Werbung

Ich fange es mal positiv an: Immerhin scheint die Sonne. Aber es ist eben noch Winter. Hab nur ich das Gefühl, dass es dieses Jahr aber besonders fies ist? Also Regen, Schneegriesel-irgendwas und ständig ist irgendwer krank oder kurz davor? Aktuell hat es nun den Mann und die große Tochter erwischt. So viele Vitamine können wir gar nicht essen, um immer gesund zu bleiben. Was wir aber seit Kurzem machen: Sonntags die Kinder mit Eucabal baden. Wenn sie leicht angeschnupft sind, wirkt ein Erkältungsbad wunder.

Das Kinderbad von Eucabal mit sanft duftenden Inhaltsstoffen des Thymians, beruhigen gereizte Atemwege und sorgen für eine wohlige Müdigkeit. Kostbares Mandelöl pflegt zudem die empfindliche Kinderhaut.

Kuscheln und sanft wirkende Erkältungsarznei

Ich mag den Geruch von wohltuenden Ölen so gern. Wenn unsere Kinder erkältet sind, hilft eh nicht viel außer kuscheln, ganz viel trinken und liebevolle Pflegerituale. Ein Bad mit Eucabal ist ein schöner Anfang eines solchen Rituals. Die Öle pflegen die Haut weich, die Kinder entspannen und atmen nebenbei den Duft des Thymianöls ein, welches die gereizten Atemwege beruhigt. Danach reiben wir in kreisenden Bewegungen immer Brust und Rücken mit einem Erkältungsbalsam ein. Wie kleine Hustenbonbons riechen die Kinder dann. Herrlich. Sie entspannen wunderbar und auch ich benutze gern ein Erkältungsbad. Ich finde, der Körper entspannt sofort. 

Erkältungsbad-Eucabal-Kinderbad

Danach essen wir noch eine große Portion Spaghetti und kuscheln uns alle gemeinsam aufs Sofa unter die Decke. Wir trinken Tee, schauen ein Märchen, lesen Geschichten vor, kuscheln noch mehr und cremen und cremen. Bei Erkältungen hilft oft nur Geduld und sanfte Arznei. Wenn es Zeit fürs Bett ist, bekommt das kranke Kind einen Wickel mit einer warmen Bienenwachsplatte oder Heilwolle. Das gibt es alles in der Apotheke, ebenso die Produkte von Eucabal. Ich habe immer das Gefühl, diese sanfte und liebevolle Pflege hilft oft ganz wunderbar, auch um aufkommende Erkältungen auszubremsen. Starke Medikamente benutzen wir nur äußerst selten. Ich achte auch immer drauf, dass die Kinder sich auskurieren und so lange es geht, ausruhen. Meine größte Sorge ist immer, dass sie solche Erkrankungen verschleppen und das mal schlimm endet.

Kinder mit Fieber sollten nicht baden und auch ein Wickel mit Heilwolle oder warmen Bienenwachs ist dann nicht empfehlenswert. Es ist ratsam, den Kinderarzt aufzusuchen, wenn sich nicht nach kurzer Zeit Besserung einstellt. So schwer es bei den vielen Erkältungen fällt und dem dadurch bedingten Jobausfall, so kann ein Erkältungsbad oder Balsam immer nur etwas unterstützend sein, aber die Erkältung nicht wegzaubern. Zeit, Ruhe und Kuscheleinheiten sind immer noch die beste Medizin. Und die Hoffnung, dass die nächste Erkältung etwas länger auf sich warten lässt. Deswegen sitzen auch die gesunden Kinder mit in der Wanne und lassen sich beduften.

In jedem Fall sind wir gut gewappnet für die letzten Wintertage. Ich wäre trotzdem bereit für den Frühling. Wie sieht es bei euch aus? Alle gesund gerade? Und was macht ihr bei Erkältungen? Habt ihr Tipps? Zwiebelsaft? Benutzt ihr Erkältungsbäder oder ein Balsam?

Eucabal® Kinderbad ist erhältlich in den Packungsgrößen 7 x 5 ml Portionsbeutel (ideal für unterwegs!) und in der 130 ml Kunststoffflasche. Nur in Apotheken.

Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

5 Comments

  1. Guten Morgen Jette!
    Wir haben früher das Babyx Baby-Tymianbad verwendet. Davon war ich auch immer sehr begeistert. Nun hat mein Sohn (3) letzten Winter Neurodermitis bekommen (wird immer schlimmer) und ich traue mich gar nicht mehr ihn in anderen Badezusätzen zu baden außer im Kleiebad. Weißt Du denn zufällig, ob das Eucabal-Bad für Kids mit ND geeignet ist?

    Ich hatte im Dezember ne fette Grippe. Mein Mann im Januar. Witzigerweise hatten die Kinder bisher NICHTS. Die trifft es ja sonst immer zu erst. Aber ich will nicht den Tag vor dem Abend loben. Warten wir den Rest des Winters erstmal ab :D

    Liebe Grüße, gute Besserung an Stefan und Marlene und Dir auch weiterhin gute Erholung
    Lena

    • Liebe Lena, auf der Seite von Eucabal steht, es ist auch für neurodermitis geeignet. Ich denke, das Öl tut der trocknen Haut sehr gut. Die Haut fühlt sich jedenfalls sehr weich danach an. Es gibt Probierpackungen in der Apotheke. Das wäre doch eine Idee. Dann drücke ich die Daumen, dass die Kinder weiterhin verschont bleiben. Liebe Grüße!

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere