Dass ferngesteuerte Autos nur was für Jungs sind, hätte ich schon ausser Kraft setzen können. Ich hatte einige Autos und auch meine Kinder spielen sehr gern mit Autos, vor allem wenn sie ferngesteuert sind und zwischen unseren Füßen hin und her brausen oder „aus Versehen“ gegen die Füße der Geschwister fahren.

Die Jüngste steht oft etwas verloren daneben, da sie mit den komplizierten Fernbedienungen noch nicht zurecht kommt. Das hat nun ein Ende, seit zwei plüschige ferngesteuerte Autos von Revell bei uns eingezogen sind. Die Bedienung ist wirklich super simpel, in der Mitte wird gehupt, bei Peppa Pig läuft eine kurze Sequenz der Titelmusik. Papa Pig fährt entweder vorwärts oder rückwärts, da wird gleichzeitig gelenkt. Zwei Fahrknöpfe also und schon braust das Auto los. Sogar Raketi fährt mit dem Plüschauto den Flur entlang, zwar eher zufällig, aber er hat schon verstanden, dass er eine der beiden Knöpfe bedienen muss. Am Meisten Spaß macht ihm aber die Hupe.

Supermom_Mamablog_Revellino_RC Plueschauto_Racing Car_3

Revellino My first RC Car von Revell bringen Spaß ins Haus – garantiert

Noch nicht überzeugt? Die Plüschautos von Revell fahren dank Gummireifen sehr leise, nicht zu schnell und hinterlassen auch keine Kratzer bei Unfällen, da die Karosserie aus Plüsch besteht. Dieser ist abnehmbar und kann gewaschen werden. Die Antenne ist extra weich und biegsam, das Batteriefach ist super gesichert. Die Figuren beim Peppa Pig Auto können entfernt und bekuschelt werden. Mir persönlich ist die Peppa Pig Melodie etwas zu laut. Das könnte aber auch daran liegen, dass Raketi wirklich in Dauerschleife auf den Knopf drückt und die Melodie durchs Zimmer schallt. Die Hupe des rosa farbenen Flower Autos ist hingegen recht angenehm.

Supermom_Mamablog_Revellino_RC Plueschauto_Racing Car_4

Revellino My first RC Car „PEPPA PIG“ ist das ideale Geschenk

Insgesamt gibt es fünf Plüschautos, die allesamt einfach zu bedienen sind und einen abnehmbaren Plüschbezug haben. Ein absoluter Weihnachtsgeschenketipp für alle kleinen Rennfahrer/ innen. Empfohlen werden die Autos ab 2 Jahren, aber wie gesagt auch Raketi hat schon viel Freude mit den Rennautos. Auch der 7- und 9-Jährigen macht es großen Spaß, Wettrennen über den Flur zu fahren oder halsbrecherische Kurven und Parcours auszuprobieren. Ich finde die Autos schon deshalb super, weil sie (bis auf das Hupen) total leise sind und nicht ständig gegen die Wand scheppern. Das ist bei anderen ferngesteuerten Autos ganz anders. Außerdem sind die Autos schön leicht und können von kleinen Kindern umher getragen werden. Die Revellino Autos können ganz einfach im Revell Onlineshop oder beim Fachhändler gekauft werden.

Wir versuchen immer, den Kindern Spielzeug zu schenken, egal welche Farbe und egal ob es ein typisches Jungs- oder Mädchenspielzeug ist. Nicht immer klappt es, wenn die Auswahl etwas geschlechterspezifisch ist, aber die Revellino Autos sprechen garantiert jedes kleine Kind an, denn sie machen einfach Spaß. Auch ich lasse mich hin und wieder zu einem Rennen überreden und habe große Freude, den Mann zu ärgern, wenn er Abendbrot macht. Zum Glück tun die Autos wirklich nicht weh, wenn sie gegen das Bein gesteuert werden. Nicht, dass ich am Ende kein Abendbrot bekomme oder aus dem Kinderzimmer ständig Geschrei ertönt, weil wieder ein Kind dem anderen mit Absicht über die Füße gesaust ist. Ich kann sagen, alle Füße mussten hier schon „leiden“ und als Absprungrampe für die Plüschautos von Revell dienen. Will sagen, wir haben die kleinen Revellino Racing Cars auf Herz und Nieren getestet und sie werden fast jeden Tag bespielt.

Supermom_Mamablog_Revellino_RC Plueschauto_Racing Car

Gemeinsam mit Revell spiele ich Weihnachtsfrau

Na, klingt nach dem perfekten Geschenk? Dann möchte ich gern für drei glückliche Gewinner/innen Weihnachtsfrau spielen. Ich verlose drei Pakete bestehend aus dem my first RC flower Car (Dem blauen Plüschauto  mit den Blumen, Peppa Pig ist fast ausverkauft), dem 3D Puzzle Schloss Neuschwanstein-LED Edition, dem Racing Car Jeep Wrangler Rubicon (damit die größeren Geschwister mitfahren können) und dem Quadcopter „Magic Mover“ in rot. Knaller Paket oder? Ich hoffe, da freuen sich die Kinder am Weihnachtstag.

Verratet mir einfach, ob ihr als Kind auch ferngesteuerte Autos hattet. Wenn nicht, was war euer Lieblingsspielzeug, vielleicht nicht Typisch Junge / Typisch Mädchen. Viel Glück!

Und wer sich auf das Losglück nicht verlassen will, auf der Revell Seite findet ihr richtig cooles Spielzeug für kleine und große Kinder.

Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel endet am 18.12.2020. um 22 Uhr. Teilnehmen können alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) wohnhaft sind. Eine Barauszahlung ist nicht möglich, der Rechtsweg ausgeschlossen und der/die Gewinner/in erklärt sich mit der Weitergabe seiner/ihrer Daten an den Gewinnspielpartner einverstanden. Bitte gebt eine korrekte Mail Adresse an. 

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter und einen Sohn. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

166 Comments

  1. Herzlichen Glückwunsch. Du bekommst Post. Liebe Grüße und schöne Weihnachten. Super Nachname hihi
    Jette

  2. Heidi Roth

    Oh ja, ich hatte ein ferngesteuertes Auto und habe es geliebt. Unsre kleine Tochter hat noch keines und wäre bestimmt begeistert. Liebe Grüße Heidi

  3. Janina Lämmel

    Ich hatte als Kind von meiner Oma ein silbernes Rennauto bekommen, das war einfach klasse. Hat mir richtig Spaß gemacht.

    Meine 2 kleinen Jungs würden sich sehr freuen zu gewinnen :-)

    Liebe Grüße, Janina

  4. Hi Jette,
    ich hatte leider keins, kompensiere aber bei den Töchtern. Die Große hat eins, und lässt es am liebsten draußen mit dem Nachbarjungen im Dunkeln fahren (ausgestattet mit kleinen Fahrradstecklichtern). Die mitterleren Zwei haben sich bitter beschwert, dass sie immer nur Hindernis oder Tankstelle sein dürfen. So bringt das Christkind eins für die Zweite. Für die beiden Kleinen wäre die plüschige Variante mit einer unkomplizierten Fernsteuerung was!
    Und hier der Tipp unter Profis: da die Patentante aus England konsequent düdelndes Plastikspielzeug schenkt (was von den Kindern geliebt wird) haben wir Erfahrung: man kann einen Tesafilmstreifen über die Lautsprecherlöcher kleben, reduziert den Ton sehr angenehm!

  5. Hallo Jette, ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto durfte nur ab und zu mit dem meines Cousins fahren. Meine Eltern wollten halt Kratzer freie Möbel. So hüpfe ich mal in den Lostopf

  6. Jennifer

    Ich hatte ein ferngesteuertes Auto und hier würden sich 4 Kids sehr freuen. Allen voran unser Raketi = hier heißt er BamBam. :-)

  7. Teresa Wagener

    Hello Jette
    Knaller Gewinnspiel, da versuche ich gern mein Glück. :) ich hatte ein ferngesteuertes Auto das ich von meiner Schwester ‚aufgefahren‘ habe. Meine Kinder haben noch keins – also wäre das die perfekte Gelegenheit ❤️

  8. Hallo,
    Wir hatten keine ferngesteuerten Autos. Das absolute Spielzeug-Highlight war wohl der Gameboy😅 Sonst waren eher so Draussen-Aktivitäten gefragt.
    Liebe Grüße

  9. Hallo Jette,

    Wir hatten leider kein ferngesteuertes Auto. Dafür aber tonnenweise (typisch Mädchen allerdings) Barbies & Zubehör. Und damit haben wir dann stundenlang gespielt. Und Lego stand hoch im Kurs.

    Liebe Grüße,

    Peggy

  10. Anna Strobel

    Früher hatte ich ein ferngesteuertes Auto allerdings noch mit Antenne. 😆 Das war mein Lieblingsspielzeug und ich glaube das sich mein Sohn sehr darüber freuen würde 🙏🏼❤️

  11. Haha, ich hatte ein ferngesteuertes Boot, zählt das auch? Hab ich damals aber fast nicht benutzt. Logo, wenn man nicht gerade am See wohnt ja auch etwas schwierig. Ferngesteuertes Auto wäre sinnvoller gewesen ;-)
    LG

  12. Als Kind hatte ich tatsächlich ein rotes ferngesteuertes Auto. Darin sind meine Barbies spazieren gefahren. Das blöde nur. Die Fernbedienung war mit einem Kabel mit dem Auto verbunden 🤷‍♀️

  13. Seinfeld

    Ps: zur Frage, meine Brüder hatten ein ferngesteuertes Auto, mich hat das nicht so interessiert

  14. Seinfeld

    Guten Morgen, toll! Falls ich nicht gewinne, werde ich es mir anmerken. Mein Neffe ist 2, 5 Jahre, der hätte sicher viel Freude damit. Klasse! Alles Liebe und weiter so mit deinem Blog, ich folge dir schon seit 2014 , du hast wirklich goldige Kids. Lg aus Österreich B.

  15. mein Bruder und ich hatten ferngesteuerte Autos, allerdings mit einem Kabel dran, so dass man ihnen immer hinterherlaufen müsste und die Batterien waren schnell verbraucht. Meine Erinnerung an diese Autos ;-) wahrscheinlich brauche ich jetzt Mal ein richtiges!
    Liebe Grüße!!!

  16. Hallo Jette,

    Ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto, dafür aber eine Carrera-Bahn, mit der ich als kleines Kind sehr gern gespielt habe 😃
    Ansonsten war ich später großer Barbie-Fan!!

    VG, Julia

  17. Ich habe mir immer das ferngesteuerte Auto meines Bruders gemopst. Ein heiden Spaß! Meine mittlere Tochter macht es schon genauso beim großen Bruder… Ein eigenes Auto käme also gerade recht 😃
    Frohe Feiertage euch Knallerbsen!

  18. Tanja R.

    Hallo Jette,

    Coole Preise muss ich schon sagen!
    Ja, mein Bruder und ich hatten eines, zusammen. Damals leider nur eines mit Kabel. Hat trotzdem Spaß gemacht! Der große bekommt auch eines zum Christkind, der Gewinn wäre perfekt für die Mädl’s, die auf alles stehen was der Bruder so hat!
    Liebe Grüße
    Tanja

  19. Sandra Scholl

    Ja, ich hatte ein grünes ferngesteuertes Cabrio :D

  20. Lili Sar

    Ferngesteuertes Auto hatten wir nie, dafür alle möglichen Murmeln. Die mochte ich ganz besonders sammeln

  21. Ein eigenes ferngesteuertes Fahrzeug hatte ich nicht. Mein Bruder und ich haben uns eins geteilt und das Spielzeug hat bei uns reichlich Härtetests überlebt. Ich fahre Gott sei dank heute besser Auto . Lg

  22. Naja… ferngesteuert ist ja relativ… ein Polizeiauto mit kabelfernbedienung 🥳
    War der Knaller. Keine Ahnung wo das hin verschwunden wurde …

  23. Ein ferngesteuertes Auto hatte ich nie. War aber auch das typische Mädchen. Hatte ganz viel Barbie und Pferde. Außer playmobil, damit konnte ich auch stundenlang spielen

  24. Simone Westohal

    Ich und meine Schwester hatten als Kinder auch Ferngesteuerte Autos und konnten es kaum erwarten, das wir raus durften nach der Bescherung um sie auch auszuprobieren… aber wir haben auch Gesellschaftsspiele geliebt und natürlich war unser absoluter Favorite die Barbie… egal ob Auto, Traumhaus oder Barbiepferd… meine letzte war die Schwester von Barbie, die Shelly… da war ich schon 12 und ich habe trotz allem noch mit ihr gespielt und sie heiss und innig geliebt….

  25. Melanie Q.

    Hallo liebe Jette, ich hatte leider nie ein ferngesteuertes Auto, das war dann immer das Highlight wenn wir bei Jungs zu Besuch waren. :D Dafür hatten wir eine große Eisenbahnplatte, die immer Weihnachten aufgebaut wurde. Und der Kaufmannsladen war Knaller.

    Liebe Grüße
    Melanie

  26. Maren Rakete

    Hallo Jette, was für ein cooles Gewinnspiel. Ich habe gestern direkt nach dem Peppa-Mobil geschaut nach dem ich es hier bei dir gesehen habe. Mein kleiner Pepe würde ausflippen, wenn er den Flitzer bekäme. 😍

    Ich hatte kein ferngesteuertes Auto, aber einen ferngesteuerten Hund… allerdings mit Kabel 👆🏻😅und ich wollte immer die Burg von Skelletor… habe ich aber nur bekommen. 🤷🏼‍♀️

    Ich muss übrigens immer schmunzeln wenn du von deiner „Raketi“ schreibst…schau mal auf unseren Nachname 😉✌🏻

  27. Ich kann mich leider nicht an ein ferngesteuertes Auto erinnern, trotz großer Brüder. Aber ich hatte eine kleine blaue wunderbare Vespa, die mindestens 1 km/h schaffte, wenn ich drauf saß (und ich war trotzdem stolz wie Bolle, sie war mein ganzer Stolz 😍)

  28. Ursula Knoche

    ich hatte einen Trecker zum aufziehen

  29. Ich hatte als Kind kein ferngesteuertes Auto, eher so typische Mädchensachen wie Barbies, Puppen etc.
    Meine Mädels würden sich total über so ein Paket freuen :)

    Liebe Grüße

  30. Angela Stenglein

    Hallo, ich hätte ein Auto zum zusammenbauen und fernsteuern. Aber ich kann mich nicht mehr erinnern, was es für eins war. Ich weiß nur noch, daß ich den Aufbau Teil viel spannender fand, also das fahren :).

  31. Ich liiiiebe ferngesteuerte Autos. Heute noch 😁 Bisher haben wir noch nicht das richtige gefunden und würden uns sehr über den Gewinn freuen ❤

  32. Juhu, Hammer Paket.
    Wir waren nur Mädels und hatten genau eins. Jetzt hätten wir gern welche, oder mehrere :)

  33. Caroline Reppel

    Ich habe mir als Kind immer ein ferngesteuertes Auto gewünscht, aber leider nie bekommen! Am liebsten habe ich sonst mit Lego und Playmobil gespielt, später als ich schon in der Schule war, fing ich dann an mit Puppen zu spielen.
    Würde mich für unseren kleinen Peppa Fan hier riesig über den Gewinn freuen 😍

  34. Ein ferngesteuertes Auto hatte ich leider nicht. Ich habe aber gerne mit einem Panzer von Matchbox o.ä. Firma gespielt. Bei der Bundeswehr bin ich aber trotzdem nicht gelandet 😂

  35. Ich hatte als Kind kein ferngesteuertes Auto. Puppen, Kassetten usw. elektronisches Spielzeug gab es kaum😅
    Meine Große hätte mega Spaß mit dem Gewinn und die Kleine würde vor Freude quicken.
    Wünsche eine wundervolle Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2021, welches hoffentlich besser ausfällt😉

  36. Ferngesteuertes Auto hatte ich leider keines.
    Wir hatten aber einen großen Garten und einen Wald angrenzend an unser Grundstück und darin hab ich ständig Lager und Verstecke gebaut. Längere Stöcke haben als Phantasiepferde fungiert, auf denen ich durch den Garten geritten bin und verschiedene Abenteuer erlebt habe. 😉

  37. Karin Müller-Zitzke

    👋🏼 hej,
    Tja ferngesteuertes Auto hatte ich nicht, meine Brüder haben mich aber auch mal fahren lassen 🤷‍♀️
    Ich habe gerne mit Fisher Technik gebaut (gibt es das heute noch?!)
    Liebe Grüße und danke für das Gewinnspiel 😊

  38. Meine Jungs haben zum Teil nun schon selber Jungs und nächstes Jahr kommt noch ein Enkelchen dazu ( vielleicht mal ein Mädchen, ich steh auf Rosa 😅 ) Ich hab einen vierjährigen Maxi, der auf Autos steht und so ein ferngesteuertes wäre genau das Richtige für ihn.
    In diesem Sinne wünsche ich dir gute Nerven, genug Alkohol 😎 und viele Geschenke.
    Frohe Weihnachten ( ab und an, wenn ich deine Geschichten sehe, bin ich furchtbar froh, dass meine schon groß sind 😂, dann aber denke ich mir, es war doch eine tolle Zeit. Genieße sie, sie werden so schnell groß ❤ )
    Extra für dich 🍷🍸🍾🥂🍹🍺😘

  39. Leider hatte ich kein ferngesteuertes Auto, als Kind. Aber meine Nachbarn / Freunde, das war immer das coolste Spielzeug.

    Sonst haben wir als Kinder super gerne im Sommer Regenschirmhöhlen gebaut. Einfach ganz viele Regenschirme in einen Kreis aufgestellt, Decken rein und fertig. Dadrin haben wir Stunden zu gebracht, gespielt und gegessen. Das war richtig schön 🙂😊

  40. Jennifer Hennig

    Ich hatte kleine plastik Soldaten hatte mehrere ferngesteuerte Autos und war immer fußball ⚽ spielen 🤗 und eine Carrera Bahn man war ich stolz darauf

  41. Mein Papa hatte welche, die ich benutzen durfte und fand das immer mega.
    Meine Töchter wären total begeistert, wenn sie gewinnen.

  42. Also ich war eigentlich die typische Puppenmutti und hab mich stundenlang damit beschäftigt, Kindergarten oder Mama und Kind zu spielen. Mittlerweile spiele ich nicht nur, sondern bin Mama von 3 Kindern zwischen 2 und 7 und bin mir sicher, dass die Kinder vor Freude ausrasten würden, vor allem die 2-Jährige, die ein Megafan von Peppa ist. Und ehrlich gesagt, schwingt auch ein bisschen Eigennutz mit, denn da ich seit heute wieder im Homeoffice, Homeschooling, Homekindergardening und Homeeverything bin, bin ich froh über jede Minute, die sich die Kinder mal selbst beschäftigen:-D

    LG und bleibt gesund und tapfer!

  43. Huhu ♡♡
    Mein Sohn liebt Ferngesteuerte Autos, (Papa ist Kfz-Mechaniker) und meine Tochter liebt Peppa Wut. Also das beste Geschenk für beide. Lg

  44. Nathalie

    Ein ferngesteuertes Auto wollte ich immer haben, hatte ich aber leider nie ;( Dafür musste dann mein Lego Flugzeug herhalten… Meine 4-jährige würde es jetzt aber bestimmt total feiern!

  45. Wir hatten Pferde.. echte! Aber kein Fernsteuerauto glaub ich.

  46. Melanie Sto.

    Leider hatte ich nie ein ferngesteuertes Auto 🤷‍♀️
    Ich war so ein Barbie Mädchen 🙈 und bin super froh das meine Tochter, Barbie nicht soooo toll findet 😂
    Meine beiden Mäuse hätten mächtig Spaß mit dem Mega super duper Geschenk-Paket!

  47. Mein Lieblingsspielzeug waren eindeutig die Legosteine und Sikuautos vom kleinen Bruder.

    Dafür hat er meine Barbies geliebt und daran für die Friseurausbildung geübt :-)

  48. Corinna Frieden

    Hallo.
    Ich hatte leider nie ein ferngesteuerte Auto. Meine Tochter wünscht sich nun aber eins mit ihren 4 Jahren..
    Meine Lieblingsspielsachen als Kind waren definitiv meine Barbies und polly Pocket.

    Lg

  49. Tanja Engelhardt

    Hallo Jette 😊

    vielen Dank für das Gewinnspiel 🍀 Bei Dir mache ich gerne mit!

    Ja, ich hatte auch ein ferngesteuertes Auto. Mein allererstes war damals noch mit einem Kabel verbunden, später bekam ich dann ein anderes🚗.

    Ansonsten habe ich viel Barbie mit meiner Schwester gespielt, mit Lego und Playmobil zusammen haben wir Welten aufgebaut. Gerne auch Höhlen 🥰.

    Meine Tochter würde sich sehr über die eine Überraschung freuen.

    Liebe Grüße,
    Tanja

  50. Team RC-Auto. Weil von den großen Brüdern geerbt. Das ist ein Knallerpaket, das Du da verlost. Wir würden uns für unsere Mädels freuen.

  51. Hallo Jette,
    ein ferngesteuertes Auto hatten wir nicht. Gemeinsam mit meiner kleinen Schwester haben wir uns meist verkleidet und Prinzessin gespielt. Später haben wir oft gemeinsam mit unserem großen Bruder ganze Lego Welten aufgebaut. Unsere Mädels spielen mit Lego genauso wie mit Puppen, verkaufen überteuertes Obst im Kaufladen um im nächsten Moment Dinos fauchend durchs Wohnzimmer zu scheuchen.
    Lieben Gruß
    Karina

  52. Hallo Jette, ein ferngesteuertes Auto hatte ich leider nie. Ich war eher ein richtiges Mädchen und habe mit meiner Puppenstube gespielt. Mein Highlight damals war das Licht und die Klingel, sowie hatten die Püppchen die gleichen Schlafzimmermöbel wie ich in einem Lindgrün. Da war wohl noch Farbe über 🙈. Meine Jungs kann ich damit nicht locken, die würden das fernsteuerte Auto vorziehen. Viele Grüße Marlen

  53. Tolles Gewinnspiele, Jette! Da eigentlich alle unsere Nachbarskinder Jungs waren, habe ich mit allem gespielt, was da war. Am Coolsten war aber definitiv mein oranges Fahrrad mit Bananensattel und Gangschaltung auf der Querstange. Hab’s geliebt. Für meine 4 Jährige und meinen Baby Sohn wäre so ein ferngesteuertes Fahrzeug der Oberhammer! Hüpfe gerne in den Lostopf😊

  54. Christine

    Hallo Jette,

    ein tolles Gewinnspiel.

    Meine 3 Brüder hatten ferngesteuerte Autos gehabt. Wenn sie lieb waren, haben sie mich mal mit spielen lassen. Und sonst habe ich eh immer viel mit Autos, Traktoren usw. gespielt.

    Meine Große 7 Jahre und mein kleiner 8 Monate werden sich sicher sehr freuen :)

    Liebe Grüße
    Christine

  55. Stefanie Ms

    Leider hatte nur kein Bruder ein ferngesteuertes Auto, mit dem ich aber fast lieber gespielt habe
    Das ferngesteuerte Auto wäre super zu gewinnen.

  56. Hallo Jette,
    Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Selbst hatte ich leider nie ein ferngesteuertes Auto, weil ich keins bekommen habe, schnief. Bei meinen Freunden hab ich immer gern damit gespielt.
    Dafür hatte ich jede Menge Lego und damit konnte ich mich auch stundenlang gern beschäftigen.
    Viel Kraft für die restliche Adventszeit und LG
    Jessi

  57. Simone Erb

    Wow. Unsere Kleine würde sich mega über das Peppa Wutz Auto freuen :-)

    Ich selbst durfte bei meinem grossen Bruder immer nur zuschauen wenn er mit seinem ferngesteuerten Auto durch die Bude gefahren ist. Auch seine heilige Carrera Bahn durfte ich nur aus der Ferne betrachten… ich habe dann mit meinen den Barbies gespielt :-)

    Liebe Grüße
    Simone

  58. Hallo Jette natürlich hatte ich kein ferngesteuertes Auto, aber eine Riesen Kiste mit Lego und Duplo. Meine 3🥒würden sich sehr freuen liebe Grüße inga

  59. Hej, mein großer Bruder hatte eins, da durfte ich nie mit spielen…
    Meine Tochter wünscht sich schon lange eins, sie ist allerdings nicht die Geduldigste, daher haben wir bis jetzt von komplizierten, leicht zerstörbaren ferngesteuerten Autos abgesehen..
    Die sind MEGA

  60. Oh wie toll 🥰 meine zwei lieben peppa und die grosse bekommt tatsächlich zu Weihnachten ein ferngesteurtes Auto. Für sie kleine ahabe ich bislang keins finden können. Dieses wäre ja perfekt. Ich hatte früher leider keins wollte aber sehr gerne eins haben . Habe damals viel mit puppen gespielt und rollenspiele gespielt.

  61. Wir hatten ein ferngesteuertes Boot und waren damit immer am See. Hab’s geliebt. Wir waren einfach wirklich viel draußen. Meine Kinder lieben es komischerweise echt in der Wohnung zu sein und sind ganz euphorisch, was den Lockdown angeht. Ich nicht so. :-) Und damit Mutti nicht völlig eingeht, würde ich mich wirklich unglaublich über dieses tolle Paket freuen und die Kinder sich sicher auch.

  62. Tja, mit meinen zwei Schwestern waren wir die Barbie Mütter durch und durch. Duplo gabs aber auch dazu um Häuser zu bauen.

  63. Hallo Jette,

    ein ferngesteuertes Auto hab ich nie bekommen, meine Eltern hatten immer Sorge um ihre Wände und Mobiliar 🤪. Komischerweise hat mein jüngerer Bruder dann ein ferngesteuertes Auto besessen 🤨…
    Ich kann mich noch sehr gut an einen sprechenden Plüschbär erinnern, dem man so extra kleine Kassetten mit Geschichten drauf in den Allerwertesten schieben konnte – quasi Toniebox für Kinder der 80er 😊
    Liebe Grüße!

  64. Ich habe Weihnachten ein ferngesteuertes Auto bekommen. Leider weiß ich nicht mehr wie alt ich war aber damals hat man noch nicht unbedingt dran gedacht Batterien dazu zu kaufen. Zumindest nicht als Onkel.

  65. Liebe Jette,

    das ist ein tolles Gewinnspiel, was für ein Wahnsinnspaket! Meine Kinder würden ausflippen vor Freude und dass Du dran gedacht hast, dass sie sich nicht die Köppe einhauen, weil man sich um ein Auto streiten muss, ist spitze! ;)

    Tatsächlich hab ich mir als Kind immer ein ferngesteuertes Auto gewünscht, aber nie bekommen. Vielleicht behalte ich sie darum auch einfach für mich und dreh dann im Büro ein paar Runden mit den Kollegen.

    Ich habe als Kind gerne mit meinen Puppen und mit Lego gespielt, aber vor allem oft mit Rollenspielen und ganz viel Phantasie meine Zeit verbracht.

    Habt ein wunderbares Weihnachtsfest und lasst Euch nicht die Laune verderben!

    Liebe Grüße
    Sabrina

  66. Mein Bruder hatte ein ferngesteuertes Auto und ich wollte so gern auch eins. Hab ich nicht bekommen. Aber wenn ich es mal fahren durfte, hab ich mich Mega gefreut. Ich habe gern mit Schleich Figuren und Plüschtiere gespielt.

  67. Hi! Ein ferngesteuertes Auto hatte ich nicht. Lieblingsspielzeug war definitiv Playmobil und Lego Duplo. Die Playm. – Figuren wohnten dann im gebauten Duplohaus, usw. 🙂

  68. Ich bin mit Knight Rider groß geworden. KIT fand ich großartig! Glücklicherweise habe ich ein ferngesteuertes Auto im ähnlichen Stil erhalten. Völlig unmädchenhaft, aber bei zwei Brüdern nicht anders möglich🥳.

  69. Na, da mache ich doch auch mal mit. :-)

    Puh, ich selbst hatte kein ferngesteuertes Auto. War auch eher der Typ Barbie-Wohnmobil und Pferdeanhänger was die Fahrzeuge betrifft. ;-)

    Aber meine beiden Mädels hier zuhause halten sich an keine Geschlechterrollen. Vor allem die 4-jährige ist ein Autofan durch und durch. Das Paket würde hier also mehr als gut ankommen ;-)

    Danke für das tolle Gewinnspiel!

  70. Ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto als Kind, umso lieber hätte ich jetzt eines für meinen kleinen Sohn 😍🚙

  71. Ich hatte nie ein ein ferngesteuertes Auto, obwohl ich immer sehr gerne eins gehabt hätte;) Aber bei uns gabs nur typisches Mädchenspielzeug- Puppen, Kaufmannsladen und so.
    Meine Jungs haben von allem etwas. Sie haben zeitweise gerne mit Puppen gespielt oder sich die Nägel lackiert, wobei Lego und Autos doch höher im Kurs liegen;)

  72. Ich hatte damals einen computer von Alf, mit dem man in zwei Schwierigkeitsstufen rechnen lernen konnte. Zudem hatte er noch ein Spiel integriert, bei dem man die Arme von Alf durch Knopfdruck hochreißen musste, damit dieser Bälle fängt. Das tolle: ich habe den immer noch und arbeite an meinem Highscore. Schade nur, dass jetzt nach 30 Jahren die ersten Batterien alle waren 😂

  73. Hallo SuperMom,
    wieder klasse Gewinnspiel!!
    Ein fernlenk Auto hatte ich früher nicht, aber ein Auto was man mit einem Knopf anmachte und dann fuhr es los.wenn es irgendwo gegen fuhr kippte es immer auf die andere Seite und fuhr weiter.
    Liebe vor weihnachtliche Grüße
    Karola

  74. Hallo Jette,
    ich fand ferngesteuerte Autos auch immer toll, hatte selbst aber eher „typsiche“ Mädchensachen.
    Meine zwei würden sich riesig freuen über die tollen Autos,
    liebe Grüße
    Laura

  75. Hmmm. Ich hatte glaub nie selbst ein ferngesteuertes Auto, aber dafür mein Bruder. Und wir haben es gemeinsam geliebt, Lego Welten aufzubauen. Egal ob mit den großen Duplos oder den kleinen Steinen…

  76. Hey Jette,

    ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto, habe dafür sehr gerne mit Duplo gebaut.

    Meine beiden kleinen Wilden würden sich mega mäßig über dein Paket freuen :)

    Frohe Weihnachten an alle und viele Grüße
    Nadine

  77. Fabi-Elchien

    Ich hatte kein ferngesteuertes Auto, habe Barbies geliebt und meinen Gameboy – Supermario Land 4 Life 😍 mein kleiner (2 Jahre) würde sich so sehr über das Peppa Wutz Auto freuen!!! Er liebt Peppa sooooo sehr. Liebe Grüße aus Augsburg

  78. Natürlich hatte ich auch ein ferngesteuertes Auto. Leider mit so nem‘ Meterkabel. War eigentlich doof. Denn ständig musste man hinter her gehen und gemeingefährliche Fahrmanöver um Mama, Papa, Schwester oder Großeltern ins wackeln zu bringen war so gar nicht möglich 😇👹

  79. Jennifer

    Hallo Jette,

    Meine Schwester und ich haben als Kinder viel mit puppen und Barbies gespielt. Obwohl bei uns auch meist alles querbeet ging. So wurde auch mal ein Barbie Haus aus lego gezimmert und der Kaufladen zum puppentheater umfunktioniert… das ist ja auch das tolle am Kindsein, dass nicht alles logisch und sinnvoll sein musste und einfach die Phantasie keine Grenzen hatte.
    Ich liebe es gerade das mit unseren beiden Jungs die Phantasie und der Glitzer wieder real werden dürfen…

    Allen eine bezaubernde und magische Weihnachtszeit

  80. Hey Jette, ich habe ganz klassisch mit Barbies und Puppen gespielt
    Liebe Grüße

  81. Stephanie Kamke

    Mein Bruder und ich hatten eine Carrerabahn. Aber kein ferngesteuertes Auto.
    Ansonsten hab ich tatsächlich gerne fussball gespielt. Hatte auch fast nur jungs als Freunde.

  82. Ann-Christin Tschersich

    Ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto (bin ja ein Mädchen und es waren die 80er 😂), aber ich bin immer noch traurig, dass meine Mama meine Polly Pockets und Jeepers Keepers (hießen diese Tiere, die man abschließen konnte so??) weggegeben hat! Unsere Große hat schon das ferngesteuerte Playmobil Auto, aber die kleine braucht noch was, was einfacher zu steuern ist!
    Liebe Grüße, Ann-Christin

  83. Liebe Jette, so ein Coole-Socke-Gewinnspiel, vielen Dank dafür! Ich hatte einen besten Freund im Kindergarten und er hatte ein ferngesteuertes Auto, das fand ich sooo cool, dass ich dann irgendwann auch eins zum Geburtstag bekommen habe und dann haben wir Wettrennen auf der Straße gemacht, das war herrrrrrlich❤️

    Frohe Festtage und ein gesundes, hoffnungsvolles 2021 mit vielen Sternstunden für dich und deine Familie🌟🌲🎉

  84. Michelle

    Ich hatte tatsächlich ein ferngesteuertes Spielzeugauto von fisher price, das existiert sogar noch und hat uns schon einige Schrammen in unsere Wände gehauen, weil der Kleine es noch nicht so hinkriegt mit der Steuerung 😰😂 wir uns unsere Wände würden uns also freuen 😍

