Werbung

Seit Juli 2015 setzt sich Pampers im Rahmen der Initiative „Deutschland wird Kinderland“ für ein kinder- und familienfreundlicheres Deutschland ein. Und weil es so schön ist, poste ich an dieser Stelle noch mal das Video, bei dem ich auch mit machen durfte. 

Eines der Kernelemente der Initiative "Deutschland wird Kinderland" ist der Ideenwettbewerb. Hier kann jeder seine Idee für ein kinderfreundliches Projekt auf der Website der Initiative einreichen und hat dann monatlich die Chance von Pampers mit bis zu 5.000 Euro unterstützt zu werden. Zum Anlass des internationalen Kindertages haben nun alle im Juni eingereichten Projekte sogar die Möglichkeit bis zu 10.000€ zu gewinnen. Pampers möchte mit dieser Initiative und mit Hilfe starker Partner wie „RTL – wir helfen Kindern“, dem Deutschen Roten Kreuz und dem Sozialunternehmen wellcome, Familien unterstützen und Familienleben in Deutschland wieder kinderfreundlicher gestalten. Über wellcome habe ich bereits berichtet.

Pampers „Deutschland wird Kinderland“ Initiative

Mithilfe der Unterstützung von Pampers konnten bereits 23 Projekte ihre Arbeit beginnen oder ausweiten. Eines der Gewinnerprojekte ist das Familiencafé Klitzeklein des Kinderschutzbundes Düsseldorf. Das Café ist an eine Geburtsklinik angeschlossen, um möglichst vielen Familien in ihrer neuen Lebenssituation direkt Unterstützung bieten zu können. Eltern können hier in gemütlicher Atmosphäre frühstücken, Kontakte knüpfen und sich austauschen. Darüber hinaus steht eine hauptamtliche Pädagogin mit hilfreichen Ratschlägen zur Seite. Und während Mama und Papa im Gespräch sind, kümmern sich ehrenamtliche Mitarbeiter liebevoll um die kleinen Gäste. Dank der Unterstützung von Pampers kann nun ein weiteres Jahr des Familiencafés finanziert werden. 

Klitzeklein_Düsseldorf-6227

Klitzeklein_Düsseldorf-6534

Ein weiteres Beispiel eines Gewinnerprojektes ist die Kindertagesstätte mit therapeutischem Vierbeiner in Gardelegen. Durch den ausgebildeten Therapiehund sollen die Kinder von klein auf spielerisch lernen Verantwortung zu übernehmen und an den liebevollen Umgang mit Tieren herangeführt werden. Um den Einsatz des therapeutischen Vierbeiners zu ermöglichen, musste die Leiterin der Einrichtung eine spezielle Ausbildung absolvieren. Dank dem Gewinn konnte auch diese schöne Idee zur Wirklichkeit werden. 

Kitahund_Gardelegen_4

Kitahund_Gardelegen_6

Wer also eine Idee hat, wie Deutschland noch kinderfreundlicher wird, der bewirbt sich am Besten gleich. Das Schöne: Man kann seine Idee jeden Monat wieder neu bewerben. Eine Jury wählt jeden Monat ein Gewinner Projekt aus. Am Besten für den Juni bewerben. Mit 10.000€ kann man schon eine Menge anfangen.