Guten Morgen an diesem sommerlichen Wochenende. Wir schlafen alle sehr lang. Das liebe ich an sommerlichen Tagen. Die Kinder sind ewig wach, wir sitzen lange im Garten und fallen irgendwann müde in unsere Betten. Der Samstag ist sonnig, wir frühstücken draußen.

Mamablog-Ben Jerrys-Geburtstag

Den Vormittag verbringen wir mit Haus aufräumen, die Kinder hängen im Sandkasten rum und vertreiben sich die Zeit, bis wir endlich zur Geburtstagsparty von Ben & Jerry´s fahren. Dieses oberleckere Eis wird heute 40 Jahre alt und wir sind eingeladen, so viel Eis zu essen wie wir können. Neben den kleinen Bechern, essen wir auch jede einen selbst zusammen gestellten Becher Eis mit Sahne, Erdbeeren, bunten Streuseln, Kuchenstücken uvm. Ich esse ja wirklich gern viel Eis, aber Junge Junge, das war hart an der Grenze. Die Mädels sind auch kurz vorm Zuckerschock.

Mamablog-Puky-Kleinkind

Wieder zu Hause ist die Mittlere auf einen Geburtstag eingeladen und ich appelliere an ihren Verstand und Bauch, nicht ganz so viel Süßes zu essen. Ich glaube aber, sie hat wirklich genug. Wir verbringen den Nachmittag im Garten und erfreuen uns an der Sonne.

Mamablog-grillen

Am Abend wird mal wieder gegrillt, irgendwie ist so viel übrig geblieben vom Vortag. Ist aber keiner traurig drüber. Für ein paar köstliche Rezepte inklusive der köstlichen Tomatenbutter, schaut einfach mal HIER vorbei.

Mamablog-Garten-BeleuchtungDer Mann und ich sitzen noch sehr lange draußen und erfreuen uns an der schönen Beleuchtung. Die Kinder gehen mal wieder sehr spät ins Bett, die Kleinste schläft auf meinem Arm ein. Hach das ist so wunderbar.

Mamablog-Pool-BadenHallo Sonntag. Es ist fast schon Sommer. Umso besser, dass meine Eltern einen Pool haben, der dank Solar wunderbar beheizt wird. Die Kinder schwimmen sich munter durch den Tag und auch die Kleinste ist kaum raus zu bekommen.

Mamablog-Mittagessen-Spargel

Meine Mama zaubert ein super leckeres Mittag: Selbst gemachtes Cordon Bleu mit frischer Pasta, Spargel und Käsesauce. Ich bin im Hiiiiimmmel und esse viel zu viel. Es schmeckt einfach zu gut. Für die Kinder gibts noch ein Eis. Man kann also doch nicht zu viel essen.

Mamablog-Geschwister-Partnerlook

Ein wunderschöner Tag neigt sich dem Ende entgegen. Die Kinder sind so platt, dass sie im Auto einschlafen, aber leider alle drei zu Hause wieder wach sind. Dementsprechend dramatisch gestaltet sich das ins Bett bringen. Nun heißt es Nerven bewahren. Ich esse daher vorsichtshalber Eis. Kann nie schaden.

Uns steht eine kurze Woche bevor, die zumindest in Berlin sehr sonnig sein soll. Ich freu mich auf das lange Wochenende, auch wenn der Mann noch überlegt, am Freitag arbeiten zu gehen. Na mal schauen wie das alles so wird.

Kommt gut in die neue Woche,
Eure Super Mom Jette

Mehr Wochenenden in Bildern seht ihr wie immer bei Susanne.

 

Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

4 Comments

  1. Pingback: KOLUMNE * Der Supersonntag mit meinem Lieblingsmoment im Mai * meine kleine

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere