Guten Morgen aus Binz. Der Mann und ich sind allein auf Rügen und genießen ein Wochenende ohne Kinder im schönen Hotel am Meer mit Blick auf die Ostsee. Es ist so schön. Wir genießen unser Frühstück gaaaaaaaaaaanz in Ruhe und überlegen, was wir schönes machen.

Supermom_Mamablog_Sassnitz_HafenWir entscheiden uns für Sassnitz. Das ist mit dem Auto nicht weit und direkt dort beginnt das Naturschutzgebiet und die bekannten Kreidefelsen. Erstmal schlendern wir aber durch die schöne Altstadt zum Hafen.

Supermom_Mamablog_Sassnitz_SteilkuesteNach einem Stopp in der Touristeninfo machen wir uns auf den Weg zum Hochuferweg und wollen nur ein Stück den Weg laufen zum Welterbe Kulturforum. Angeblich nur 1,4km. Ahnt ja keiner wie hügelig und anstrengend der Weg ist. Der Ausblick ist natürlich traumhaft.

Supermom_Mamablog_Sassnitz_NaturschutzgebietIch will schon aufgeben, denn ich kann wirklich nicht mehr. Die Meter ziehen sich endlos. Immer ein neuer kleiner Berg. Doch dann winkt Kartoffelsalat, Brause und Eis im Kulturforum. Der Rückweg gestaltet sich auch leichter, wir nehmen einen anderen Weg und kommen sehr sehr müde wieder am Auto an.

Supermom_Mamablog_Aussicht_BinzWieder im Hotel genießen wir einen Kaffee auf dem Balkon mit Blick über Binz. Der Mann geht anschließend in den Wellness Bereich und ich schlafe ein. Schon herrlich, wenn man einfach machen kann wie man will.

Supermom_Mamablog_Strandhalle_Restaurant_BinzAm Abend gehen wir in der Strandhalle essen. Die ist ebenfalls in Binz. Interessante Inneneinrichtung. Es gibt die ganze Zeit was zu gucken und das Essen schmeckt fantastisch.

Supermom_Mamablog_Strandhalle_BinzDas ist das Dessert. Boah wie mega lecker. Ich muss schnell sein, der Mann isst ganz schön schnell. Und wenn es ihm schmeckt, will das schon was heißen. Ich bin viel zu satt, aber es war so schön, einfach zu Zweit Abendbrot zu essen, ganz ungestört.

Supermom_Mamablog_Ostsee_SonnenuntergangAuf dem Rückweg zum Hotel schauen wir in diesen schönen Himmel. Müde und satt schauen wir noch den ESC und schlafen beide mittendrin ein.

Supermom_Mamablog_BinzHallo Sonntag. Wo ist die Ostsee? Oh man, das wird heute nichts mehr. Wir frühstücken ganz in Ruhe und packen dann unsere Sachen. So macht es ja auch keinen Sinn.

Supermom_Mamablog_GartenzeitIn Berlin ist Sommer und wir freuen uns, wieder hier zu sein. Die Kinder sind ganz schön überdreht und der Mann ist aufgeregt, weil es heute um den Aufstieg in die erste Liga geht beim Fußball. Oder auch nicht. Die halbe Nachbarschaft sitzt zusammen und schaut das Spiel. Ich packe derweil mit der Großen ihren Koffer, denn morgen fährt sie zur Klassenfahrt. Aufregend alles.

Supermom_Mamablog_AbendbrotZum Abendbrot gibt es Kartoffeln mit Quark, Fischstäbchen und mal wieder Foccachia. Immer wieder lecker. Der Tag macht Vorfreude auf Sommer, der Wetterbericht leider nicht. Naja, können wir nicht ändern.

Die neue Woche wird stressig, jeden Tag Termine, aber dann ist es zumindest beruflich geschafft. Es wird auch zunehmend mühseliger mit der Schwangerschaft, Familie und allen beruflichen Terminen.

Kommt gut in die neue Woche und genießt das schöne Wetter so lange es da ist.
Eure Super Mom Jette

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere