Unsere zweite Woche hier am Gardasee in Lazise neigt sich dem Ende entgegen. Schluchz. Es ist so so so schön und eigentlich wollen wir nicht nach Hause, auch wenn ich mich auf Berlin tatsächlich freue. Aber dieses langsame Leben, das Genießen, faul sein und an der Via Gardesana entlang fahren und das glitzernde Wasser beobachten, hat schon etwas ganz besonderes. Urlaub eben. Wir sind braun gebrannt, haben viel gesehen, noch mehr Pasta und Pizza gegessen und so ist es wohl okay, heim zu fahren. Ein ausführlicher Bericht folgt, das haben sich viele gewünscht. Nun gibt es aber erstmal einen kleinen Einblick mit den Freitagslieblingen, nach einer Idee von Anna Berlin Mitte Mom.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Supermom-Mamablog-Pool-GardaseeSo tapfer die Kinder die Ausflüge in der Hitze mitmachen, am schönsten ist es mit ihnen am Pool. Die Mittlere kann nun richtig schwimmen, die Große trainiert fleißig fürs erste Abzeichen und wird immer besser. Die Kleinste hingegen ist nach anfänglicher Scheu kaum noch aus dem Pool zu bekommen und kommandiert uns die ganze Zeit rum. Man muss schon sehr aufpassen, denn es passiert einfach viel zu schnell, dass sie unabsichtlich ins Wasser fällt. Alle strahlen um die Wette und sind einfach glücklich.

Lieblingsmoment ohne Kinder

Wir sind die ganze Zeit zusammen und gehen gemeinsam ins Bett, es gibt nicht mal einen morgendlichen Kaffee in Ruhe, weil wir alle bis kurz nach 9 Uhr schlafen und dann schnell zum Frühstück eilen. Aber so ist Urlaub eben und wir genießen es sehr. Einen Moment ohne Kinder gab es, auch wenn sie schlafend im Nebenzimmer lagen: Wir wollten eigentlich halb acht aufstehen um eine Stadt zu erkunden, doch konnten der Mann und ich nicht schlafen und quatschten bis nachts um zwei. Klar, dass wir nicht aufgestanden sind am nächsten Tag. Es war einfach herrlich, weil wir echt nur Blödsinn gelabert haben. Wie kleine Kinder, die eigentlich schlafen sollen.

Lieblingsrezept der Woche

Supermom-Mamablog-Lazise-Gardasee-AgriculturismoSeit zwei Wochen habe ich nicht gekocht und vermisse es auch nicht großartig. Abends essen wir meist frisches Brot mit Käse oder Aufschnitt oder grillen unter den Bäumen am großen Steintisch. Einer meiner Lieblingsplätze. Dazu trinken wir Hauswein, die Kinder eine Lemon Soda und wir sind happy. Das ist alles ganz schlicht, aber so lecker und bei knapp 34 Grad hat hier sowieso niemand wirklich Hunger.

Lieblingsbuch der Woche

Supermom-Mamablog-LeseliebeMan mag es nicht glauben, aber ich habe es geschafft, den Krimi auszulesen. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal ein Buch gelesen habe. Aber es las sich so weg und war wirklich spannend. Ich werde mir auf jeden Fall noch ein zwei Bücher von der Autorin besorgen. Krimis gehen bei mir ja sowieso immer. „Ostseetod“ (Affiliate Link, ich werde am Umsatz beteiligt, wenn ihr etwas kauft) kann ich euch wärmstens empfehlen. Ich wette, die anderen Kriminalfälle sind genauso gut geschrieben.

Inspiration der Woche

Nach wie vor bin ich kaum im Internet unterwegs. Das Handy verglüht fast nach 10 Minuten Benutzung und den Laptop habe ich eh nicht mit am Pool. Ich habe aber ein bisschen Lesestoff für euch: Zum einen schrieb ich über elterlichen Egoismus und ob es okay ist, sich Auszeiten ohne Kinder zu nehmen, oder ob man zumindest die ersten Jahre, zurückstecken muss. Eure Meinung interessiert mich. Zum Anderen habe ich euch die neue Online Sport Plattform von Tchibo vorgestellt. Trainieren wo und wann ihr wollt. Yoga, Rückbildungskurse, Schwangerschaftssport, Pilates…. Alle Infos gibts gebündelt im Beitrag. Das ist Werbung.

Supermom-Mamablog-Limone-Spaghetti-KleinkindTja ansonsten weiß ich gar nicht, ob Berlin oder Deutschland überhaupt noch steht und was so los ist. Das Leben hier hat uns ganz und gar eingenommen und wir lassen uns einfach treiben. Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie schön ich es finde.

Kommt gut ins sonnige Wochenende,
Eure Super Mom Jette

 

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere