Wir starten gut gelaunt ins Wochenende, denn zumindest der Samstag soll sehr sehr sonnig werden und es wird auch echt mal Zeit. Beim Frühstück schmieden wir Pläne.

Mamablog_Supermom_GartenzeitWir befreien den Garten vom Winter. Zum Schutz hatten wir den Weihnachtsbaum zerlegt und über die Blumen und Beete gelegt. Jetzt ist es an der Zeit, die Schalen mit Frühblühern zu bepflanzen und das Hochbeet vorzubereiten.

Mamablog_Supermom_InlineDanach fahren wir in den Volkspark Friedrichshain, damit die Mädels auf glattem Untergrund in Ruhe fahren können. Eine Freundin gesellt sich noch zu uns und wir genießen ein Eis in der Sonne. Hach schön.

Mamablog_Supermom_GrillenKlar müssen wir auch grillen. Lieber etwas früher, denn es wird doch noch recht schnell kalt. Die Nachbarn feiern Geburtstag und so tingeln wir von Garten zu Garten, essen und trinken mal hier mal da, bis es uns dann doch zu viel wird und wir den Abend vor dem Fernseher ausklingen lassen.

Mamablog_Supermom_Fruehstueck_OfenpfannkuchenHallo Sonntag. Meine Mama besucht uns. Auch wenn wir uns selbst am Wochenende mit leckerem Frühstück beglücken, tafeln wir doch etwas mehr auf für Besuch. Aber so ein Ofenpfannkuchen und leckeres Obst geht auch echt immer.

Mamablog_Supermom_FeuerAm Nachmittag sind wir mal wieder bei den Nachbarn. Leider ist es nicht mehr so sonnig, aber nichts was ein kleines Feuerchen nicht aufwiegen könnte. Auf dem Grill dreht sich der Gyros Spieß und es sieht verdammt lecker aus. Die Kinder sind miteinander beschäftigt und wir Erwachsenen bewachen das kostbare Grillgut.

Mamablog_Supermom_GyrosGyrosteller mit Pommes und Tsatsiki, boah ist das lecker. Leider bin ich irgendwann satt. Viel zu schnell bedauerlicherweise. Wie immer hat es der Grill-Nachbar einfach drauf und ich sehe schon, dass wir auch irgendwann nachrüsten mit einem Dutch Oven und größerem Grill. Andererseits ist es ja auch schön, sich verwöhnen zu lassen. Welch Glück, dass unsere Kinder irgendwann immer öfter miteinander spielen wollten und die Nachbarn die gleiche Vorliebe zu Helbing und Roséwein teilen, wie wir. Und dass der Nachbar auch noch so gern grillt, kommt uns da nur gelegen.

Die Kinder schwimmen noch durch die Wanne und ich glaube, in einer Stunde sehen wir die Nachbarn zum Fußi gucken schon wieder. Die kommende Woche wird ganz nett, ein paar Veranstaltungen und am Donnerstag dann das Mark Forster Konzert mit den beiden Großen. Ich bin gespannt wie es ihnen gefällt. Neben Queen läuft Mark jedenfalls gerade in Dauerschleife.

Kommt gut in die neue Woche
Eure Super Mom Jette

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

2 Comments

  1. Liebe Jette, eure Wochenenden klingen immer irre gemütlich – beneidenswert!
    Was habt ihr denn so alles in euer Hochbeet gepflanzt? Liebe Grüße, Karolin

    • Wir haben dieses Mal Saatbänder gekauft und Salat, Möhren und Zuckererbsen gepflanzt. Letztes Jahr hatten wir schon Setzlinge, dieses Mal riskieren wir das volle Programm. Erdbeeren fehlen noch und dann mal schauen, was kommt und was nicht.

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere