Werbung

Wenn die Kinder in die Schule oder Kita gehen, bleibt es nicht aus, dass irgend ein Kind sich erkältet. Meine Kinder werden zum Glück nicht so oft krank, aber eine laufende Nase oder Reizhusten quält sie doch öfters. Gerade beim Schlafen. Und mindestens einmal im Winter erwischt es eins der Kinder und sie sind richtig krank und bleiben zu Hause.

Viel kann man bei Erkältungen nicht tun, außer sich schonen. Meine Kinder bekommen Bienenwachswickel, ich reibe sie mit einem Thymian Balsam ein, wir lesen Geschichten vor und trinken viel Tee. Mit einem Löffel Honig hilft das ganz wunderbar gegen  Kratzen im Hals und den lästigen Husten. Die meisten Tee Angebote für Kinder beschränken sich auf „Rote Früchte“. Schmeckt meinen Mädels nicht und mir ehrlich gesagt auch nicht. Von Sidrosan gibt es Tee für Kinder, der schmeckt und kann den Husten etwas lindern kann. Die Sorten „Husten Tee für Kinder“ und „Erkältungstee für Kinder“ gehören zu den Arzneitees, sind aber im DM erhältlich. Bitte beachtet hierzu auch die Hinweise von Sidrosan

Erkältungstee für Kinder zur Unterstützung der Genesung

Wärme hilft oft bei Erkältungen. Tee ist also perfekt und die Teesorten von Sidrosan für Kinder unterstützen mit verschiedenen Kräutern das Gesund werden. Geeignet zum Beispiel bei Erkältungskrankheiten, bei denen Husten mit im Spiel ist oder eine Schwitzkur erwünscht ist. Neben Tee und und einem Brustwickel, hilft natürlich viel Kuscheln und schlafen. Aber bitte nicht selbst krank werden.

Sidrosan Tee fuer Kinder Erkaeltungszeit Mamablog Super Mom

Wenn die Kinder dann langsam wieder gesund werden, passiert es schnell, dass ihnen langweilig wird. Sie sind noch nicht gesund genug für die Kita oder Schule, aber haben auch keine Lust mehr zu liegen und sich auszuruhen. Kleine Basteleien können hier wunderbar über den Tag helfen und die hübschen Verpackungen von Sidrosan eignen sich perfekt dafür. So wird die Verpackung nicht einfach nur entsorgt, sondern weiter verwendet.

Basteln gegen die Langweile im Krankenlager

Wir haben aus den Verpackungen was ganz Einfaches gebastelt: Ein kleines Windlicht. Das kann man in der dunklen Jahreszeit eh nicht genug haben und es verschönert das Kinderzimmer. Mit einem LED-Licht ist das Ganze auch ungefährlich. Einfach den Deckel der Verpackung abschneiden, aus den Seiten einen Kreis heraus schneiden und Pergamentpapier dahinter befestigen. Die Große hat noch Aufkleber mit kleinen Pailletten aufgeklebt. Nun funkeln die Sterne extra schön. Geht ruckzuck, sieht hübsch aus.

Sidrosan Tee fuer Kinder Teelicht basteln Mamablog Super Mom

Und weil das ganze Washi Tape zwar in ständiger Benutzung ist, aber fast immer irgendwo auf dem Boden rum kullert, wurde die zweite Teeverpackung mal eben in eine kleine Aufbewahrungsbox für Klebeband umfunktioniert. Auch hier einfach einen Kreis aus der Seitenwand ausschneiden und den Deckel danach oben zukleben mit hübschen Band. Schon hat das ganze Tape einen neuen Platz im Kinderzimmer und es ist ein kleines bisschen weniger chaotisch. Super, oder?

Sidrosan Tee fuer Kinder Aufbewahrungsbox basteln Mamablog Super Mom

Nun habt ihr ein paar kleine Anregungen, was ihr mit den kranken Kindern machen könnt. Und was in einem ordentlichen Krankenlager natürlich nicht fehlen darf, ist ein Wärmestofftier. Damit lässt sich wunderbar kuscheln. Das kleine Schaf ist mit Hirse und Lavendel gefüllt und lässt sich prima als Einschlafhilfe mit ins Bett nehmen oder als Wärmekompresse gebrauchen. So werden auch die schlimmsten Hustenkinder bald wieder gesund.

Ich verlose 10 Wärmestofftiere MINI SCHAF. Alles was ihr tun müsst, ist mir verraten, was ihr zu Hause mit kranken Kindern macht, wenn  sie wieder ein bisschen fitter sind. 

Das Gewinnspiel endet am 29. Dezember um 22 Uhr. Bitte vergesst nicht, eine gültige Mail Adresse im Kommentarfeld einzugeben. Teilnehmen können Alle ab 18 Jahre aus Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Gewinner erklären sich mit der Weitergabe ihrer Mailadresse oder Anschrift an den Kooperationspartner einverstanden. 

Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

26 Comments

  1. Meine Tochter ist bisher bei einer Tagesmutter mit nur 3 weiteren Kindern, daher zum Glück noch nicht allzu oft krank gewesen. Aber im Falle des Falles haben wir viel gekuschelt und geschlafen und als es etwas besser ging, raus an die frische Luft und danach mit Lego Duplo, Eisenbahn o.ä. spielen. Irgendwas ruhiges.
    Zum kuscheln würden wir uns sehr über ein niedliches Wärme-Schaf freuen.
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch und alles Liebe für 2018.
    Liebe Grüße

  2. Liebe Jette,
    bei uns hilft so wie jetzt gerade kuscheln, kuscheln, kuscheln; leider aber mit anstecken ; ( ansonsten viel trinken und ab und zu an die frische Luft.
    Viele Grüße, Nathalie

  3. Bei uns wird viel gekuschelt, Tee getrunken und es gibt Hörspiele ohne Ende :)
    Bei Besserung dann Kind dann bei Laune zu halten fällt uns auch oft schwer :( aber es spielen lassen und immer wieder bremsen hilft hier ganz gut.

  4. Hallo, wir machen dann viel an der frischen Luft, kuscheln viel und genießen einfach mal zu Hause bleiben zu können. Wenn schon, denn schon.

  5. Hallo, unsere Kinder streiten sich immer um die zwei vorhandenen Körnerkissen, da wäre ein drittes super, dann könnte jeder eins haben. Obwohl, wer darf dann das kuschelige Schaf? ;-)
    Unsere Kinder hängen krank oft nur schlaff in den Seilen, dann hören sie CDs auf dem Sofa. Tee trinken sie nicht gern, also stattdessen viel Wasser.

  6. Wir schauen Buecher an und kuscheln und ab und an ein Märchen im TV wirkt Wunder

  7. Glücklichweise sind meine Kinder so gut wie nie krank, aber den nächtlichen Husten kenne ich natürlich auch.
    Wir sind viel draußen, das ist für mich das beste gegen Langeweile und Rotznasen.
    Ansonsten auf der Couch liegen und den Fernseher warm laufen lassen.

  8. Wie passend! Wir sind gerade alle krank. Es wird viel gekuschelt, gelesen und auch fern geschaut.

  9. Bei uns wird auch viel gekuschelt, Märchen gelesen, gerätselt u eine Hunderunde zum Frischluft tanken an der Ostsee darf auch nicht fehlen! Mit viel Liebe u frischem Obst geht es meist schnell wieder besser! Liebe Grüße von der Ostsee

  10. Wir kuscheln dann auch sehr viel, spielen Spiele oder malen. Lesen Geschichten vor. Und der ein oder andere Kinderfilm ist natürlich auch drin ;-)
    Dabei lässt es sich herrlich kuscheln. Klein geschnittenes Obst gibt es dann auch immer dazu.
    Danke für das Gewinnspiel :-)

  11. Hallo liebe Jette…glücklicherweise sind wir verschont geblieben von vielen Krankheitstagen in diesem Jahr, aber dennoch kennen wir diese Tage 🙃☹. Wenn das Schlimmste überstanden ist, dann hilft schon mal Omas Milchsuppe, um wieder zu Kräften zu kommen sowie weiterhin frischer Thymiantee in rauen Mengen. Krankenbesuche von den Großeltern und von der Lieblingstante stehen dann ganz oben auf der Wunschliste. Ansonsten beschäftigen wir uns mit allen Büchern, Legobausteinen und Landmaschinen – die uns zur Verfügung stehen. Wir bauen unzählige Garagen und ernten was das Zeug hält. Als wir im

  12. Bei uns wird dann viel gekuschelt, Bücher angeschaut, geknetet und gemalt.

  13. Lesen und ausnahmsweise Fernsehschauen, was ich bei meinem 3jährigen sonst noch etwas zu früh finde. Aber so bleibt er dann wenigstens ruhig liegen :)
    Und der Vorsatz fürs nächste Jahr: Ihn öfter mal einen Tag zuhause lassen, auch wenn er noch nicht krank ist. Mehr auf das Bauchgefühl hören, auch wenn man dem Kind noch nichts ansieht.

  14. Bettina Sch. Reply

    Hallo.
    Ich kuschel ganz viel, lese Bücher, Puzzle oder Spiele mit ihnen. Ab und an dürfen sie dann auch in willdecke gekuschelt auf der Couch einen schönen Kinderfilm anschauen.
    Lg

  15. Wir spielen dann Teeparty. Mit Verkleidung und Schnittchen. Wir sind große Prinzessin und Royal Fans 👑👸🏻

  16. liebe jette, wir versuchen dann immer viel vitamine zu essen und an die frische Luft zu gehen…je nach stimmung und befinden, dann auch wieder leichter kostaufbau und viel trinken und langsam zurück in den alltag finden
    liebe grüße
    bella

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere