter damals eine Manduca gekauft, aber im Sommer finde ich die tw. wirklich zu warm. Und so kommt die kleine auch nochmal zu was neuem… ????
    LG und danke für den Testbericht, Steffi

  3. Hallihallo,

    wow was für eine tolle Trage! Vor allem weil alles in einem geht. Ansonsten braucht man immer weider eine Trage für das und das…ist einfach umständlich und geht auch ins Geld!

    Super Lösung. Zudem ist sie auch wunderschön!

    Alles Liebe
    irene

  4. Liebe Jette!
    Ich möchte mich bei dir bedanken: dafür, dass du Werbung immer offen und transparent kennzeichnest und sie immer auf den ersten Blick zu erkennen ist!!!
    Mich ärgert das in letzter Zeit sehr, dass man auf vielen Blogs erst nach langem rauf- und runterscrollen einen kleinen versteckten Hinweis findet. Ich komme mir da immer leicht veräppelt vor, bei den storytelling-Sachen merkt man ja sowieso sofort, dass es Werbung ist. Das ist ja auch völlig in Ordnung! Deshalb frage ich mich immer, wo das Problem ist, das ganze auch offensiv so zu kennzeichnen. Wenn man dann mal vorsichtig nachfragt, wird man eher rüde zurecht gewiesen, dass rechtlich ja alles einwandfrei sei, weil es ja den Hinweis gab. Das mag sein, aber als Leserin fühle ich mich da ein bisschen verschaukelt und auch nicht ernst genommen.
    Nun ja, langer Rede kurzer Sinn: danke, dass man bei dir immer sofort weiß woran man ist, ich finde das super!!
    Liebe grüße, Ruth

    • Liebe Ruth,
      danke für dein Feedback!
      Ich denke einige Blogger verstecken das Wort „Werbung“, weil viele Leser den Beitrag gar nicht lesen. Dabei ist er ja genauso mit eigenen Worten und Erfahrung geschrieben wie ein Nicht-Bezahlter. Auch ich merke das. Andererseits ist es nun mal einfach richtig, zu kennzeichnen. Und übrigens wirklich gleich als erstes Wort. Ganz oben. Und nicht irgendwo klein am Ende. Glaub mal mich ärgert das auch. Denn viele Leser „feiern“ diese Beiträge und meckern bei mir wie kommerziell ich sei. Naja.
      Ich rede mir ein, am Ende „siegt“ die Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit 😉
      Daher freut mich dein Kommentar wirklich sehr. Dachte ich doch, Lesern ist es meist egal ob ein Beitrag gekennzeichnet ist.
      Liebe Grüße,
      Jette

  5. Es gibt sooooo schöne Tragen! 🙂 ich konnte mich auch nie so richtig mit Tüchern anfreunden. Aber meine Jungs haben das Tragen leider sowieso beide nur ganz kurze Zeit genossen, dann hat der Bewegungsdrang gewonnen und beide haben in der Trage nur noch geknaatscht, weil sie sich nicht genug bewegen konnten und zu wenig gesehen haben ???? ich hätte gerne viel länger getragen…
    Und zu der Sache mit den Männern die ihre Babys tragen: volle Zustimmung! ????????

Write A Comment