Beim Aufräumen des Schuhregals habe ich die meisten dicken Winterschuhe bereits in einen Karton verbannt und leichtere Schuhe hinein geräumt. Ach was freu ich mich auf den Frühling und auf meine TOMS, mit denen ich letztes Jahr die ganze Familie ausgestattet habe. Sie sind nicht nur wahnsinnig bequem und schick, mit jedem gekauften Paar spendet das Unternehmen ein paar Schuhe an ein bedürftiges Kind.

TOMS Panda Kollektion www.mesupermom.de

Mit einer neuen Kollektion unterstützt TOMS die gemeinnützige Organisation WildAid, die sich für den Schutz des Großen Pandas in China einsetzen. Leider gibt es auf der ganzen Welt nur noch ca. 2000 Exemplare der Großen Pandas. Aus diesem Grund unterstützt TOMS die WildAid Organisation bei ihrem Schutzprogramm, um dem Aussterben der Pandas in unter anderem der chinesischen Provinz Sichuan entgegenzuwirken.

Die neue Kollektion sieht richtig hübsch aus und die ganze Familie kann im Partnerlook die Stadt oder das Land unsicher machen. Ich habe einfach noch ein paar neue Stücke verschiedener Modelabels drumherum arrangiert. So können wir alle wie Großstadtpandas durch die Straßen streifen und nebenbei Gutes tun.

Wild Aid Toms Collage www.mesupermom.deIm Uhrzeigersinn:
T-Shirt NO von NUNUNU
Gestreiftes Kleid von Noe & Zoe (im Sale)
Pullover von Name it (Ähnlich)
T-Shirt mit grauer Tasche von Little Man Happy
Strampler mit Eis-Motiv von CarlijnQ, gesehen bei Bello & Elsa
Schwarze Bomber Jacke von Noe & Zoe (Sale)
Graues T-Shirt NO von NUNUNU
Asymmetrisches Shirt von Name it (Ähnlich)
Hose von Noeser, gesehen bei Bello & Elsa
Tutu-Rock von Little Man Happy
Gestreiftes Still-Top, ja das einzige Kleidungsstück für uns Mamas, von boob Design

——————————————————————————————————————-

Nachwort:
Ich bekomme für meine Familie und mich TOMS Schuhe der neuen Panda Kollektion. Da dies an keinerlei Verpflichtungen geknüpft ist (Auf Instagram steht dann: #PRsample) und ich einfach Spaß daran hatte, noch schöne Kleidung dazu raus zu suchen, ist dies ein Beitrag von Herzen und keine Werbung, die ich kennzeichnen müsste. Komischerweise wirkt das Wort „Werbung“ manchmal abschreckend, nervig oder klingt nach „bezahlter Meinung“. Empfehle ich, so wie hier, einfach Produkte unterstellt man mir Schleichwerbung. Schon schwierig mit euch manchmal 😉 Dabei solltet ihr schon erkannt haben, dass alles wofür ich bezahlt werde, oder mich verpflichte etwas zu schreiben, dementsprechend gekennzeichnet ist. Links ohne Kennzeichnung sind also einfach nur eine Empfehlung, ein Shopping Tipp, so wie ihn euch auch eure Freundin gibt, an dem ich rein gar nichts verdiene. Im Übrigen auch die bezahlten Beiträge sind Empfehlungen von Herzen und ehrlich, denn meine Meinung ist niemals käuflich, lediglich der Platz auf dem Blog ist es. Das Gesetz schreibt es allerdings vor, dass ich euch darüber mit dem Wort „Werbung“ informiere, sobald ich bezahlt werde oder an ein Produkt eine Bedingung geknüpft ist.

Weil ich von TOMS überzeugt bin, die Qualität und den Komfort schätze und die unternehmerische Verantwortung gern unterstütze und weil ich glaube, dass sowohl die Schuhe, als auch die Kleidung euch gefällt, entstand dieser Beitrag. Der Nachtrag entstand, um Missverständnisse zu vermeiden. Hoffentlich.

Und was sagt ihr, meine monochromen Freunde, wie findet ihr meine Auswahl? Mir machen diese Collagen Spaß. Ich bekomme häufig Mails mit Bildern zu neuen Kollektionen und teile sie gern mit euch. Ihr hattet euch Shopping Tipps gewünscht und Inspiration, ich hoffe, es gefällt euch auch. Ich gebe mir jedenfalls Mühe, euch glücklich zu machen.