Schon ist wieder Freitag und ich freue mich auf heute Abend, denn meine liebste Leonie von Minimenschlein weilt in Berlin. Wir sehen uns viel zu selten, dabei haben wir uns so viel zu sagen. Das wird heute Abend alles nachgeholt. Schon jetzt: Beileid an meinen Mann, der das Geschnatter ertragen muss, aber er freut sich ja auch auf sie. Außerdem ist der Sommer zurück gekehrt. Das schlechte Wetter hat ja leider unseren Kurztrip in die Südsee etwas verkürzt, Anfang der Woche, aber macht nichts, wir kommen wieder. Und keine Sorge, wir fahren im Südsee Camp in der Lüneburger Heide. Aber Südsee klingt schon spektakulär, wa? Kommen wir nun zu den Freitagslieblingen, initiiert von Anna, Berlin Mitte Mom.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Mamablog-Suedseecamp-Campingplatz-SpielplatzDas war eindeutig unsere Zeit auf dem Camping Platz. Campen hat schon ein besonderes Flair und die Kinder genießen in dieser geschützten Anlage viele Freiheiten. Dadurch haben wir die zwei Großen kaum gesehen, denn sie sind auf dem Spielplatz gewesen, oder mit einem Kettcar durch die Gegend gedüst und waren einfach total glücklich. Die Tage auf dem Campingplatz waren für uns als Familie einfach herrlich entspannt und wunderbar, auch wenn wir schon Montag Abend nach Hause gefahren sind, statt Dienstag. Das Wetter war aber einfach viel zu usselig und wir leider fast alle leicht erkältet.

Lieblingsmoment ohne Kinder

Mamablog-Buddha Bowl-Lecker-vegetarischLeider bin ich angekränkelt. Passiert mir immer im Frühling. Sonne scheint, mir ist warm und ich laufe rum wie der Sommer. Sonne weg, Wind weht, ich friere, zack krank. J-e-d-e-n Frühling. Nun gut. Daher gab es nichts Aufregendes was ich für mich allein getan habe, aber gestern blieb der Blog einfach Blog und ich habe nichts getan, außer erst auf der Dachterrasse gelegen und mir dann ein leckeres Mittagessen gezaubert. Das war mein Moment nur für mich und es geht mir heute endlich besser.

Lieblingsessen der Woche

Smoothie Bowl Rezept MamablogDas habe ich mir erst vorhin gezaubert: Meine Erdbeer Smoothie Bowl mit Griechischem Joghurt. Man war das lecker und so herrlich erfrischend  und sommerlich und überhaupt bin ich jetzt gut drauf. Zum Rezept geht es hier entlang. Und ich verspreche euch, das geht so schnell, da dauert das Suchen des Mixers am Längsten.

Lieblingsbuch der Woche

Nun mache ich ja wieder regelmäßig bei Anna´s Freitagslieblingen mit, aber an einem Punkt scheitere ich fast jedes Mal: Am Buch der Woche. Denn ich lese kaum Bücher. Wenn ich den halben Tag vorm PC verbringe und Pressemitteilungen oder andere Blogbeiträge lese, habe ich einfach keine Energie und Lust mehr für ein Buch. Traurig aber wahr. Daher was anderes, einfach weil so kann es ja nicht bleiben, mein Lieblingslied der Woche. Und das muss einfach Seeed sein, denn die Jungs kommen nächstes Jahr auf Tour (KREISCH!) und außerdem ist Berlin einfach cool und ich hab Gute Laune und zu diesem Prachtlied kann man einfach perfekt das Popöchen ins Wochenende schaukeln. Viel Spaß:

Meine Inspiration der Woche

baby-butterflyfish-mamablogDa möchte ich heute Dani nennen. Ihren Blog Butterflyfish gibt es gefühlt schon ewig und genauso lange kenne ich Dani auch schon. Ihre Tochter ist 11 Jahre alt, der Sohn ihres Fast-Ehemannes ist 17 und nun ist sie schwanger. Wo andere von Freiheit träumen und selbstständigen Kindern, wagen die Beiden noch mal den Schritt in Richtung Baby Leben. Und ich finde das ein bisschen mutig und vor allem echt super. Denn was sagt uns das? Sag niemals nie und irgendwie geht´s immer und überhaupt Familie fetzt. Ich wünsche den Beiden alles Gute und da das Baby im Oktober geboren wird (so wie ich), kann es ja nur ein Knaller Kind werden.

Zack, das wars Freunde. Ich bin raus. Die Sonne scheint, ich werde jetzt einfach nicht weiter aufräumen und Leonie direkt meinen Sommer Cocktail nachher in die Hand drücken. Dann sieht sie den Schmutz nicht und ich kann bis dahin noch ein wenig vorbereiten, denn na klar heute wird gegrillt. Kommt gut ins Wochenende ihr Lieben, wir lesen uns hier wieder zum Wochenende in Bildern.
Eure Super Mom Jette

 

 

Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.