Da Marlene mir schon vor langer Zeit erklärte, dass sie ein Einhorn ist, war das Motto ihrer Geburtstagsparty eigentlich sofort klar: Einhornparty. Ich riss mir jetzt kein riesen Bein aus, das Motto 100 % umzusetzen, aber hier und da blitzten Glitzer, Regenbögen und Einhörner durch. 3 Freunde lud sie aus der Kita ein, von meinen Freundinnen kamen auch noch 2 Kinder. Das war ganz angenehm. Während die Erwachsenen den Kuchen aßen und Sekt tranken, hatten die Kinder kaum Zeit für solche Nebensächlichkeiten. Daher haben sich die kleinen Trinkflaschen von Vöslauer bewährt, die sie überall mit hin nahmen. Und Wasser hinterlässt wenigstens keine Spuren nach dem Kleckern. Vielen Dank an dieser Stelle an Vöslauer, dass sie uns so großzügig mit Wasser eingedeckt haben. Diese kleinen Flaschen sind hier heiß begehrt. Von 15 – 19 Uhr hatten wir jedenfalls die Bude voll, klebten Pferdetattoos auf kleine Kinderarme, lachten, schauten uns die Geschenke an, verhinderten kleine Katastrophen, schenkten Sekt nach und freuten uns über eine gelungene Party. Im Folgenden noch ein paar Details.

Die Deko
Ich hängte wie immer einige Girlanden auf, setzte das Hauptaugenmerk aber auf den Tisch. Die Teller, Becher und Servietten habe ich bei Party Princess gekauft, ebenso die Pferdebecher für die Kids. Das bunte Holzbesteck ist von Bertine. Damit kann man alles, was nicht komplett versifft ist, einfach in die blaue Tonne werfen und hat hinterher wieder schnell Ordnung. Für die Kinder gab es noch Filly Pferchen Strohhalme.

Mamablog-Einhorn-Regenbogenkuchen-Geburtstag

Der große Getränkespender kam bereits zum Einsatz und ist einfach ein Highlight. Ich habe Tee gekocht und mit Orangensaft, Minzblättern und Limettenscheiben verfeinert. Schmeckt allen gut und auch die Kinder können sich selbst bedienen. Hat Flori natürlich gleich gemacht, allerdings ohne einen Becher darunter zu halten. Große Freude. Hinter dem Tisch wacht ein großer Einhorn Luftballon* über das Geschehen. Marlene ist fast das Herz stehen geblieben, als sie das gesehen hat. Wirklich riesig das Ding. Ich habe es mit Luft aufgepustet und das Einhorn liegt immer noch hier rum und hat diverse Tobeaktionen überstanden.

Das Essen

 

Um die Bananen Toffee Torte komm ich nicht mehr herum, die wird von den Gästen erwartet. Diese und den No Bake Erdbeercheesecake aus dem *Buch von Fräulein Klein habe ich schon am Vorabend zubereitet. Natürlich darf eine Regenbogentorte auch nicht fehlen. Da war ich aber etwas bequem und habe eine Fertigbackmischung von Kati genommen für Papageienkuchen, den Teig auf 5 Schalen verteilt, eingefärbt und immer in die Mitte der Backform 3 Löffel einer Farbe rein gekleckst. Nächste Farbe. Immer so weiter. Schmeckte sehr gut und sah super aus, dank meines Großeinkaufs bei meincupcake.de. Außerdem machte ich noch Apfel-Mango Crumble im Glas nach einem Rezept aus dem Buch von *Zucker, Zimt und Liebe

Dazu gab es noch Weintrauben-Käse Spieße und zum Abend Nudelsalat, Kräuterbaguette und selbst gemachte Pizza. Alle waren satt und glücklich. Für mich bedeutete das Alles recht wenig Stress, da ich 2 Kuchen schon am Vortag fertig hatte und das Gemüse für die Pizza am Vormittag schnibbelte. Der Fertigteig inklusive Soße schmeckt sehr lecker, muss nur hübsch aufs Blech drapiert und belegt werden. Denn eins ist mir immer wichtig: Schöne Party sehr gern, aber der Aufwand sollte überschaubar bleiben, denn ich möchte ja auch mit den Gästen schwatzen.

Die Geschenke

 

Marlene wünschte sich schon lange ein Fahrrad, also war es an der Zeit ihr Laufrad an Flori weiter zu geben und ihr endlich diesen Wunsch zu erfüllen. Sie suchte sich ein gelbes Z6 von Puky aus. Herzlichen Dank an Puky für dieses tolle Fahrrad! Ein Einhorn durfte auch nicht fehlen. Das *Aufblaseinhorn
überlebte leider nicht lange, da Flori es nachmittags hoch warf und es genau in den Kerzen landete. Naja, das kauf ich aber noch mal nach. Leggybuddy schenkte Marlene ein Pferd. Aber nicht irgend eins, nein Jack Black kam als Mädchen daher mit einem hübschen Kleid. Seitdem wird Jacky überall mit hingeschleppt. Für Flori gab es eine kleine Maus. Ein kleines Geschenk fürs Geschwisterkind, damit sie nicht ganz so traurig da sitzt beim Geschenke auspacken. Alle anderen Kuscheltiere liegen nun erstmal lieblos in der Ecke.

Von den Gästen gab es noch viel mehr: Ein Einhornkostüm, eine Fischfrau Barbie wie Marlene immer sagt, Stempel, Bücher, Kleidung…. Ganz tolle Sachen.

Mitgebsel
Auch den Gästen gab ich ein paar Geschenke mit. Malbuch, Krone und Seifenblasen kaufte ich bei Party Princess, die schönen Einhorn Shirts sind von Rosenblatt & Fabeltiere und wurden uns freundlicherweise für jeden Gast in der passenden Größe zur Verfügung gestellt. Eine ganz tolle Erinnerung an die Party. Die Langarmshirts sind aus Baumwolle und das Pferd so klein, dass auch nicht eingefleischte Einhornfans das Shirt mögen werden. Jedenfalls haben sich Alle darüber gefreut. Hergestellt werden die Shirts von derzeit 15 Menschen mit psychischen Handycaps und vielfältigen Begabungen. Und für alle Hamburger: Es gibt auch einen Laden. Ein schönes Projekt also schaut mal im Online Shop vorbei, da finden sich viele hübsche Sachen. Und ihr habt etwas Einzigartiges, liebevoll und nachhaltig hergestellt.

Ach was für ein schöner Tag. Fischfrau Barbie und Jackie Pferd sind treue Begleiter und Marlene erzählt jeden Abend von ihrer Feier und wie schön sie die fand. Das Puky ist ihr ganzer Stolz, auch wenn sie immer mit Flori kämpfen muss, weil die am Liebsten selbst drauf sitzen möchte.

 

 

 

 

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links

Teile diesen Beitrag:
Autor

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

7 Comments

  1. Sieht nach viel Spass aus. Süsse Einhörner sind gerade sehr in und ein super Motiv – gerade für die Kleinen.

    Annie

  2. Hey Jette, och das sieht ja nach einer ganz fantastischen Geburtstags-Party aus :) Wenig Aufwand, aber großartiges Ergebnis..genau mein Ding :D Ich bin jetzt in den letzten 4 Jahren über so viele DIY-Blogs gestolpert von Bastelecken, über Nähtische bis hin zu Plotterständen habe ich inzwischen glaube ich so ziemlich alles an DIY gesehen, was es da draußen so zu sehen gibt :D Das Einzige was mir noch nicht auf den Bildschirm projiziert wurde sind 3D-Drucker DIY Blogs (und darüber bin ich auch ganz froh). Diese Blogs haben mich zu den abgefahrensten Sachen motiviert…naja long story short: ich besitze jetzt eine Nähmaschine, einen Plotter und beides steht in meinem Bastelzimmer :D Und nach all dem Wahnsinn finde ich deinen Blog! Diesen tollen, knuffigen Blog mit einer Super-Mama die genauso tickt wie ich: Das perfekte Leben mit 24/7 singen und backen gibt es nicht, aber die Realität macht doch auch Spaß :) Jetzt nachdem ich mich durch deinen Beitrag gelesen habe werde ich wohl bald mal wieder auf meinen Partyartikel-Shop des Vertrauens zurück greifen und einfach mal wieder ganz simpel die Deko online bestellen. Ist zwar keine perfektionierte, durch designte und ausgeplante Motto-Party, aber dafür bin ich am großen Tag wenigstens mal ausgeschlafen :D Nach den letzten Jahren bin ich doch ganz froh auch mal von jemandem zu lesen, die nicht die "perfekte" Mutter ist (mal davon ab, dass es das sowieso nicht gibt). Liebe Grüße Diana (seit 4 Jahren Neu-Mama und immer noch ahnungslos :D )

  3. Super! Find ich klasse, ohne allzu viel Aufwand einen schönen Tag für das Geburtstagskind veranstaltet.
    Habt ihr die Kleinen mit irgendwelchen Spielen beschäftigt, oder spielen die noch alleine?
    Unsere Kleine wird im Sommer 4 und ich plane ein ähnliches "Event":)

    Gruß Simone

    • Hallo Simone,
      ich hatte was in der Hinterhand, aber die haben allein im Zimer gespielt und die Geschenke ausprobiert. Zudem habe ich eine Verkleidungskiste und das machen Alle immer gern. Ich hatte aber so Fensterausmalbilder gehabt zur Not. Gelarti von Giochi Preziosi, kamen nicht zum Einsatz. Tattoos waren auch ein großer Renner.
      Ganz viel Spaß beim Feiern!
      Liebe Grüße

Deine Meinung. Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich akzeptiere