Der Samstag beginnt für mich sehr früh, ich habe einen Friseur Termin. Erstmal bekomme ich einen Kaffee und ein Stück Kuchen. So kann das Wochenende beginnen.

Mamablog-Supermom-Friseur

Blondieren dauert bei mir immer eine Weile. Macht nichts, ich genieße die Zeit für mich allein und werde mit kleinen Snacks verwöhnt.

Mamablog-Blond-Sidecut

Der Mann holt mich ab und ich freue mich über meinen frisch frisierten Kopf.

Mamablog-Supermom-Kaffeepause-Erdbeertoerchen

Ich habe bei Lindner für uns Törtchen gekauft und wir genießen das Familienleben zu dritt. Die zwei Großen sind bei meinen Eltern, aber auch die Kleinste futtert mir ganz schön viel vom Törtchen weg. Menno.

Mamablog-Supermom-Sushi

Wir verbringen den Nachmittag im Garten der Nachbarn und verquatschen uns so doll, dass keiner mehr Lust hat zu kochen. Also bestellen wir Sushi.

Mamablog-Supermom-Kamin

Es ist ja ein Witz, dass man im Sommer abends draußen sitzt und friert. Die Nachbarn schmeißen ihren Outdoor Ofen an und auch die andere Nachbarin kommt noch dazu. So sitzen wir bis nach Mitternacht zusammen.

Mamablog-Supermom-Fruehstueck

Guten Morgen an diesem Sonntag. Die Sonne scheint und wir haben lange geschlafen. Der Mann holt Brötchen, ich decke den Tisch.

Mamablog-Supermom-Sonne-geniessenAuf Radio Eins laufen die 100 besten Rock Songs. Wir sind nicht in der Lage uns vom Radio weg zu bewegen, was ganz wunderbar ist. Wir quatschen über Musik, tanzen durch den Garten, kuscheln mit der Kleinsten und genießen die Sonne.

Mamablog-Supermom-Erdbeerkuchen-Pause

Am Nachmittag ist es wieder Zeit für ein Stück Kuchen. Dieses Mal muss ich nicht teilen, die Kleinste schläft. Es ist schon sehr entspannt mit nur einem Kind. Verdächtig ruhig, aber man gewöhnt sich daran.

Mamablog-Supermom-Schnittchen

Zum Abendbrot macht der Mann Schnittchen, während auf Platz 1 Nirvana läuft. Klar. Schön diese Reise durch die Musik und das Schwelgen in Erinnerungen an viele lange Nächte in der Berliner Club Szene.

Nun läuft ein Tatort, den wir leider schon kennen. Macht aber nichts, ist ein herrlich gemütlicher Ausklang. Die Mädels sind noch die ganze Woche bei meinen Eltern und ich werde mal sehen, wie ich die Kleinste beschäftige, ihr ist doch etwas langweilig nur mit mir allein zu Haus.

Kommt gut in die neue Woche.
Eure Super Mom Jette

Mehr Wochenenden in Bildern seht ihr wie immer bei Susanne

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

2 Comments

  1. Hallo,
    nachdem ich mir gestern deine Insta-Stories angeschaut hatte, musste ich heute morgen im Büro erst einmal Nirvana auf die Kopfhörer geben. Hört man ja viel zu selten einfach mal so … Viele Grüße

Write A Comment