  85. Jette, Peppa mal nicht in schrecklich… ich werde verrückt oder meine Kinder, wenn sie es sehen. Ich bin ja ein Kind der 80er. Also nix mit ferngesteuerten Autos, sondern noch herrlich geschlechterspezifisch. Bei mir gab es die Barbies und Bastelkram und bei meinem Bruder Ninja Turtles und Playmobil. Das waren noch Zeiten!
    Liebe Grüße

  86. Liebe Jette,
    ich hatte in der Tat ein ferngesteuertes Auto in meiner Jugend und war total stolz drauf, aber gefühlt hielten die Batterien immer nur bis um eine Kurve damals 🙈 und die Zuteilung von neuen war eher schleppend 🙄

    Das tolle Set würde ich meinen Mädels echt gönnen und unseren Weihnachtsmann würde es dieses Jahr auch sehr freuen, wenn ihm noch einer unter die Arme greift 🎅🏻🙏🏻🍀

    Ganz liebe Grüße aus dem Hessenland, Petra

  87. Kristina Wüstenberg

    Liebe Jette,

    ich kann mich gar nicht mehr wirklich erinnern, was mein typisches Lieblingsspielzeug war. Ich weiß nur, dass ich es mega geliebt habe, aus all meinen Sachen, Kleinigkeiten und Schätzen ein „Barbiehaus“ zu bauen. Mein ganzes Zimmer war auf dem Boden in einzelne Räume geteilt.
    Ein elektrisches Auto hatte ich leider nicht. Hätte aber sicher auch total gefetzt.
    Auf jeden Fall würden sich meine beiden Mädels sich total über die Plüschautos freuen.

    Liebe Grüße Kristina

  88. Hallo liebe Jette,
    Da ich einen großen Bruder habe, habe ich quasi nur „jungstypisch“ gespielt. Mein Highlight war mein ferngesteuerter Jeep, den ich natürlich von meinem großen Bruder bekam als ich ca. 8 war. Kleine Anekdote am Rande…. Die puppe, die ich selbst mit 3 bekam, habe ich komplett missachtet. Aber sie lagerte dann tatsächlich 30 Jahre auf dem Dachboden meiner Eltern und siehe da – ich selbst habe 2 Jungs bekommen, aber der kleine davon hat diese puppe im Alter von 14 Monaten gesehen und seitdem ist sie seine große Liebe. So kommt die puppi also doch noch zu späten ehren. 🥰
    LG Julia

  89. Hey Jette,
    ich hatte die Crystal Barbie, das sagt alles, oder?!!! Leider musste sie in einem Schuhkarton leben, es hat ihr aber nicht viel ausgemacht 😂
    Ich hatte kein ferngesteuertes Auto 😭, daher brauche ich es jetzt 😉
    Liebe Grüße Natalie

  90. Magdalena Gottschall

    Mein Bruder und ich hatten gemeinsame Spielsachen, also jeder Barbies und Autos und das coolste war das elektr. Moped mit dem wir herumgesaust sind :)

  91. Ich habe leider nie ein Ferngesteuertes Auto gehabt, dafür war ich dann später umso glücklicher, als mein 9 Jahre jüngere Bruder eins bekommen hat. Man ist einfach nie zu alt für sowas. :D
    Dafür war mein liebstes Spielzeug ein Hund, der kleine Babyhündchen im Bauch hatte. Und Pille Pocket ;)

    Ganz liebe Grüße
    Pauline

  92. Ich habe leider nie ein Ferngesteuertes Auto gehabt, dafür war ich dann später umso glücklicher, als mein 9 Jahre jüngere Bruder eins bekommen hat. Man ist einfach nie zu alt für sowas. :D
    Dafür war mein liebstes Spielzeug ein Hund, der kleine Babyhündchen im Bauch hatte. Und Pille Pocket ;)

  93. Ich hatte als Kind kein ferngesteuertes Auto, ich habe leidenschaftlich gerne mit Barbies gespielt.

    LG Heike

  94. Hii Jette,
    ich hab da tatsächlich auch mehr mit typischen Mädchen Sachen gespielt
    Also so typische 80er Keypers, Popples, Regina Regenbogen, Bärenwald, Barbie und natürlich Playmobil😄 hach war das schön😍 Ganz viel davon ist sogar noch da und wurde/ wird heute von meinen Kids bespielt!
    Allerdings ist die Jüngste einerseits ein typisches Mädel und andererseits auch sehr jungenhaft unterwegs. Sie würde sich ganz sicher Mega über dieses Paket freuen!
    Alles Liebe Ela

  95. Wir hatten eine Carera Bahn (schreibt man das überhaupt so?) und ich habe sie geliebt!!! Sehr coole Verlosung liebe Jette :)

  96. Hallo liebe Jette,
    ich hatte ein sehr geschmackvolles rosafarbenes Cabriolet für Barbie & Ken ;-)) nach meiner Erinnerung leider ohne Fernsteuerung :-(
    Lieblingsspielzeug waren alle Kuscheltiere, Bastelsachen, Baumaterial für Höhlen… alles kreative…
    Liebe Grüße
    Yvonne

  97. Hallöchen Jette,

    Als Kind hatte ich kein ferngesteuertes Auto. Durfte nie eines haben😅
    Dafür waren meine Barbies und Lego der renner bei mir.

    Diese tollen Flitzer wären was für meine Mädels, gerade der Peppa Witz Flitzer würde super gut ankommen 😊

    Liebe Grüße

  98. Ich bin ein Ostkind und wir hatten damals ein „ferngesteuertes“ Auto, bei dem die Fernsteuerung mit dem Auto durchn Kabel verbunden war :-) trotzdem meeeega!
    Ein richtiges wär natürlich cool, vielleicht lass ich die Kids ja auch mal damit spielen ;-)

  99. Ein ferngesteuertes Auto hatte ich zwar nicht, aber eine tolle Pargarage mit Spielzeugautos. Und es gab diese Hot Wheels die im Wasser die Farbe geändert haben.

  100. Nicole L.

    Servus Jette

    Ich hatte als Kind natürlich ein *fern*gesteuertes Auto, aber noch mit Kabel zwischen Auto und Fernbedienung. 🙈

    Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Unsere Kids würden sich riesig über ein Geschenkpaket freuen.

    Viele Grüße aus Bayern
    Nicole

  101. Christina Balbo

    Mein Bruder und ich hatten jeder ein ferngesteuertes Luftkissenboot. Mega cool, für Land und auf Wasser. Akkuleistung: 10 Minuten 😂 Da musste man beim Fahren aus dem See schon sehr vorsichtig sein. 😉

  102. Tanja Biron

    Hallo Jette,
    Ich hatte einen super coolen Geländewagen in Rot mit Fernbedienung.
    Dann habe ich mich darauf gestellt um aus dem Fenster zu schauen 👀.
    Dann war er kaputt 😞- das war das Weihnachten 🎄 an welchem ich die sprechende Puppe meiner Schwester auseinander geschraubt habe um zu sehen warum die sprechen 🗣 kann 😬 das war 1975 , da waren Spielsachen glaube ich noch richtig teuer 😳.
    Die Autos 🚗 wären das richtige für meine Jüngste- die teilweise auch etwas wilder ist.
    Würde meine Mama noch leben , würde sie garantiert lachen – da Minimaus mir so ähnlich ist und ich da jetzt als Mama durch muss 😊

  103. Halli hallo 🙋🏼‍♀️

    Ferngesteuerte Autos gehörten nicht zu meinen Spielsachen. Ich war ein absoluter Plüschfan und statt Puppen waren in meinem Puppenwagen immer Plüschtiere. Das haben so manche alte Tanten nicht verstanden 🙄🙈
    Mein Liebling war ein brauner Hund namens Elchi 😂 in selbstgestrickten Sachen von meiner Oma

  104. Mandy Woidtke

    Hallo liebe Jette,

    Ich selbst habe als Kind nie mit Autos gespielt trotz zwei älteren Brüder, ich war das typische Mädchen und die absolute Puppen Mutti😂jetzt bin ich da nicht mehr ganz so Mädchen mäßig unterwegs, mein großer 7 Jahre spielt unglaublich gern mit Autos die man Steuern kann und meine knapp 2 Jährige Tochter ist da voll heiß drauf 😂würden uns also sehr über ein Gewinn freuen😉 Bleibt gesund 😊

  105. Annett K.

    Huhu😊
    Ein ferngesteuertes Auto hatte ich nicht aber ich hatte einen Kipplaster und den hab ich heiß und innig geliebt 🥰

  106. Susanne Grunewald

    Hallo Jette,
    ich hab zwei ältere Brüder und durfte nie mit deren Autos spielen – wenn ich jetzt eins gewinne, werde ich mich nach 30 Jahren rächen und vor ihren Nasen damit herum fahren 🤣. Meine beiden Mädels und die Katze würden sich aber bestimmt auch über ein Peppa Auto freuen.
    Liebe Grüße Susanne

  107. Genial. Meine Nachbarskungs hatten alle ein ferngesteuertes, die fand ich mega und habe immer mit meinem elektro Polizei Motorrad getauscht :D

  108. Magdalena

    Wow, was für ein cooles Gewinnspiel!
    Revell kommt hier auch gut an!
    Ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto, war aber stets von den Dingern beeindruckt. Was ich mochte, ist zwar kein typisches Spielzeug, aber ne gute Beschäftigung, waren Hörspiele von Benjamin Blümchen.

  109. Hallo Jette!
    Ich hatte als Kind kein ferngesteuertes Auto. War dann doch eher mädelstypisch mit Barbies unterwegs 😁
    Meine 3 jährige Tochter hat gerade ihre Peppa Wutz Phase. Zu Weihnachten will sie nur Peppa Wutz Sachen haben 🙈 Deshalb wäre das ferngesteuerte Peppa Auto der Knaller!!! Liebe Grüße! Kathrin

  110. Mein Bruder hatte ein Ferngesteuertes Auto.. ich bin mir aber nicht sicher, ob ich damit gespielt habe. Lego fand ich auf jeden Fall spannend und meine Kreidetafel mit Magneten. Typisch Mädchen gab es bei mir natürlich auch Barbie und Polly Pocket.

    Dass es Plüschautos gibt, ist mir tatsächlich neu. Stelle ich mit aber wirklich praktisch vor, was das Anecken an Möbel und Knöchel angeht. 😅 Dass die Hupe für Hugo der Knaller ist, glaube ich. Wäre bei unserem kleinen sicher ähnlich.

  111. Christina

    Ich habe mir immer ein ferngesteuertes Auto gewünscht, aber nie eins bekommen. Ich habe an liebsten mit meinen Barbies gespielt.

  112. Ich hatte als Kind kein ferngesteuertes Auto. Am liebsten habe ich (mädchentypisch) mit Barbies gespielt. Aber das Lego meines Bruders habe ich mir auch ganz gerne geklaut :)

    Liebe Grüße

  113. Hallo Jette,

    ich hatte kein typisches ferngesteuertes Auto aber dafür eines für meine zig Barbiepuppen. Da war ich typisch Mädchen 😊

    Diese waren dann lange Zeit auch mein liebstes Spielzeug. Mein Zimmer war quasi ein gigantisches Barbiehaus. In jeder Ecke standen Puppenmöbel und die Anziehsachen habe ich aus alten Feinstrumpfhosen selbst gemacht.

    Heute habe ich selber zwei Mädels, die sich bestimmt über das Knallerpaket und ferngesteuerte Fahrzeuge freuen würden! 🤗

    Danke für das tolle Gewinnspiel und eine schöne Adventszeit für Dich und Deine Lieben!!

  114. Nein, ein ferngesteuertes Auto hatte ich nicht. Aber mein Bruder;-) Ansonsten habe ich meine Zeit im Kiga vorwiegend in der Bauecke verbracht und dort mit bunten Steckteilen (gibt es die heute noch?), die so kleine Spitzen zum ineinander schieben hatten, Flugzeuge gebaut. Meine Barbiesammlung zu Hause habe ich aber ebenso geliebt.

  115. Ich hatte ein ferngesteuertes Auto, allerdings war da eine Schnur dran. Hat trotzdem Spaß gemacht. Ansonsten habe ich seeehr gerne mit Barbies gespielt. Mein Sohn (3) liebt Peppa und würde sich riesig freuen.

  116. Hallöchen! Also ich war immer ein bisschen neidisch auf das ferngesteuerte Auto des großen Bruders. Dafür bekam ich dann ein Puppenhaus. Das mochte ich gar nicht, habe dann aber angefangen es umzubauen und das Werkeln hat mir dann wochenlang großen Spaß bereitet! Peppa Pig kommt hier in jedem Fall gut an (sogar bei uns Eltern 😂). Liebe Weihnachtsgrüße!

  117. Huhu,
    Ich hatte damals kein ferngesteuertes Fahrzeug und war mächtig neidisch ab und zu auf meine 3 Brüder 😉
    Soweit ich mich erinnern kann hab ich am liebsten mit meiner Baby born und meinem Barbie Haus gespielt 😍
    Meine Tochter (knapp 3) würde sich bestimmt tierisch über so ein peppa Auto freuen und vor allem der Vater hätte einen heiden Spaß daran 😉
    Liebe Grüße Antje

  118. Hallo Jette. Ich hatte leider nie ein ferngesteuertes Auto.
    Mein liebstes Spielzeug waren Barbies nebst Zubehör. Ich hatte ein Wunderschönes Barbiehimmelbett bis meine kleine Schwester sich mit ihrem Pampershintern drauf gesetzt hat. War ich damals traurig.
    Liebe Grüße und bleibt gesund
    Christine

  119. Liebe Jette,

    pass auf, dann verrate ich dir jetzt, dass ich mir früher heimlich immer die ferngesteuerten Autos von meinem Bruder gemopst habe. Wohlgermerkt ist er 10 Jahre älter und hatte damals schon so coole Dinger von MacGyver (damals noch mit Kabel) ;)
    Als ich damit durchs Zimmer gefahren bin, hab ich mich natürlich super cool gefühlt.

    Unsere Schnecki würde bestimmt auch ausflippen! :)

    Euch eine schöne Woche und viele Grüße!
    Vicki

  120. Hallo Jette:)

    Ich erinnere mich noch gerne an die Zeit, wo ich mit meinem jüngeren Bruder zuhause mit den ferngesteuerten Autos rumgefahren bin. Mein Papa hat oftmals die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen, denn ich war ja ein Mädchen🙄😅 Wir liebten es einfach!
    Meine Jungs sind 5 und 2 Jahre, die würden sich wahnsinnig über dein Paket freuen:)
    Wir wünschen dir und deiner Familie eine besinnliche Weihnachtszeit (trotz Lockdown bei euch in DE😔) Bleibt alle gesund!!

  121. Hohoho liebe Jette,

    mein Bruder hatte immer ein richtig tolles ferngesteuertes Auto. Ich als kleine Schwester durfte aber nie damit fahren, denn ich könnte es ja kaputt machen. Als Kind hab ich mir geschworen, dass mein Kind auch mal ein ferngesteuertes Auto bekommt und ich es dann ausgiebig „testen“ muss :-D In diesem Jahr ist nun unser Sohn geboren. Es wird also Zeit *g*
    Mein liebstes Spielzeug war tatsächlich meine Baby Born, die alles mit mir erlebt hat und dementsprechend nun auch dunkle Haut hat, da sie mit mir in der Sonne gelegen hat.

    Vorweihnachtliche Grüße und gutes Durchhalten!
    Claudia aus Göttingen

  122. Huhu,

    mein liebstes war mein Playmo Haus. Da habe ich so viele Erinnerungen dran. Wo ich aber fast jedes Wochenende war, war bei einer Freundin im Keller. Da war eine RIESIGE Carrera Bahn. Also wirklich aufm Tisch auf Regale und so MEGA!

  123. Hallo Jette,

    ein ferngesteuertes Auto hatte ich nicht, aber die Carrera-Bahn habe ich geliebt :-)

    Vielen Dank für die tolle Gewinnchance!!!

    Liebe Grüße
    Steffi

  124. Elke Vogel

    Nein als ich Kind war gab es so etwas noch nicht. Für meine Enkelin die Papa Wutz über alles lieb wäre das toll. Mit ihrn 2 einhalb Jahren wäre es super

  125. Hallo Jette,
    Ich selber hatte kein ferngesteuertes Auto, aber mein Bruder. Und ich kann mich noch ziemlich gut dran erinnern, dass wir abwechselnd damit durchs Haus gedüst sind. Ich habe ansonsten, ganz klassisch Mädchen 🙈, mit Barbie gespielt. Nur dass ich selber nur eine hatte (der ich auch noch die Haare rot und grün angemalt und sie dann abgeschnitten habe 😂). Ich war also liebend gern bei meiner Nachbarin, die gefühlt ihr halbes Zimmer voller Barbies hatte.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein ganz tolles Weihnachtsfest, wenn auch anders als gewohnt.
    Liebe Grüße, Katja

  126. Moin Jette,
    wir haben mit allem Kindern aus der Nachbarschaft, ob groß oder klein, ob Junge oder Mädchen total gerne sämtliche Barbies zusammen getragen und bespielt oder mit den großen Siku Treckern stundenlang Erde gesiebt und durch die Gegend gefahren! ;-)

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit trotz bösem L
    Nina

  127. Yvonne Dörfer

    Natürlich hatte nur der kleinere Bruder ein ferngesteuertes Auto.
    Aber gut, der ist 7 Jahre jünger und da gab es schon mehr Elektrokram. Mein Lieblingsspielzeug waren damals meine Matchbox Steckstraße mit Autos und die Schlümpfe bis endlich der C64 und der Gameboy rauskam. ;)

  128. Melanie Beer

    Hallo Jette,

    Ich habe sowohl mit Autos als auch mit Barbies gespielt. So ist es bei bei meiner Großen (5 Jahre) jetzt auch. Auf ihrem Wunschzettel stehen neben Puppensachen auch eine Carrera Bahn und ein ferngesteuertes Auto.
    Also das Paket wäre perfekt.

    Eine schöne Weihnachten wünsche ich Dir und deinen „Mitarbeitern“ 😉

    Liebe Grüße Melanie

  129. Susi Schneider

    Liebe Jette,

    Ich hatte leider nie ein ferngesteuertes Auto! Meine Welt bestand aus Barbie und Polly Pocket. Die Revell Autos sind mega, vorallem für die kleinsten. Junior wird 2 und schielt immer auf die teuren Flitzer vom großen Bruder, wofür er natürlich noch viel zu grobmotorisch ist. Daher ist das ne klasse Alternative für die kleinen

    Liebe Grüße und einen tollen 4. Advent

  130. Ich hatte auch ein ferngesteuertes Auto, mit dem aber auch mein Papa gerne gespielt hat :-)
    Ich würde mich sehr darüber freuen. Das wäre noch was tolles für die Kids. Viele Grüße

  131. Hallo Jette,

    neben dem Lego und Playmobil meines Bruders (mir hat man immer nur Barbie geschenkt, die ich nicht wirklich wollte) war mein Lieblingsspielzeug ein batteriebetriebenes selbstfahrende Feuerwehrauto mit Blaulicht und Martinshorn. Das klang so echt, dass regelmäßig, wenn ich hab draußen fahren lassen, die Nachbarschaft auf der Straße stand, um zu schauen wo es brennt :-D Und ansonsten habe ich gerne mit Stöcken im Wald gespielt und Angeln daraus gebaut, mit denen ich dann mit meinem Opa an den See gefahren bin.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch eine schöne Adventszeit und besinnliche Feiertage mit vielen Plätzchen, gutem Essen und ganz viel Kuschellaune!

    Liebe Grüße
    Antje

  132. Hallo Jette,
    ich war als Kind so ein richtiges „Mädchen-Mädchen“. Ich habe meine Barbies und Puppen geliebt. Aber auch meine Playmobil-Pferde und Polly Pocket waren hoch im Kurs.
    Da ich keine eigenen Geschwister habe, aber viele Cousinen (nur einen Cousin, der arme Kerl 😂) kam ich auch wenig mit dem typischen Jungs-Spielzeug in Berührung.
    Ich kann mich nur dran erinnern, dass ich damals immer super gerne bei meinem besten Freund mit der Carrera-Bahn, den Matchbox-Autos und den Playmobil-Rittern gespielt habe.
    Umgekehrt hat er unheimlich gerne meine Barbies eingekleidet, dass würde er jetzt sicherlich abstreiten.

    Ich drücke allen Gewinnspielteilnehmern viel Glück 🍀
    Viele Grüße,
    Elisa

  133. Liebe Jette,

    Erstmal: wow, endlich mal ein Gewinnspiel, bei dem ich aber mal ganz ganz laut juhuuuuu schreie 🎉

    Tatsächlich gab es für uns Kinder damals keine Technik: kein Nintendo, PlayStation oder ferngesteuertes Auto. Deswegen würde ich ganz bestimmt mitspielen wollen, wenn meine Töchter das Paket gewinnen sollten 🙈

    Meine Passion war das Puzzlen. Immer, überall. Teilweise habe ich mein ganzes Zimmer damit gepflastert, damit ich einen „Puzzle-Teppichboden“ habe. Es war großartig. Vielleicht sollte ich das über die Weihnachtsfeiertage nochmal probieren 😉

    Viele liebe Grüße und dir eine fröhliche Weihnachtszeit
    Hanna

  134. Hallöchen Jette,

    Ich hab am liebsten mit Puppen gespielt und ich hatte so ne Plastik Kugelbahn zum selbst bauen, das waren meine Lieblinge.. Autos gab es hier bei drei Mädels nicht, meine Mutter kaufte da eher „Mädchen“ lastig..meine zwei Mädels spielen mit allem, was wild und schnell 😅
    VG Maike

  135. Maike Willms

    Hi liebe Jette!

    Ich hatte tatsächlich ein ferngesteuertes Auto aber noch mit Kabel dran 🤣 Also so wirklich weit weg fuhr dass dann natürlich nicht. War aber trotzdem sehr sehr cool. Oskar hat bis jetzt noch nichts ferngesteuertes.

    Wünsch euch wundervolltolle Weihnachten
    Maike

  136. Hallo Jette,

    ich hatte leider kein ferngesteuertes Auto, obwohl ich gerne eins gehabt hätte…
    Bei mir waren Kassettenrekorder und Mini-Keyboard hoch im Kurs und natürlich unzählige Kuscheltiere 🙈

    LG Simone

  137. Hu hu Jette.
    Als Kind hatte ich viele puppen und konnte bei meinen Freunden immer mit Autos spielen. War nicht schlecht aber ein eigenes hätte ich trotz allem gern gehabt. Meine Mädels 4 und 1 würden sich riesig freuen und nen Menge spass haben. Wir haben schon ein piratenschiff aber autos fehlen noch.
    Habt ein schönes Weihnachtsfest
    Alles liebe Anja

  138. Liebe Jette,
    mit meinem „kleinen“ Bruder habe ich viel mit ihm gemeinsam an seiner Ritterburg gespielt.
    Unsere jüngste Tochter liebt zum Beispiel
    Dinos und hat unglaublich viele davon!
    Gut, dass jeder mit dem spielen kann, was er gerne möchte!

    Liebe Grüße
    Carina

  139. Hallo liebe Jette,

    es ist echt schwer, sich daran zu erinnern. Aber ich hatte ein Prinzessinschloss was sehr schnell kaputt ging :D und am liebsten hab ich Tamagotchi oder wie das hieß gespielt. Also damals schon mehr digital unterwegs. Aber ein ferngesteuertes Auto hatte ich noch nicht 😍. Die sind so süß und dann noch so flauschig. Ein Traum für die Kids.

    Grüße aus dem schönen Dresden nach Berlin ✌🏻,
    Anja

  140. 😅 Mein Lieblingsspielzeug damals (baujahr 1981) war grundsätzlich das von meinem Bruder und davon am liebsten ein plastikgewehr (darf man das noch öffentlich schreiben?) und ein rotes Plastikmesser (Indianer) 😊😊😊
    An das ferngesteuerte Auto (mit Kabel 😅) hat mich mein Bruder nicht gelassen. Das stand immer außer Reichweite.. Warum wohl 🤔?

  141. Linda Naumann

    Hallo liebe Jette,

    Tatsächlich war mein Lieblingsspielzeug ganz typisch ne Barbie. Allerdings hatten die irgendwann keine Haare mehr und waren total angemalt und meist fehlte auch ein Körperteil, bin aber ganz ehrlich ne janz normale Type jeworden ;-)

    Liebste Grüße aus Reinickendorf, lasst euch nicht unterkriegen und die fröhlichsten Weihnachten wünsche ich euch!

    Linda

  142. Hallo!
    Ich habe mir, als ich 5 war ein ferngesteuertes Auto zu Weihnachten gewünscht znd auch bekommen! Das hat sicher bis ich 12 war gehalten und ich habe es geliebt (obqohl ich sonst eher die rosa Puppenmama war). Jetzt ist mein Jüngster 5 und würde sich mitsammt der großen Geschwister bestimmt sehr über die coolen Autos freuen und das Plüchauto würde einen würdigen Platz bei meiner 2 jährigen Nichte finden 😍.
    LG Stephie aus dem Norden- Berlins

  143. Liebe Jette :)
    Die Autos sind ja der Oberknaller!!!
    Als Kind hab ich eigentlich am liebsten mit meiner Schwester Verkleiden gespielt oder Buden mit 100 Decken gebaut, wo wir uns Höhlen eingerichtet haben! Meine Schwester hat dann dort ihre ganze Pferdesammlung eingeschleppt und ich Kinderarztkoffer und Kassettenrekorder! :D
    Toll, dass du das Gewinnspiel machst!!

    Liebe Grüße und noch eine schöne Weihnachtszeit!
    Melanie

  144. Ich hatte zwar kein Fernlenk-Auto, aber eine Ritterburg und jede Menge Cowboys und Indianer. Der Kleine spielt heute am liebsten mit seinen Stofftieren, da würde ein Plüsch-Fernlenkauto mega gut passen 😊

  145. Ein ferngesteuertes Auto hatte ich als Kind nicht, mein liebstes Spielzeug war jedoch das Matchbox Parkhaus 😊 also auch kein typisches „Mädchenspielzeug“.

    Ich bin sicher, dass meine Tochter viel Spaß mit dem Flower Car hätte.

    Viele Grüße
    Svenja

  146. Hallo Jette,

    Ich hatte als Kind einen roten, ferngesteuerten Porsche. Wahrscheinlich war die Idee von Papa damit er nicht immer Barbie mit mir spielen musste -).

    Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit

    Liebe Grüße Anja

  147. Tabea Malkus

    Hallo Jette, eins meiner Lieblingsspielzeuge war ein bzw. Zwei graue Telefone mit Wählscheibe. Die waren mit einem Kabel verbunden und so konnten meine Geschwister und ich in der Wohnung miteinander telefonieren. Das Kabel lag natürlich kreuz und quer im Flur aber das hat höchstens unsere Eltern gestört.
    Und dann gab es noch meine Plüschschäferhund Ajax. Der hatte Körben, Futter- und Wassernapf und was er sonst noch brauche neben meinem Bett. Und er hat mich oft im Fahrradkorb begleitet. Leider gibt es Ajax nicht mehr.

    Dein Paket ist mega und meine beiden Mädels würden sich riesig freuen.

    Weiterhin eine schöne Adventszeit und gemütliche, gesegnete Weihnachten.

    Liebe Grüße Tabea

  148. Hallo
    Ich hatte als Kind auch ein ferngesteuertes Auto, aber ich musste warten bis mein Bruder ein neues bekommen hat und ich hab dann das alte, leicht kaputte, aber fahrtüchtiges Auto bekommen…es hat mir gereicht und ich war trotzdem stolz wie bolle…
    Lg Isabel

  149. Nadine Funke

    Ui das paket ist der knaller.. Da wäre für jedes kind inklusive mann was dabei 🤗
    Ich kann mich noch sehr gut an ein Weihnachten erinnern. Ich hab mir ein ferngesteuertes auto gewünscht. Und mein Opa hat es mir dann tatsächlich geschenkt.. Ich war sooo glücklich. Am liebsten hab ich aber mit meinen barbies gespielt. Und mit omas Knopfkiste 😄

  150. Christina Busch

    Ich habe immer mit den Ferngesteuerten Autos meiner Brüder gespielt. Auch mit deren Matchbox Autos und Rennbahn 😊 Habe nie wirklich mit Puppen gespielt und ging als halber Junge durch. Kein Baum zu hoch und kein Berg zu steil um mit dem Rad runter zu sausen.

  151. Ich hab als Kind grundsätzlich eher Freude an Jungsspielzeug gehabt. Die Carrerabahn meines kleinen Bruders hab ich vermutlich mehr geliebt, als er. Aber auch ferngesteuerte Autos find ich seit jeher cool, Puppen hab ich meist nur die Haare geschnitten und dann waren sie doof. 😂 Wir leben auch nicht zwingend geschlechtertypisch. Die Lieblingsfarbe unserer kleinen (4)ist seit jeher hellblau, sie findet Autos cool und liebt Peppa aber auch Paw Patrol. Aber auch die Große freut sich immer sehr über alles ferngesteuerte. Ist ja auch einfach cool – wenn der Papa wieder mal mit toller Technik um die Ecke kommt. Oder am Ende vielleicht dieses coole Paket zusätzlich unterm Baum liegt. Vielen Dank für diese tolle Gewinnchance und vorallem für deinen tollen Artikel über die RC Flitzer. ❤️

  152. Katharina M.

    Awwww 😍 Ich habe ferngesteuerte Autos geliebt und mein kleiner Sohn (bald 2) würde total darauf abfahren… Daumen sind also gedrückt!
    Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit. Katharina

  153. Hey Jette,

    Ich hatte als Kind natürlich auch ein ferngesteuertes Auto. So n kleinen Jeep, der wirklich jeden Absturz über Treppen problemlos mitgemacht hat. Erst meine eigenen Kinder haben geschafft ihn an seine Grenzen zu bringen 🙈 R.I.P. geliebtes Auto 🚙

    Mittlerweile hat der Mittlere auch ein tolles ferngesteuertes Auto. Aber das ist viel zu kompliziert für die Jüngste und daher ist der Frust sehr groß, dass sie das nicht nutzen darf. Da wäre das my first RC car perfekt 😍

    Nicht typisch Mädchen waren eigentlich alle meine Spielsachen. Statt mit Puppen zu spielen, war ich lieber in der Werkstatt im Keller und haben alte Radios auseinander genommen und wieder zusammen gebaut. ❤️ Ist vielleicht auch n Grund, warum es auch jetzt bei den Kindern keine wirklich „typischen“ Spielsachen gibt. Der Sohn bekam die Puppen, weil er gern wollte und die große Tochter einen Roboter zu programmieren. Ein kurzer Disput mit den Schwiegereltern war da zwar vorprogrammiert, aber langsam halten sich alle an die Wünsche der Kinder ohne in Geschlechterrollen zu denken 👍💪.

    Grüße aus dem Süden 🍻
    Su

  154. Juliane V.

    Ich habe als Kind lieber mit der Autorennbahn, der elektrischen Eisenbahn oder dem „ferngesteuerten“ Auto (bei mir war damals das Auto noch mit einer Strippe mit der Fernsteuerung verbunden 😂) gespielt als mit Puppen 😁.

  155. Julia Schmidt

    Klar hatten wir, wir hatten ja sonst nüscht :) ich fand dinos immer toll

  156. Hallo,
    Ich hatte ein ferngesteuertes Auto, auch als Mädchen. Ich hatte Puppen, eine Eisenbahn, Playmobil und am Besten war es alles zu kombinieren. Und heute machen es meine Kinder genauso. Meine Tochter sägt und schnitzt und mein Sohn liebt es seine Puppe in der Trage zu tragen. Also Hauptsache ist, die kinder spielen!
    LG

  157. Meine Schwester und ich hatten ein ferngesteuertes Feuerwehrauto. Großes Kino

  158. Mary Lou

    Mein Bruder und ich hatten ein ferngesteuertes Auto und haben damit zusammen gespielt. Auch sonst mit Autos und unserem Parkhaus. Mein Bruder hat auch zum Beispiel ganz viel mit seinem Kinderbesen alles sauber gemacht und eine Puppe hat er auch immer mitgenommen überall. Und diese Puppe hatte eigentlich ich geschenkt bekommen :)
    Über das Gewinnpaket würden meine Kinder sich allesamt riesig freuen :)
    Liebe Grüße

  159. Hallo Jette,
    Ich selbst war super gern auf dem Skateboard unterwegs.
    Und auch bei meinen drei Jungs versuche ich auf gender neutrale Sache zu achten. Mein Ältester ist riesen Union Fan und daher ist die Lieblingsfarbe zum Glück rot. Haha.

    Aufgrund der bevorstehenden Wochen würden wir uns riesig über das Paket freuen. Liebe Grüße Sarah

  160. Hey Jette,

    Tatsächlich hatten mein Bruder und ich auch ferngesteuerte Autos aber auch Barbie, Lego etc. waren bei uns hoch im Kurs.

    Meine jungs würden sich sehr über solche Autos freuen😉

    Viele Grüße und schöne besinnliche Weihnachten wünsche ich euch 😘

  161. Hallo, Jette,

    ich bin zwar ein Mädchen, aber ich hatte neben meinen Puppen und „typischem Mädchenspielzeug“ auch Lego, eine Carrerabahn und Autos. Vielleicht hat mich mein Vater geprägt, der in einer Autowerkstatt gearbeitet hat und den ich dort regelmäßig besucht habe. Besonders gerne bin ich draußen mit den ferngesteuerten Autos umhergefahren.

    Ich freue mich schon, wenn mein Kleiner (2 Monate älter als Deine Rakete) in dem Alter ist, dass er was damit anfangen kann. Er hat von meinem Vater zum 1. Geburtstag ein ferngesteuertes Auto bekommen, aber das war ja viel zu früh. :D

    Liebe Grüße
    Daniela

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert