Wir stehen am Samstag alle zeitig aus, denn wir fahren weg. Meine Große, ich und meine Mama machen einen Kurzurlaub in der Uckermark, der Mann fährt mit den Kleinen ins Schwiegerelternland.

Mamablog-Herrenstein-AussichtWir fahren nach Schloss Herrenstein und es fängt an zu schneien, als wir da sind. Es ist sehr idyllisch hier.

Mamablog-Uckermark-Schloss-HerrensteinIm Restaurant warten wir auf meine Mama und schauen dem Schneetreiben zu. Ich trinke schon mal ein Glas Sekt, die Große einen warmen Kakao. Sie wirkt etwas kränkelich plötzlich.

Mamablog-Uckermark-Schloss-Herrenstein-WuerzfleischErstmal was zur Stärkung essen. Wie lange habe ich kein Würzfleisch mehr gegessen. Hmmmm lecker.

Mamablog-Uckermark-SeeAls meine Mama da ist, beziehen wir unser Zimmer und machen noch einen Spaziergang auf dem Gelände. Es ist herrlich hier. Die Anlage ist toll, mit Pferdestall, kleinem See, es gibt einen Pool und Sauna. Die wird allerdings grad umgebaut. Irgendwie auch eine ungünstige Zeit. Aber naja.Mamablog-Uckermark-PferdeÜberall stehen Pferde auf den Wiesen. Das Kind ist im Himmel. Es schneit weiter und wird recht kühl. Der Tag ist noch lang, in den Pool gehen wir lieber nicht, es sieht so aus, als bekäme das Kind eine Erkältung. Was ein Timing.

Mamablog-Uckermark-Boitzenburg-KuchenWir fahren ins nahegelegene Boitzenburg. Da haben wir vor 3,5 Jahren geheiratet. Hach ja. Der Marstall hat geöffnet. Dort gibt es Schokolade und Kuchen.

Mamablog-Schloss-Herrenstein-AussichtWas für eine Nacht. Meine Mama und ich konnten die halbe Nacht nicht schlafen. Der Tochter ging es immer schlechter und so beschließen wir, nach dem Frühstück abzureisen. Es soll wohl nicht sein. Meine Mama bleibt noch eine Nacht und hat sich wohl unseren Kurzurlaub etwas anders vorgestellt. Na ich auch. Aber unsere 24 Stunden Kurzurlaub waren lustig und schön.

Mamablog-CrepeWieder in Berlin schauen wir ein Märchen. Das Kind hat auf nichts Lust, außer liegen oder fernsehen. Ich kann sie aber überzeugen, mit mir Crepe essen zu gehen in unserem alten Heimatkiez. Wir machen noch einen kleinen Spaziergang, treffen Freunde und fahren wieder nach Hause.

Mamablog-SpaghettiIch mache uns Spaghetti, aber sie hat keinen Hunger und ich auch nicht so recht. Naja. Mal sehen was der morgige Tag so bringt und wie es ihr geht. Da wir ja theoretisch gar nicht in Berlin sind, warten auch keinerlei Termine auf uns.

Kommt gut in die neue Woche und bleibt gesund.
Eure Super Mom Jette

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es wie immer bei Susanne.

 

 

 

Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

7 Comments

  1. Gute Besserung auch von mir! Bei Euch ist aber auch gerade der Wurm drin. Hoffentlich war es das jetzt mit den Krankheiten. Und hoffentlich ist die Maus schnell wieder fit, damit sie ihre Ferien noch ein wenig genießen kann.

    Liebe Grüße
    Lena

  2. Ich finde das so toll, dass du so oft mit deiner Mama unterwegs sein kannst. Wir sind leider zu weit weg, so dass sich die Wochenenden gar nicht so lohnen. Gute Besserung und einen guten Start in die neue Woche… Hoffentlich bald gesund und ohne weitere Ansteckungen.

    • Auf jeden Fall! Wobei ich sagen muss, die beiden Großen waren noch gar nicht krank u haben diesen Winter bisher super überstanden. So isses eben manchmal 🤷🏼‍♀️

  3. Same here, nur ohne Ferien. Da wollte das Schulkind gestern schon gar nicht raus und bekam in der Nacht Fieber. So viel habe ich schon lange nicht mehr vorgelesen.

    Die Bilder aus der Winterlandschaft sind trotzdem traumhaft. Was für eine schöne Umgebung.

    Gute Besserung der Großen und schöne Ferien.

  4. Hallo Jette,
    das ist ja schade mit eurem Urlaub!
    Gute Besserung an die Große und genieß die freie Zeit in Berlin trotzdem ein wenig, wenn du kannst.
    Liebe Grüße
    Laura

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert