Samstag werden wir geweckt von einem sehr gut gelaunten Baby. Die Mädels sind bei meinen Eltern und irgendwie ist es ganz schön ruhig im Haus.

Samstag Fruehstueck im FleuryWir gehen frühstücken. Im Café Fleury in Mitte. Der Plan: Danach noch durch Mitte schlendern und auf einen Markt gehen. Das Wetter hat andere Pläne.

Mittagspause mit Netflix www.mesupermom.deWieder zu Hause mache ich es mir auf dem Sofa gemütlich. Das Baby macht Mittagsschlaf und ich habe Zeit „How to get away with murder“ weiter zu schauen. Der Mann schaut Fußball und wuselt nebenher durchs Haus.

Bananenbrot www.mesupermom.deEin Bananenbrot backe ich aber dann doch noch. Das ganze Haus duftet. Hier das Rezept.

Hallo ikea www.mesupermom.deAm frühen Abend gehen wir noch zu Ikea, ein paar Sachen zurück geben und naja, Schnickschnack kaufen. Wir essen dort zu Abend, bevor wir im strömenden Regen wieder nach Hause fahren.

Guten Morgen Sonntag www.mesupermom.deAm Sonntag schaue ich das erste Mal um 9 auf die Uhr. Herrlich. Wir machen noch ein wenig Quatsch und können uns nicht einigen, wer im Regenhagel zum Bäcker läuft.

Broetchendieb www.mesupermom.deZum Glück gibt´s Aufbackbrötchen. Findet das Baby auch lecker.

Sonntag Fruehstueck www.mesupermom.deWir frühstücken lang. Man verpasst ja draußen eh nichts.

Lieblingsmensch www.mesupermom.deWährend das Baby Mittagsschlaf macht, bereite ich das Mittag essen vor, denn meine Mama bringt gleich die Mädels heim.

Mittag mit gruenem Spargel www.mesupermom.deEs gibt Penne mit grünem Spargel in einer Frischkäsesauce. Rezept gefällig? Bitte sehr.

Spaziergang www.mesupermom.deMeine Mama wieder weg, Mann auf dem Weg nach Hannover, aber die Sonne ist endlich da. Also gehen wir schnell mal raus. „Free Mom“, hihi. Ganz passend eigentlich, wenn man mit zwei sehr überdrehten Mädels und einem müden Baby allein ist.

Deutsche Geschichte lernen www.mesupermom.deWir gehen zum Stasi Museum. Draußen kann man sich in sehr eindrucksvollen Bildern die Geschichte der Deutschen Teilung anschauen. Gar nicht so einfach, den Kindern diesen Irrsinn zu erklären, wenn man es doch selbst kaum versteht.

Schwestern wieder da www.mesupermom.deDie Mädels spielen draußen, bis es der Mittleren zu kalt wird. Sie beschäftigt sich lieber mit ihrer kleinen Schwester und zeigt ihr ihre Schätze.

Gute Nacht www.mesupermom.deNach dem Abendbrot bringe ich die Kinder ins Bett. Das übernimmt ja normalerweise der Mann. Wenn wir allein sind, sind die Mädels aber sehr friedlich und weniger überdreht, als beim Papa. Nach der Geschichte bringe ich das Baby ins Bett und alle Kinder schlafen vor halb neun. Irre.

Nun sitze ich am Tisch, schaue den Tatort und schreibe nebenbei das Wochenende in Bildern. Morgen fängt nach langer Zeit wieder mein Sport mit Katarina an. Oha. Ansonsten bin ich am Donnerstag bei einer Veranstaltung mit dem Bundesministerium für Familie und Abends ein Date mit lieben Bloggerkolleginnen. Ach das wird schön. Nur ein bisschen frühlingshafter könnte es gern werden.

Kommt gut in die neue Woche!
Eure Super Mom Jette

Weitere Wochenenden seht ihr wie immer bei Susanne.