Wie so oft fragt man sich am Ende des Jahres, wo ist es nur geblieben dieses Jahr? Was haben wir alles erlebt? War es ein gutes Jahr? Ist viel passiert? Rückblickend würde ich sagen, war es für unsere Familie ein aufregendes Jahr. Die Große kam in die Schule, wir wechselten die Kita und die Kleinste ist nun auch ein Kitakind. Wir sind viel durch Deutschland gereist und auch beruflich war es ein erfolgreiches Jahr.

So schön dieses Jahr auch war für uns, es riss uns eine geliebte Person aus der Familie. Und auch wenn es nicht ganz überraschend war, so ist der Moment in dem das Telefon klingelt, doch so furchtbar und unwirklich und erwischte uns mitten in unserem Sommerurlaub. Wir mussten damit umgehen und auch unsere Kinder reagierten ganz unterschiedlich auf diese Nachricht. In vielen Momenten überrollt mich die Traurigkeit immer noch einfach so und auch die Kinder reden ganz unvermittelt über diese Person.

2017 war „trotzdem“ gut zu uns. Ich bin nicht froh oder traurig, dass es vorbei ist. Ich bin nur überrascht, dass die Zeit nur noch schneller vergeht. Ich dachte, irgendwann kehrt eine Art Routine in unser Leben ein und die Tage plätschern mehr dahin, als dass sie so rasen. Mal sehen, ob es 2018 etwas langsamer angehen lässt. Immerhin stehen keine großen Ereignisse an. Kein Kind wird geboren, niemand kommt in die Schule, wir feiern keine runden Geburtstage. Einen schönen Termin haben wir im Sommer: Wir fahren zum ersten Mal ins Ausland mit den Kindern und zwar nach Italien in unseren Sommerurlaub. Wie lieben die Ostsee, brauchen aber nach dem recht bescheidenen Sommer dieses Jahr, endlich mehr Sonne. Und jetzt wo ich darüber nachdenke, haben wir noch etwas Schönes vor: Der Mann und ich fahren allein nach Warschau und werden dort Florence and the Machine sehen. Was freue ich mich darüber.

Ihr Lieben, ich danke euch für eure Treue. Dieser Blog, den es nun schon 6,5 Jahre gibt, wächst stetig weiter. Die Zahlen explodieren nicht, aber wir sind hier eine schöne Truppe und immer gesittet. Auch auf den sozialen Medien. Wenn man es so will, ist dies mein längstes Hobby, was ich immer noch gern betreibe. Auch dank euch, die fleißig kommentieren, herzen und liken. Ihr mögt was ihr hier lest oder auf Instagram seht. Kritik wird stets sachlich kommuniziert. Ist ja auch nicht selbstverständlich. Dafür danke ich euch und ich wünsche mir, dass wir 2018 so weiter machen. Dass dieser Blog gemütlich weiter wächst, dass ich ein paar spannende Kooperationen habe, die auch euch Freude bringen und ein paar schöne Gewinnspiele dabei sind.

Und so verabschiede ich mich von euch für ein paar Tage. Rutscht gut hinein ins neue Jahr und wir lesen uns ganz bald wieder. Auf Facebook poste ich die 10 beliebtesten Artikel aus 2017. Also hüpft ab und zu mal rüber und schaut, wer es in die Top 10 geschafft hat. Ich hoffe, ihr hattet ein gutes Jahr. Es muss ja nicht laut, aufregend, schnell und achtionreich gewesen sein. Auch leise und in vielen kleinen Momenten schön, reicht vollkommen. Für das neue Jahr wünsche ich uns allen schöne Momente mit unseren Familien, viel Kuchen, Eis, gutes Essen, viel Lachen, noch mehr Sonne und zauberhafte Erinnerungen.

Wir lesen uns.
Eure Super Mom Jette

Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

2 Comments

  1. Hej, hej liebe Jette!
    Kommt gut rüber/rein was auch immer. Ein schönes neues Jahr an Dich und Deine Familie, ich freue mich weiter bei Dir mitzulesen und schreibs jetzt noch man wie es ist: Von allen Muddi-Blogs is mir Deiner der liebste! So!
    Happy rocking New Year…:-)

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere