Nun sind es nicht mal mehr zwei Wochen bis Weihnachten. Habt ihr schon alle Geschenke? Ich habe tatsächlich alles beisammen. Ich fasse es kaum. Okay, der obligatorische Fotokalender fehlt noch, aber den mache ich endlich nächste Woche fertig. Auch für den Mann habe ich schon etwas. Kann ich euch jetzt nicht verraten, der liest hier mit. Männer sind ähnlich schwer zu beschenken, wie Mamas, die schon alles haben. Dazu zählen auch Papas. Bei meinem Papa ist das besonders schwer. Zigarren und gutes Konfekt bekommt er von jedem geschenkt, Schmuck trägt er nicht. Also gibts einen feuchten Wangenschmatza von seiner Lieblingstochter und den Enkelkindern. Wem das zu wenig ist, der lässt sich von meiner Auswahl inspirieren:

Geschenkideen für Ehemänner, Papas und Brüder

Geschenke Mann Geschenkideen1. Manschettenknöpfe mit Gravur. Ich mag ja Männer in Anzügen. Also wenn sie passen. Gibt ja leider auch Männer, die dafür kein Händchen haben. Und da die meisten Männer wenig bis gar kein Schmuck tragen, muss man sich eben an den Manschettenknöpfen austoben. Und wenn die dann noch graviert sind, ist es ein besonders schöner Hingucker.

2. Kopfhörer von Marshall. Der Mann fährt jeden Tag über eine Stunde mit der Bahn und hört dabei gern Musik. Die soll natürlich gut klingen. Da müssen vernünftige Kopfhörer her. Die kann er dann gleich noch fürs Auflegen benutzen.

3. Geschenkbox Socken von Happy Socks. Ja, Socken sind so ein Klischee, aber ich finde es total okay, welche zu verschenken. Müssen ja nicht klassisch schwarz sein. Ich mag es nämlich, wenn bunte Socken unter der Jeans hervorblitzen.

4. Rasierset von Golddachs. Die meisten Männer rasieren sich ja recht regelmäßig. Da kann man ihnen auch ein schönes Set schenken, damit das Ganze noch mehr Spaß macht.

5. Lederhandschuhe von Tommy Hilfeger.  Auch so ein Klassiker Geschenk, aber die Wenigsten gönnen sich ja ein schönes Paar Handschuhe. Lederhandschuhe sehen zudem schön edel aus und passen zum Parka oder schicken Mantel.

6. Retro Stereoanlage von Aura. Usb-Anschluss, CD, Schallplatte, Radio, sogar Kassetten hören ist möglich mit dieser retro Stereoanlage. Ein echter Hingucker im Wohnzimmer.

7. Fanatikel vom Lieblingsfußballclub. Der Mann ist großer 1. FC Union Fan und ich bin sehr froh, dass die Fan Artikel hübsch aussehen und es auch schlichte Kleidung gibt, Der Pulli zB sieht echt schick aus und passt perfekt zur Schlumperhose, die der Mann letztes Jahr vom Weihnachtsmann bekam.

8. Gin mit Blattgold.  Gin wird grad etwas gehypt. Zurecht wie ich finde. Schmeckt nämlich super mit einem guten Tonic, oder wie wir neulich probierten mit Rosé Wein. Das Gold ist ein toller Hingucker und macht das Geschenk zu etwas Besonderem.

9. Hausschuhe von Armor Lux. Diese mit Wolle gefütterten Hausschuhe würde ich auch anziehen. Ich finde es okay, zu Hause in Schlumpisachen rumzulaufen, aber deswegen kann man ja trotzdem hübsch aussehen. In den Hausschuhen lässt es sich auf jeden Fall gut vor dem Kamin oder auf dem Sofa rumlümmeln.

10. Robuster Rucksack von KIOMI. Warum soll Frau immer an alles denken und in ihre Tasche packen, wenn Männer in stylischen Rucksäcken auch ganz entzückend aussehen beim nächsten Familienausflug?

11. Gestreifter Schal aus Baumwolle von Armor Lux. Herrje denkt ihr euch vielleicht, ein Geschenke Klischee nach dem nächsten. Ich denke mir, ein schönes Accessoire für den Mann. Besser als wenn er sich selbst irgend so ein Stoffding umwickelt, was man hässlich findet. Verseht ihr? Ist doch clever. Schwupp ist der Mann hübsch gekleidet. Noch hübscher natürlich.

So, ich hoffe, ihr habt nun einige Ideen um euren Mann oder Papa eine kleine Freude zu bereiten. Ansonsten weiß ich nun auch nicht mehr weiter.

Geschenke für Frauen findet ihr HIER.
Geschenke für größere Kinder habe ich euch HIER zusammen gestellt.
Die kleinsten Kinder kommen auch nicht zu kurz in meinem Geschenke Guide, den ihr HIER findet.

Frohes Shoppen.
Habt ihr schon alle Geschenke zusammen oder seid ihr noch auf der Suche?

 

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

3 Comments

  1. Das sind ganz tolle Geschenke, danke für die Ideen 🙂
    Bei uns sind die gängigen Klassiker Bücher, die von dir genannten Geschenke habe ich noch gar nicht verschenkt, wird dann aber jetzt nachgeholt. Weil sie auch gerade super gut passen. Danke 🙂

  2. Genau aus dem Grund schenken wir uns Erwachsenen nichts mehr. Man hat alles und wenn man was braucht, kauft man es sich gezielt selbst. Alles andere ist zwar nett gemeint, aber irgendwie doch ein Kompromiss und ja, Socken sind witzig, aber ich möchte trotzdem keine geschenkt bekommen und auch nicht die 10. Flasche Wein.
    Die Muddi kriegt einen schönen Weihnachtsstrauß – fertig.
    Bei Geburtstagen sind wir dazu übergegangen den Eltern Ausflüge mit den Enkeln zu schenken. Zoo usw. Ansonsten sind wir zufriedener ohne Geschenke, weil man dann nicht so tun muss, als ob es einem gefällt ;-))

    • Hahahahahaha. So tun als ob. Ach also ich freu mich ganz klassisch über Schmuck jedes Jahr. U der Mann über Fußball Kram. Da sind wir einfach 😉👍🏻
      Ausflüge zu schenken ist aber auch eine sehr schöne Sache ☺️

Write A Comment