Der Samstag startet mit Sport. Und das nach einer furchtbaren Nacht mit der Kleinsten. Ich bin total gerädert und Elise ist auch mega schlecht gelaunt. Anlässlich des Blog Geburtstag von Berlinmittemom treffen wir uns mit ihren Leserinnen und Katarina im Friedrichshain Park zum gemeinsamen sporteln. Eine gesellige Runde.

Fruehstueck Schoenbrunn www.mesupermom.deAnschliessend frühstücken wir noch im Café Schönbrunn. Das haben wir uns verdient.

Warten auf den Mann www.mesupermom.deRichtig gut drauf ist die Kleinste immer noch nicht. Nach dem Mittagschlaf wird es endlich und dann ist auch der Mann endlich wieder da. Draußen regnet es immer weiter und so machen wir es uns drinnen gemütlich.

Regen lass nach www.mesupermom.deZum Abwendbrot wollen wir dann doch raus und was Leckeres essen gehen. Kurz sieht es so aus, als ließe der Regen nach. Naja. 

Japanische Tapas Akemi www.mesupermom.deWir essen trotzdem draußen. Gut geschützt unter der Markise des Arkemi und lassen uns japanische Tapas schmecken. Das ist wirklich sehr sehr lecker und es reicht danach noch für einen kleinen Spaziergang durch den Prenzlauer Berg.

Spaerliches Fruehstueck www.mesupermom.deDas Frühstück am Sonntag fällt sehr bescheiden aus. Der Mann bringt die Kleinste zu meinen Eltern, wo schon die Schwestern warten und ich mache die Steuer fertig. Als der Mann gegen Mittag wieder da ist, genießen wir ein kleines Frühstück zu Zweit, bevor auch er sich der Steuer widmet und ich bereits Sachen packe für den anstehenden Urlaub. Was man so macht, wenn man mal 36 Stunden ohne Kinder ist.

Arcade Fire www.mesupermom.deDann ist es endlich so weit. Wir gehen zu Arcade Fire in die Wuhlheide. Es regnet anfangs doch pünktlich zur Vorband kommt tatsächlich die Sonne raus.

Wuhlheide www.mesupermom.deZwei Stunden pures Glück rauscht durch meine Adern. Ich habe Gänsehaut, komme aus dem Grinsen nicht mehr raus und genieße die tolle Atmosphäre und ein schönes Konzert.

Letztes Lied www.mesupermom.deHalb elf spielt Arcade Fire ihr letztes Lied, bevor wir glücksberauscht nach Hause schweben. Man war das schön. Ich grinse immer noch.

Das Wochenende ist vorbei, es ist schon Montag Morgen und nun geht´s zu meinen Eltern. Da warten alle drei Super Kids und wir fahren Richtung Timmendorfer Strand. Das Wetter spielt auch mit. Perfekt.

Mehr Wochenenden seht ihr wieder bei Susanne.

Kommt gut in die neue Woche,
Eure Super Mom Jette

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

5 Comments

  1. MissesHeffernan Reply

    Das es mit dem Konzert geklappt hat,
    hat mich sehr gefreut. Man hat dir die Freude
    aber auch angesehen ????☺️

  2. Kleinstadtlöwenmama Reply

    Das Foto mit Schirm im Türrahmen ist superschön! Und die japanischen Tapas sehen sooo lecker aus…. da beneide ich Euch Großstädter!

  3. Liebe Jette,
    man sind die Adiddas Sneaker cool wieder ein ganz cooler Typischer Jette look.

    Habt einen schönen Urlaub und nimm den Schwung des Konzertes mit 🙂

    Lg
    Viktoria

  4. Arcade Fire, da war ich auch – es war so toll! Schade, dass ich Dich nicht gesehen habe, ich hätte unbekannterweise gewinkt. Darf ich denn noch fragen, wie Du Sport gemacht hast, wenn der Mann nicht da war? Hast Du so einen Jogging-Kinderwagen, in dem Du Elise mitgenommen hast? Hab‘ einen guten Wochenstart!

    • Wir haben ja an Ort u Stelle Sport gemacht und ich habe viel auf dem Boden Übungen gemacht weil sie gemeckert hat wenn ich ein bisschen weggegangen bin.

Write A Comment