Werbung

Meine Große malt und bastelt unheimlich gern. Dabei entstehen mehrere Kunstwerke täglich und ich weiß gar nicht immer, wohin damit. Natürlich möchte sie auch, dass ich alles für immer aufhebe. Das gestaltet sich natürlich etwas schwierig, denn auch die Mittlere küsst ab und zu die Muse und dann wird geklebt, geschnitten und gemalt was Papier, Schere und Stift hergeben. Da meine Mittlere schnell gelangweilt ist von bloßem Ausmalen, sie aber gern mit ihrer großen Schwester etwas zusammen macht, konnte ich sie neulich mit dem Satz: „Kommt wir machen unseren eigenen kleinen Trickfilm“ beeindrucken.

Frixion ausmalen www.mesupermom.de

Die beliebten FriXion Stifte feiern in diesem Jahr 10 jähriges Jubiläum und passend dazu gibt es das myFRIXbook, ein Ausmalbuch, was dank App zum Leben erweckt wird. Bevor Kater FriXi Abenteuer erlebt, will er ausgemalt werden. So waren die Mädels beschäftigt und malten alle Seiten erstmal aus. Damit nicht genug, einiges wurde noch hinzugefügt, wie ein Regenbogen oder Schmetterlinge. Selbstverständlich probierten sie auch aus, ob sich die Filzstifte tatsächlich wieder weg radieren lassen.

Fotos in App laden Frixion www.mesupermom.de

Dass Filzstifte radierbar sind, finden sie zwar cool, viel toller aber ist die Aussicht auf den kleinen Animationsfilm. Daher waren sie auch ruckzuck fertig mit dem Malbuch und wollten endlich den Film sehen. Die App kann kostenlos im Google Play Store oder App Store herunter geladen werden (einfach myFRIXbook suchen). Zuerst werden alle ausgemalten Seiten abfotografiert und in der App gespeichert. Eine Umrandung hilft, ein genaues Foto zu machen. Und dann geht es auch schon los, FriXi erwacht zum Leben und erlebt kleine Abenteuer mit seinen Freunden, in dem er interaktiv durchs Malbuch hopst. Die kleinen Extras, die meine Kinder noch auf die Seiten malten, sieht man im Film leider nicht, aber das fiel den Mädels gar nicht auf. Den Film mussten wir natürlich gleich ein paar Mal hintereinander schauen.

Film schauen Frixion www.mesupermom.de

Ich fände es toll, wenn Pilot noch weitere Malbücher passend zur App raus bringen würde. Denn die Kinder radieren natürlich nicht das ganze Malbuch um es erneut auszumalen. So ergibt sich ein einmaliger Überraschungseffekt. Der ist wirklich sehr gut gelungen, aber nach ein paar mal wird der Film auch uninteressant für die Kinder. Toll finde ich die Stifte. Schöne Farben, eine schmale Miene und sie liegen gut in der Hand. Dass man Übermaltes einfach weg radieren kann und trotzdem die Farbkraft eines Filzstiftes hat, finde ich super. Die Kinder werden mit den Frixion Colors sicher noch lange Freude haben und das myFRIXbook bescherte uns einen schönen, kreativen Nachmittag, in denen beide Schwestern friedlich nebeneinander saßen und malten und am Ende stolz ihr Werk bewundern konnten. Ein guter Tipp, wenn man mal eine lange Reise vor sich hat. Die Kinder sind beschäftigt und wer kann schon behaupten, einen eigenen Animationsfilm zu kreieren?

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

Write A Comment