Werbung

Es gibt wohl kaum einen Haushalt, in dem nicht mindestens ein Kind auf einem Stokke Hochstuhl sitzt oder saß. Wir haben einen in knallrot, graviert mit "Super Kid". Klaro. Der Tripp Trapp Hochstuhl wurde seit seiner Einführung schon über 10 Millionen Mal verkauft und ist aktuell in neuen Farben erhältlich. 

Stokke Summer House www.mesupermom.de

Stokke hat weit mehr zu bieten, als den berühmten Hochsrtuhl und alle Berliner kommen in den nächsten Wochen in den Genuss, die Produktpalette zu bewundern. Das Stokke Summer House in der Torstraße 161 ist ab sofort für euch von Dienstag bis Samstag, 11-17 Uhr geöffnet. Doch wenn ihr jetzt denkt, och Produkte anschauen kann ich auch online, dann weit gefehlt, denn im Stokke Summer House, was gemeinsam mit den Mummy Mag Mädels auf die Beine gestellt wurde, gibt es viel zu erleben:

Stoke Summer House www.mesupermom.de

Stokke Summer House www.mesupermom.de

Produkte testen
Ihr könnt alle Produkte nach Herzenslust testen und ausleihen. Einfach den Personalausweis hinterlegen und eine Runde durch den hippen Bezirk Mitte mit dem Kinderwagen oder der Trage von Stokke drehen.

Yoga Kurse
Jeden Dienstag und Donnerstag könnt ihr kostenfrei (!) an einem Yoga Kurs teilnehmen in Kooperation mit Spirit Yoga. Anmeldung erforderlich.
Yoga pränatal donnerstags (ab 22. Juni) 18.30-20 Uhr
Yoga postnatal dienstags (ab 27. Juni) 10.30-12 Uhr

Tripp Trapp Basteltage
Gemeinsam mit Andrea von WLKMDYS können eure Kinder an folgenden Tagen ausgiebigst basteln und Eis essen. Ich habe Andrea schon ein paar Mal live erlebt und meine Mädels waren immer sehr begeistert von ihr.
24. Juni / 8. Juli / 15. Juli von 12-16 Uhr 

Stokke Summer House www.mesupermom.de

Lesung
Am 14. Juli liest Lucie Marshall aus ihrem Buch "Mama I need to kotz" vor. Los geht´s 18 Uhr. Hin da!

Workshops

Blogger Ladies www.mesupermom.de

Sicher trefft ihr auch den ein oder anderen Blogger vor Ort. Vorbei kommen lohnt sich in jedem Fall. Bis zum 29. Juli hat das Stokke Summer House für euch geöffnet. Viel Spaß!

Fotos: © Roman Dachsel für Stokke