Werbung

Irgendwann kommt man mit seinem Baby vielleicht an den Punkt, an dem man nicht mehr stillen kann oder will. Und irgendwann ist auch der Hunger des Babys geweckt, nach mehr als nur Milch. Die Auswahl an Baby Brei und Milchnahrung ist riesig. Eine neue Marke kämpft sich löwenstark ins Babysortiment und mischt den Markt neu auf: Löwenzahn Organics. Gesunde Ernährung spielt eine immer wichtigere Rolle. Vor allem in Zeiten von Lebensmittelskandalen, fordern Eltern Transparenz und Qualität. Die Produkte von Löwenzahn Organics überzeugen durch Bioqualität aus nachhaltig gewonnen Zutaten. Sie sind mit dem Transparenz-Code rückverfolgbar, frei von künstlichen Konservierungs- und Farbstoffen, oder Geschmacksverstärker.

loewenzahn-organics-babybrei-bio-mamablog

Wir haben nun kein kleines Baby mehr zu Hause, mit dem wir mit der Beikost anfangen, aber unsere Jüngste isst morgens gern Joghurt oder Müsli. Bei Letzterem versteckt sich gern viel Zucker, da kommt es mir gelegen, einfach mal einen Dinkelbrei auszuprobieren und den etwas zu pimpen. Im Winter wärmt Porridge, eine Art Brei mit Äpfeln, Bananen und Rosinen herrlich den Bauch und macht satt.

Baby Bio Brei auch für große Kinder

Die Breie von Löwenzahn Organics sind zu 100% aus Vollkorn und tragen alle das Demeter Siegel. Sie müssen noch kurz aufgekocht werden. Das Ganze dauert 2 Minuten, ist aber viel gesünder, als ein Instant Brei, denn diese werden bereits stark erhitzt und wieder getrocknet. Bei den Löwenzahn Organics Breien wird das Getreide erntefrisch geröstet ohne vorheriges Trocknen. Somit ist der Brei viel gesünder, zudem ohne Zuckerzusatz. Denn schaut euch mal den Zuckeranteil von einigen Instant Breien an, die im Regal stehen, da wird einem schwindelig. Die Breie können mit Wasser oder einer Mischung aus Wasser und Milch angerührt werden. Einfach, schnell und lecker. Ich habe es probiert. Mir persönlich schmecken sie am Besten mit Milch und sie schmecken nach Getreide. Ja vergleicht gern mal mit einem Instant Brei, dann schmeckt ihr den Unterschied.

loewenzahn-organics-babybrei-bio-zutaten-mamablog

Der Kleinen schmeckt mein Morgenbrei. Ich habe ausschließlich Milch benutzt und nachdem der Brei auf die richtige Temperatur abgekühlt ist, noch einen viertel Apfel gehobelt, ein bisschen Banane klein geschnitten und Rosinen untergerührt. Auf der Verpackung steht eine genaue Anleitung und bei keinen Babybäuchen ist es sehr ratsam, sich daran zu halten. Ein 16 Monate alte Testerin verträgt den Brei aber gut ohne Wasser und nur mit Milch. Die beiden Großen guckten neidisch und als die Kleinste satt war, aß die Große den Rest und meinte, es schmeckt herrlich herbstlich. Na wunderbar. So kann man das ein oder andere Frühstück gegen einen aufgepimpten Babybrei ersetzen.

loewenzahn-organics-babybrei-bio-Rezept-mamablog

Pimp my Brei Challenge

Gemeinsam mit Löwenzahn Organics rufe ich zur Pimp my Brei Challenge auf. Ihr seht ja, es geht ganz schnell, einen Getreidebrei geschmacklich aufzupeppen. Wer also ein Rezept parat hat, macht Folgendes:

  1. Eigenes Rezept kreieren mit den Löwenzahn Organics Babybreien (Mit dem Code supermomberlin10 erhaltet ihr 10% Rabatt)
  2. Melde dich HIER mit deiner Mail Adresse an.
  3. Nun kannst du ein Foto von deinem Rezeptvorschlag einreichen.

Das Gewinnspiel läuft bis 23.11.207 und zu gewinnen gibt es ein Paket bestehend aus einem Stokke Hochstuhl, klassischem Bygraziela Kindergeschirr sowie kuscheligen Aiden & Anais Tüchern  – und obendrauf einem Drei-Monats-Vorrat Löwenzahn Organics Brei. Platz 2 und 3 erhalten ein großes Mix-Paket mit Löwenzahn Organics Breien.

Aktuell sind die Produkte online sowie in ausgewählten Biomärkten wie Denns, Alnatura und BioCompany verfügbar und brandneu auch deutschlandweit in DM Märkten.

Guten Appetit!

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Write A Comment