(Die Verlinkungen sind keine bezahlte Werbung, sie dienen der Info für euch)

Nachdem letzte Woche Imke zu Besuch war und uns die entscheidenden Ideen für unseren Vorratsraum und dessen Optimierung gegeben hat, haben wir dieses Wochenende viel vor und sind dementsprechend früh wach. Denn der frühe Wurm fängt die Ikea Möbel und bringt das aufgeregte Kind zum Fasching in die Kita. Die Jüngste ist leider zu krank.

Supermom_Mamablog_VorratsraumDer Mann holt die Möbel, ich räume derweil die Schuhe raus, schraube die Schuhhalterung von der Wand und schleppe allerlei anderen Kram aus dem Raum raus. Vor allem die Schuhe haben mich genervt. Wir hatten ein Schuhregal, aber das sah immer unordentlich aus und es passten nicht alle Schuhe rein. Überhaupt war der ganze Raum ein Provisorium aus übrig gebliebenen  Möbeln aus der alten Wohnung. Wir wollen natürlich nicht alles neu kaufen und nutzen PAX Schränke nun als Schuhschrank. Tür zu, sieht schön aus. Die große Eistruhe fliegt raus und steht im Flur unter der Treppe, ist der Weg zum Eis nicht so weit. Auch unsere Jacken finden nun alle Platz in der Nische im Flur dank größeren Schrank. Zack ordentlich. Ein Traum.

Supermom_Mamablog_AbendbrotIch bin fix und fertig. Der Mann ebenso. Er geht nur schnell Lebensmittel kaufen, ich räume alles wieder in dir Schränke und merke dann, dass ich eben schwanger bin und einfach nicht so viel kann wie ich gern will. Auch okay. Der Lieferservice beglückt uns mit leckerem Essen und wir fallen anschließend müde in unsere Betten. Viel ist schon getan. Weiter geht es nächsten Monat mit den Hängeschränken statt den jetzigen Regalen. Das wird noch mal ne Arbeit. Börks. Aber dann ist der Raum fertig, das Sofa aus dem Gästezimmer wandert in den Vorratsraum und das jetzige Gästezimmer wird das Zimmer der Großen.

Supermom_Mamablog_Fruehstueck SonntagHallo Sonntag. Ich bin immer noch etwas platt, die Kinder auch, die Jüngste schläft sogar noch. Kleine Ronja Räuberkeimi.

Supermom_Mamablog_Skateboard HalleAber ich mache meinem Namen Super Mom alle Ehre und überrasche die Kinder mit einem Schnupperkurs in der Skaterhalle. Die Mittlere hat seit ihrem 5. Geburtstag ein Skateboard und fährt schon ganz gut. Aber ich will, dass sie wissen, wie man fällt, richtig lenkt und bremst. Meine Skater Zeiten sind sooooooo lange her, ich bin da keine gute Hilfe und eh eine Verfechterin davon, Kindern bestimmte Dinge wie schwimmen oder eben Skateboard fahren von Leuten beibringen zu lassen, die es können.

Supermom_Mamablog_FamilienzeitNach dem Schnuppern ist vor dem Trainingskurs. Die Beiden sind angefixt und wollen unbedingt einen Skate Kurs belegen. Ich verbringe also meine nächsten Samstage in der Skaterhalle. Naja geht schlimmer. Das Wetter ist oll, die Jüngste schläft schon wieder und wir genehmigen uns erstmal ein Eis. Viel mehr passiert an diesem Sonntag nicht. Irgendwann räumen wir noch das Gästezimmer um, misten weiter aus und kommen auch hier gut voran. Das wird schön. Manchmal braucht man einfach ein paar Impulse von außen, damit es optimal voran geht in der Zimmerplanung.

Supermom_Mamablog_SchweinefiletDie Mädels blubbern durch die Wanne, der Mann bereitet das Abendbrot zu. Wir zwei sind platt, aber auch stolz auf unser Wochenend-Werk. Manchmal sind Wochenenden einfach zu kurz, aber kann man nichts machen, morgen geht die Woche wieder los, aber in Berlin ist sie ja kurz, dank neuem Feiertag. Mir der Jüngsten werde ich noch mal zum Arzt gehen, das macht so keinen Sinn in der Kita, auch wenn das Fieber gerade abgeklungen ist.

Kommt gut und gesund in die neue Woche,
Eure Super Mom Jette

 

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

4 Comments

  1. Hallo Jette!
    Könntest Du mir evtl. verraten, woher die schöne Vase ist mit den Tulpen drin?? Die find ich irgendwie geil :-) Danke und gaaanz liebe Grüße!!! Katja

  2. Ich bin schon sehr gespannt, auf die neuen Räume. Unser Umbau beginnt im Juni und da freue ich mich immer über Inspiration von außen. Ich hoffe, du zeigst uns die Räume bald :-) LG aus Ö, Anita

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere