Jaja, die Natur braucht den Regen, weiß ich. Ist auch völlig in Ordnung. Nur die Temperaturen hätten gern etwas freundlicher bleiben können, zumal am Donnerstag die kürzeste Nacht des Jahres gefeiert wurde und in Berlin überall Konzerte satt fanden. Draußen natürlich. Immerhin verzogen sich diese grusligen Wolken. Tja und nun ist diese Woche schon wieder rum und das Wochenende steht vor der Tür. Und da ich letzte Woche die Freitagslieblinge (nach einer Idee von Anna Berlin Mitte Mom) geschwänzt habe, wird es Zeit, heute mal wieder mitzumachen, auch wenn ich ahne, dass bei einigen Lieblingen wieder mal nicht viel bei rum kommen wird. Legen wir los:

Lieblingsmoment ohne Kinder

Mamablog-Supermom-HamburgAm Montag war ich in Hamburg auf eine Modenshow eingeladen. Ach das hat Spaß gemacht. Gemeinsam mit Janina von Oh Wunderbar saßen wir in der zweiten Reihe, schauten den Fotografen zu, wie sie hektisch um die Promis wuselten und tranken leckeren Rosé Wein. Eventuell aßen wir auch etwas viel Nachtisch, aber das weiß ja keiner und außerdem schmeckte es einfach zu gut. Ein Foto habe ich nicht. Nur eins, nach der Veranstaltung, aber die Qualität ist wie ihr sehen könnt, grausig. Egal. Schön war es.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Mamablog-Supermom-MidsommerGestern war wie schon erwähnt, Fete de la Musique in Berlin und nach einem Abstecher ins Stokke Summer House zu einem Konzert von LEA, sind wir noch weiter gezogen und haben der tollen Musik überall gelauscht. Am Ende tanzten die Kinder zu Swing Musik, wir aßen Pommes und hatten einen schönen Abend. Ich mag diesen Tag wirklich sehr, überall erklingt Musik, die Leute sind auf der Straße und feiern. Es ist jedes Jahr richtig schön.

Lieblingsbuch der Woche

Mamablog-SuperMom-BuchvorstellungNeulich bekam ich Post. Das passiert ab und zu. Manchmal sind es schöne Dinge, manchmal.. nun ja. Dieses Buch gehört zu ersterem und ist so süß, dass ich es euch empfehlen möchte. Nun muss ich wahrscheinlich hinschreiben: Werbung da PR-Sample. Dinge, die man im Leben lernen wird. Ab der Geburt. Es ist so süß illustriert und enthält viele schöne Gedanken. Ein tolles Buch: HUNDERT – Was du im Leben lernen wirst (Affiliate Link, ich werde am Umsatz beteiligt, wenn ihr etwas kauft)

Lieblingsrezept der Woche

Jetzt muss ich erstmal überlegen, was wir so gegessen haben und das war echt nicht aufregend. Also erzähle ich euch von dem Abend, an dem der Mann, die Kleinste und ich noch eine Runde mit dem Hund drehten und auf dem Rückweg der Nachbar auf uns wartete. Die Kleinste schlief und wir saßen noch zusammen im Garten. Da schmiss der Nachbar gegen 22:30 Uhr den Grill an und grillte köstlich marinierte Garnelen. Es gab Baguette und Wein. Zu noch späterer Stunde aßen die Männer noch Rindfleischwürste, während ich eine Packung Giotto verputzte. Gegen 1 Uhr nachts lag ich satt, glücklich und etwas blümerant im Bett. Das ist nun kein Rezept, aber es gab Essen und wer jetzt denkt, oh ja, Garnelen könne ich auch mal wieder essen, der ist nun positiv inspiriert.

Inspiration der Woche

Ich folge Ines schon einer Weile auf Facebook und lese in ihrem Blog Cancer is an asshole. Ihr Mann ist unheilbar erkrankt und auch wenn das Thema so furchtbar ist, mag ich ihre Art zu schreiben. Wenn sie einfach mal nur rum motzt, weil sie sonst vor Wut platzt. Wie sie jeden Monat Hochzeitstag feiern, weil für echte Hochzeitstage wohl nicht mehr viel Zeit bleibt. Wie sie sich für die DKMS stark macht. So viel Kraft strahlt sie aus, auch ihr Held, der kämpft und kämpft gegen den blöden Kunibert.

Kommt gut ins Wochenende. Allen, die morgen wie wir der Nationalmannschaft zujubeln und die Daumen drücken, wünsche ich ein tolles Spiel. Drückt eure Lieben und macht euch eine schöne Zeit. Wir lesen uns zum Wochenende in Bildern wieder.
Eure Super Mom Jette

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

2 Comments

  1. Verzeihung, aber da fehlte eindeutig die Triggerwarnung für Giotto. Wie lange habe ich die schon nicht mehr gegessen? Giotto. ich meine GIOTTO. G I O T T O aaaaaaaaaaaaaaaaaaah. Pöse Jette!

    ;-)

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere