Dieses Wochenende steht eine Menge an und ich freu mich drauf. Bevor wir loslegen, wird aber erstmal gefrühstückt. So viel Zeit muss sein.

Supermom_Mamablog_WochenendeWir machen das Haus sauber, gehen einkaufen und wuseln rum. Die Große muss noch zu einem Geburtstag gefahren werden, die Mittlere spielt bei der Nachbarin und wir haben Zeit alles vorzubereiten für unseren Abend mit zwei befreundeten Nachbarpärchen. Ein bisschen Zeit zum Kneten bleibt aber noch.

Supermom_Mamablog_Vorbereitung Krimi DinnerAlles ist vorbereitet für unser erstes Krimi Dinner. Die Frauen sind Männer und umgekehrt. Macht das ganze lustiger.

Supermom_Mamablog_Krimi Dinner_Culinario MortaleDie Bar Nachbarn kredenzen den Aperitif und die Vorspeise, wir die Hauptspeise. Zwischendrin versuchen wir heraus zu finden, wer von uns sechsen die Julia umgebracht hat. Ich sag euch, ein sehr sehr lustiger Abend. Wir haben beschlossen, dass nun regelmäßig zu machen.

Supermom_Mamablog_Krimi DinnerWenn man Freunde hat, die Spaß´an sowas haben, spielt es unbedingt mal nach. Wir haben von Culinario Mortale „Tödlicher Ruhm“ (Link zu Amazon. Wenn ihr etwas kauft, werde ich zu einem kleinen Teil am Umsatz beteiligt) gespielt. Jeder erhält vorab seine Rolle, mit Infos zur Person, die er oder sie spielt. Auch der Gastgeber hat eine eigene Rolle, liest aber etwas mehr vor. Wir haben uns das Dinner aufgeteilt und die Grill Nachbarn waren fürs Dessert zuständig. Schlau ist, wenn man Gerichte zaubert, die schnell zuzubereiten sind, damit man nicht zu lange in der Küche steht. Unsere Kinder haben derweil mit den Nachbarskindern gespielt und Filme geschaut. Das lief alles sehr entspannt. Wir haben übrigens nicht herausgefunden, wer der Mörder war. Wurmt mich als alte Tatort Eule natürlich etwas, aaaaaaaber Respekt an die Nachbarin, sie hat super gespielt und uns alle an der Nase herum geführt.

Supermom_Mamablog_GeburtstagskindVom Mord zum Geburtstag. Auch wenn die Kinder erst kurz vor Mitternacht im Bett lagen, sind sie natürlich alle viel zu früh wach, denn die Mittlere feiert ihren 6. Geburtstag und ist seeeeeeeeehr aufgeregt. Sechs Jahre Leute. Das ist doch echt verrückt. Lag sie nicht erst an einem Sonntag Morgen mit schwarzen Haaren und den größten schwarzen Augen in meinen Armen und war gerade geboren?? Ach ach ach.

Supermom_Mamablog_GeburtstagsfruehstueckMeine Mama ist leider ziemlich doll erkältet, aber mein Papa kommt zum Geburtstagsfrühstück und wir lassen es uns gut gehen bei Croissants, Ofenpfannkuchen, Obst und vielem mehr. Mehrmals wünscht sie sich ein Geburtstagslied. Klaro doch.

Supermom_Mamablog_Fossilien ausgrabenDie Jüngste und der Mann machen Mittagsschlaf, die beiden Großen inspizieren die Geschenke und starten ein kleines Forscherprojekt. Eine Stunde lang klopfen sie munter herum auf der Suche nach Fossilien. Ein wirklich gelungenes Geschenk, nennt sich Fossilien Ausgrabungsset von Kosmos. (Auch ein Affiliate Link)

Supermom_Mamablog_WindobonaDer Oberknaller des Tages folgt am Nachmittag, wir gehen wieder in einen Windkanal zum Fliegen. Das durfte die Mittlere mit mir schon mal in München erleben und es hat uns beiden soooooo großen Spaß gemacht. Also habe ich ihr angeboten, eine Party mit Freunden zu geben, oder fliegen zu gehen. Klar wofür sie sich entscheidet. Auch der Mann und die Große fliegen mit. Ich darf nicht weil schwanger, die Jüngste protestiert, weil sie auch gern fliegen will. Wenn es mal nicht so voll ist, darf sie sich auch mal in den Windkanal stellen um zu spüren, wie der Wind so weht. Die drei haben eine Körperspannung, das ist der Wahnsinn. Ganz ruhig sind sie und fliegen dann auch mit dem Trainer ein paar Runden richtig hoch. Leider etwas teuer, für mal eben so, aber das Team von Windobona (Selbst bezahlt, keine Werbung) ist so nett und hält die kleinen Flughasen extra an die Scheibe, dass man fotografieren kann. Wir hatten das Familien Airlebnis S, 10 Minuten fliegen. Man sollte auf jeden Fall zwei mal in den Kanal gehen, denn man braucht das erste Mal fürs Gefühl und wie alles funktioniert. Nun steht die Große vor der Entscheidung: Kerzen ziehen oder Fliegen. Na sie hat ja noch drei Wochen Zeit.

Supermom_Mamablog_Fischstaebchen panierenWieder zu Hause bereiten wir das gewünschte Abendessen vor: Selbst gemachte Fischstäbchen. Also los gehts mit dem Panieren und alle helfen fleißig mit.

Supermom_Mamablog_FischstaebchenEin gelungener Tag. Das Geburtstagskind schläft sehr glücklich ein, in den Armen ihres Papas, das war ihr letzter Wunsch: Bei Papa schlafen. Also kuschle ich mit der Großen im Gästezimmer, voll okay.

Hach das waren wirklich zwei tolle Tage. Ich bin zwar total platt, aber das war es wert. Ein lustiger Abend mit den Nachbarn und ein wunderschöner Tag mit unserer nun 6-jährigen Tochter. Wir starten alle glücklich in die letzte Februar Woche. Kommt gut in den neuen Tag,
Eure Super Mom Jette

 

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

2 Comments

  1. Ooh, bei ihrem letzten Geburtstagswunsch habe ich ja direkt Tränchen in den Augen bekommen. Ist das süß!
    Und danke für die tollen Ideen, krimidinner und fliegen klingt beides supertoll. Aber deine Überschrift war ja ganz fieses clickbait! 😆
    Und wo ich eh schon am Schreiben bin, herzlichen Glückwunsch zu Deiner Schwangerschaft, ich hab mich so sehr für Euch gefreut.

    • Hahahahaha ja ab und zu muss ich auch mal zu diesen fiesen reisserischen Überschriften greifen ;-) Und danke schön!

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere