Es gibt so viele Gründe, warum man für sich selbst in der Elternzeit nichts Vernünftiges zu Essen kocht. Vielleicht weil es sich für eine Person allein nicht lohnt oder weil das Baby weint. Es gibt auch viele Gründe, sich im Job ungesund zu ernähren, weil man keine Lust hat sich was zu kochen und das mitzunehmen, weil das Brötchen vom Bäcker ja doch halbwegs schmeckt. Nun braucht ihr nicht mehr irgendwas essen:

Ich verlose 1×50€ Gutschein für Gesund & Mutter

In meiner Wochenbettzeit bekam ich eine leckere Überraschung nach Hause geliefert: 4 vorgekochte Gerichte im Weckglas. Einfach und schnell mit ein paar Löffel Wasser im Topf zubereitet, hatte ich leckeres, warmes und gesundes Essen im Handumdrehen. Wie herrlich ist das denn? Bei Gesund & Mutter findet ihr vegane, vegetarische und Fleischgerichte. Alles wird in Hamburg gekocht, enthält keine Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe und ist bis zu 6 Monate haltbar. So ernährt Frau sich in der Schwangerschaft und Stillzeit gesund. Perfekt, oder? Aber auch in jeder anderen Lebensphase schmecken Susannes Gerichte ausgezeichnet. Wie klingt zum Beispiel: Quinoa Balls in Tomaten-Stue mit Mango? Lecker, oder? Und noch was: Die Gerichte sind bei Laktose- und/oder Glutenunverträglichkeit bestens geeignet.

Bitte beachtet: Der Gutschein muss in einer Bestellung eingelöst werden. Der Versand ist nach Deutschland und Österreich möglich.

Beantwortet mir folgende Frage:
Was ist euer liebstes Weihnachtsrezept? Zimtplätzchen? Weihnachtsgans? Oder selbstgebackene Pfefferkuchen?

Teilnehmen dürfen alle volljährigen Personen mit Postadresse in Deutschland oder Österreich.  Das Los entscheidet unter allen eingesendeten Kommentaren. Der Gewinner ist damit einverstanden, dass die Mailadresse an das Unternehmen weiter gegeben wird. Weiter ist der Gewinner einverstanden, dass sein Name auf Facebook veröffentlicht wird. Das Gewinnspiel endet am Tag der Veröffentlichung um 23:59Uhr. Eine Barauszahlung ist nicht möglich und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

 

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

129 Comments

  1. Eigentlich kann es alles möglich gewesen sein, wirklich in Erinnerung sind mir nur die vielen wunderbaren Weihnachten geblieben 🙂
    gute Besserung euch allen!

  2. Oh ich bekomme Hunger! ?
    selbstgebackene Plätzchen allesamt und natürlich Ente mit Knödeln!!!

    Lieben Gruß
    Hendrike

  3. Danke für die tolle Verlosung!
    Ich war dieses Jahr total verliebt in den Lebkuchen-Kuchen, den mein Mann und unsere Tochter mir gebacken haben 😀

    Ich drücke mir jetzt fest die Daumen.

    Lg Christina

    • Ganz vergessen zu antworten. 😉
      Wir lieben Heiligabend Würstchen mit Kartoffelsalat.

  4. Zimtsterne
    Mann, käme mir das gelegen, ich habe nach dem elternzeit Jahr nun wieder vollzeit zu arbeiten begonnen und würde mich echt über eine kleine Erleichterung im Arbeitsalltag freuen…. LG

  5. Mein Lieblings Rezept ist Sauerbraten mit Rotkohl und Semmelknödel 🙂

  6. Mein liebstes Weihnachtsrezept sind Lussekatter, deren Safranduft die Küche vergoldet. Auch wenn ich mich die meiste Zeit hauptsächlich von Mandarinen ernähre. (Und ich würde mich wirklich sehr über diesen Gutschein freuen, wie für mich gemacht!)

  7. Charlott Richter Reply

    Mein lieblingsweihnachtsrezept sind die Vanillekipferl meiner Mutti

  8. Herzhaft Ente mit Rotkraut und Thüringer Klößen und süß bevorzuge ich Lebkuchen. 🙂

  9. Draußen Mama Reply

    Das super leckere Früchtebrot selbst gebacken von meinen Mann. Davon bekomme ich nie genug….

    Lg

  10. Daniela aus Bonn Reply

    Das selbstgemachte Gulasch meines Mannes lieben wir alle. Der Gutschein wäre eine super Abwechslung zu den Bäckerbrötchen ?
    Liebe Grüße
    Daniela aus Bonn

  11. Jessica Elaine Reply

    Ich backe am liebsten Schokoladennußkuchen. Aber eigentlich das ganze Jahr.

    Oh der Gutschein käme wie gerufen, ich arbeite Vollzeot und habe alleine eine kleine Tochter. Manchmal bin ich so so müde, ach, eigentlich immer. Und dann träume ich von einem Koch. Das käme dem schon ziemlich nahe!!

  12. Oh das wäre ideal fürs Wochenbett nächstes Jahr!
    Mein Lieblingsessen zu Weihnachten ist Gans mit Knödeln, Rotkohl und als Nachtisch Zimtparfait – Gibt es alles nächsten Samstag bei uns zu essen!

  13. Lisa Haifisch Reply

    Am liebsten backe und esse ich zur Weihnachtszeit Marzipan-Walnuss-Würfel, ein Rezept von Niederegger. Ist nicht ganz unaufwändig, aber soo lecker! <3

  14. Oh, unsere Cornflakeskekse sind einfach himmlisch gut – definitiv unser Lieblings-Weihnachtsrezept ?
    Danke für die Gewinnchance und liebe Grüße!

  15. ♥♥♥Meine Freundin bekommt in diesen Tag ihr Baby und hat etwas Sorge das die Versorgen mit Essen nicht so klappt wie sie es sich wünscht. Es wäre das perfekte Geschenk für sie und ich würde mich riesig darüber freuen ♥♥♥

  16. Sprizgebäck mit schokolade….hm. Aber ich freu mich auch schon auf das alljährliche Raclette.

  17. Bei uns gibt es traditionell Zimtschnecken. Da sie so lecker sind, machen wir sie meistens mehrmals im Jahr. Begonnen hat allerdings alles zur Weihnachtszeit.

  18. Weihnachtstiramisu mit Printen und Kinderpunsch statt Löffelbisquit und Espresso.

  19. Na das wäre die perfekte Ergänzung in der Stillzeit. Mich selbst „vergesse“ ich nahrungstechnisch nämlich gerne mal…
    Mein liebstes Weihnachtsrezept sind die Mandelkekse meiner (verstorbenen) Oma. Die dürfen vor/an Weihnachten nie fehlen!
    Morgen backe ich sie zusammen mit meiner Mama… ❤️
    Liebe Grüße, aNNe*

  20. Geniale Idee das Ganze!!
    Ich liebe zur Vorweihnachtszeit v.a. Vanillekipferl und alles was so in Richtung Chaitee geht 🙂

  21. Zimtsterne!!!!
    Ein ganz toller Shop, würde mich über den Gutschein sehr freuen!

  22. Susi Schneider Reply

    Ich liebe Kekse! In jeder Variante. .. ob klassische Mürbeteigplätzchen ober Zimtsterne und Kokosmakronen ♡ wenn nich immer soooo viel Aufwand machen würde
    Aber was macht man nicht alles für die Lieben 🙂

  23. Mein liebstes Weihnachtrezept ist ein selbstgefüllter Bratapfel mit Vanillesoße!

  24. Typisch amerikanischer Truthahn mit vielen leckeren Beilagen, wie zum Beispiel Süsskartoffeln und Cranberries.

  25. Oh, der Gutschein käme mir in der Baby-Still-Zeit gerade recht!

    Mein Lieblingsessen? Ich habe gerade festgestellt, dass ich die herrlich mürben Vanillekipferl meiner lieben Oma vermisse und entschieden, dass ich in ihrer mir vererbten Rezepte-Sammlung mal nach dem Rezept forschen muss.

  26. Oh diese ganzen leckeren Plätzchenrezepte sind genau mein Ding! Da könnte ich mich reinlegen in der Weihnachtszeit! Mhhhhmmm!

  27. Sieht saulecker aus 😀 Liebstes Weihnachtsessen ist ohne zu Zögern Spekulatius,am besten selbstgemachter aber der fertige geht auch gut.

  28. Oh das wäre super! Ich ernähre mich mit Baby viel zu ungesund, da es immer schnell gehen muss.

    Auch wenn es langweilig klingt: Am liebsten mag ich an Weihnachten Vanillekipferl und Nussecken 🙂

    LG Simone

  29. sabrina cunz Reply

    Mein Lieblingsrezept ist das Rezept meiner Schwiegermutter für Punsch 🙂
    Liebe Grüße
    Sabrina

  30. Huhu,
    hier ist es die Ente mit Rotkraut und Thüringer Klöße 🙂
    Und zu Heilig Abend die Roster mit Kartoffelsalat.
    …jetzt hab ich Hunger ?

  31. Mag sehr gern Stollen ohne Zitronat und Orangeat, Zimtsterne, Schokoplätzchen und eigentlich alles, was mein Bruder backt…

  32. Zu Weihnachten liebe ich es, alle möglichen Plätzchen zu backen! Jedes Jahr probiere ich etwas Neues, aber die Mürbeteig-Klassiker sind natürlich immer dabei ☺️

  33. Mein Lieblingsrezept an Weihnachten ist meine vegane Bratensauce! Die ist einfach der Knaller. Aber mit dem Gutschein könnte ich auch so einige leckere Dinge finden… 🙂
    Liebe grüße,
    Ela (transglobalpanparty at gmail.com)

  34. Bei uns muss es an Heiligabend der obligatorische Kartoffelsalat mit Würstchen sein.

  35. Ich bin eher von der süßen Sorte und liebe Weihnachtsplätzchen, am liebsten Vanillekipfel und Engelsaugen. Hmmm, lecker.

  36. Ich liebe drei (essbare) Dinge zu Weihnachten: Marzipanbrot (das gekaufte), Marmeladenplätzchen und die Weihnachtsgans am 1.WT bei meiner Mama?

  37. Ich liebe es, Bratapfel zu machen. Passt eben irgendwie auch nur in die Weihnachtszeit“.

  38. Ui das könnte ich hier gut gebrauchen.
    Mein Lieblingsrezept zu Weihnachten ist eindeutig Glühpunsch, sowohl mit als auch ohne Alkohol :o)

    LG,
    Nadine

  39. Mein lieblings (Keks-)Rezept ist das Vanillekipferlrezept von meiner Oma 🙂

  40. Bei uns gibt es traditionell am
    Heiligenabend Pute mit Rotkohl, Kartoffeln, Knödeln und Williamsbirnen gefüllt mit Preiselbeeren dürfen auch nicht fehlen.
    Der Gutschein passt perfekt, da ich mit ET 2.1 bald in mein zweites Wochenbett starten werde.

  41. Du glaubst gar nicht WIE gerne ich diesen schönen Preis gewinnen würde!! Ich liebäugel schon länger mit dem leckeren Essen, war aber immer zu geizig…. Obwohl es mir meinen baby-alltag sicherlich deutlich vereinfachen und auch verschönern würde!!
    Und weihnachtsrezept: ganz klar der selbstgemachte Sauerbraten von omma mit Klößen und rotkohl!!!
    Liebe grüße, Ruth

  42. Unser Lieblingsrezept? Lass mal überlegen…Salzburger Nockerln? Oder doch lieber Kürbissuppe mit viel Speck? Vanillekipferl oder Lebkuchen? Essen ist doch was tolles!

    Liebe Grüße
    die 2xMama (auf dem Weg zum Kühlschrank…)

  43. Ohhhhhh….für mich gehört Weihnachten und Spritzgebäck einfach zusammen! 🙂

  44. Wuaah, das wäre toll, ich entbinde nämlich in ca. 7 Wochen das zweite Würmchen ? und hab‘ jetzt schon Hunger! Mein liebstes Weihnachtsrezept ist der Kartoffelsalat meiner Uroma, der an den Weihnachtsfesttagen traditionell bei uns immer dazugehört?

  45. Mein liebstes Weihnachtrezept sind die Glühweinherzen, die ich seit einigen Jahren zu jedem Advent backe. Meistens sind sie so schnell aufgefuttert, dass eine Ladung gar nicht bis Weihnachten reicht.

  46. Hi!
    Ich liebe so viele weihnachtsplätzchen. Zimtsterne,butter spritzgebäck, nussecken…. gvlg tine

  47. Annika Sander Reply

    Ich liebe ja das ganz simple Spritzgebäck aus dem Fleischwolf. Ohne schoki, Ohne Schnickschnack – ich bräuchte die ganze Adventszeit nix anderes ?

  48. Wespennester sind meine liebsten Plätzchen. Ansonsten verbinde ich Fondue mit Weihnachten, da es das immer an Heiligabend gibt. Und natürlich die heißen Maronen und gebrannten Mandeln vom Weihnachtsmarkt.

  49. Mein allerliebstes Weihnachtsrezept ist geklärte Rote Beete Suppe mit Fleischkroketten. Traditionell politisch.

  50. Ich bin an Weihnachten immer für die Stolle zuständig.
    Quarkstolle gibt es immer,super saftig und leichter als die Hefe;)
    Das ist unser Weihnachtsliebling:)

  51. Ich probiere immer neue Rezepte aus und backe wenig doppelt. So ist natürlich auch viel Überschuss dabei 🙂 Vorgestern gabs Mini-Stollen. Die waren toll!

  52. Unser Lieblingsrezept sind die Vanillekipferl nach dem Rezept meiner Großmutter. Waaaahnsinnig lecker und schnell gemacht: die kleinen „Würstchen“ lassen sich auch von speckigen Kinderhänden sehr gut rollen. Und da im Teig kein rohes Ei verarbeitet wird, kann die ganze Familie auch bedenkenlos naschen während der „Arbeit“. 😉

  53. Huhu
    Meib liebstes Rezept ist jegliches Essen vom Raclette und ausserdem verzehren wir an Weihnachten auch mal Tiramisu und ich mache Bratäpfel mit Marzipan. Ich würde gerne gewinnen und das Essen von gesund und Mutter schon mal testen?

  54. Rumkugeln! Obwohl man die ja durchaus das ganze Jahr über essen kann. Mjammmjammmjamm.

  55. Bei uns gibt es traditionelle schlesische Küche in der Familie und mein liebstes Rezept sind „Mohnklöße“ diese süße Speise mit Honig, Rosinen und vor allem gaaaaaaanz viel Mohn ist mein allerliebstes Weihnachtsrezept und wird immer nach der Christmesse am Heiligen Abend verzehrt. Mjamm. Da freue ich mich jetzt schon drauf…

  56. liebe jette, wie praktisch .. das wäre was fürs wochenbett im februar/märz 🙂
    mein liebstes weihnachtsrezept ist roastbeef mit sauce bernaise

  57. Seit diesem Jahr mag ich es so einfach wie möglich, damit mein Sohn mithelfen kann. Darum: Butterplätzchen! Aaaaber wenn mein Freund uns abends nen leckeren Krustenbraten im Ofen macht, bin ich immer wieder frisch verliebt!

  58. Oh, ich finde die Sache mit dem Essen in der Eltenrzeit ein wirkliches Thema. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie ist es mir einfach nicht gelungen, mich ordentlich zu versorgen. Erst als die Kinder größer wurden hab ich es wieder gebacken bekommen. Bei mir war es ein Zeitding.
    Weihnachten bin ich total der Plätzchentyp. Ich bin da geschmacklich flexibel und mag viele Sachen. Ein Gewürzkuchen fällt mir grad ein find ich aber auch sensationell.
    Liebe Grüße
    Julia

  59. Gans mit Klößen und Rotkohl, das ist mein liebstes Weihnachtsessen. Und die gefüllten Plätzchen nach Familienrezept.

  60. Liebe Jette, wahnsinn was du da auf die Beine stellst mit deinem Adventskalender 🙂

    Ich habe ein paar liebste Weihnachtsrezepte: Engelsaugen-Plätzchen, Bratäpfel und Entenbrust. Njam. Gibts immer in der Adventszeit bei uns.

    Über den Gutschein würd ich mich freuen.

    Alles Liebe,
    Eva

  61. Märchenkönigin Reply

    Ich möchte den Türcheninhalt gerne für eine liebe Hebamme aus dem Geburtshaus gewinnen, in der meine beiden kleinen zur Welt kamen und die selbst im Dezember ihr erstes Kind erwartet. Das ist genau das, was ich ihr, reich an Erfahrung und Ausstattung, schenken möchte. Etwas, das man so sonst nirgendwo anders kaufen kann und doch so viel Entlastung in der ersten Zeit mit Baby ist.
    Meine liebsten Plätzchen sind Vanillekipferl, die schön auf der Zunge zergehen. Erst gestern habe ich eine doppelte Portion gebacken. ? Als Festtagsmenü sind bei uns Ente mit Apfelrotkohl und Thüringer Klößen sehr beliebt.

  62. Das klingt himmlisch, ich würde mich sehr freuen! Mein liebstes Weihnachtsessen ist neben leckerer Gans der Kartoffelsalat meiner Mama, der schmeckt nirgends so gut.

  63. Selbstgebackene Elisenlebkuchen (für die ich in diesem Jahr mit Baby noch keine Zeit gefunden habe ?)

  64. Oh, ich hab‘ so viele Weihnachtsrezepte, die ich sehr, sehr gern mag – da fällt es schwer mich zu entscheiden. Meine absoluten Lieblinge sind aber Ente und die leckeren Heidesand-Plätzchen. Einen schönen Mittwoch und liebe Grüße von der Ostseeküste 🙂

  65. Oh, toll toll toll. Der Gutschein ist genau das richtige für mich und meinen 2 Wochen alten Sohn. Für einen alleine zu kochen macht wirklich keinen Spaß. Aber zu Weihnachten wird aufgetafelt. Am besten schmeckt die Ente, die von meiner Mutter selbst groß gezogen wurde ??

  66. Selbstgemachte Schoko-Crossies?? Ich könnte sie das ganze Jahr über essen, aber beherrsche mich bis Weihnachten zu warten ?

  67. Meine Lieblingsplaetzchen sind Kaffee-Heidesand. Leider eine Heidenarbeit, die aber dankeswerterweise meine Mama uebernimmt. Nun warte ich sehnsuechtig auf ein Paeckchen…

  68. Mein liebstes Rezept… Ganz eindeutig selbst gemachter Lebkuchen! Gerne ein ganzes Blech voll 🙂
    Im Februar kommt Mädchen Nr. 2, da wäre mein Wochenbett mit diesem Gutschein gesichert 😉

  69. Wir sind diesmal – dank deines Tipps – große Fans von den Schokokeksen von Elfenkindberlin 🙂 Supereasy und lecker und die Kinder können prima mithelfen.

  70. Ich mag besonders gerne in Teig ausgebackene Apfelringe mit Zimt, Zucker und Vanillesoße….schmatz!

  71. Katharina Colditz Reply

    Mein allerliebstes Weihnachtsrezept ist der tolle Eierpunsch von meinem Opa … er hat ihn immer für die Familie an Heiligabend gemacht und wenn man eine Tasse davon getrunken hat kann man eigentlich schon keinen Stollen mehr mampfen weil der mega satt macht …
    Rezept gibt gern auf Antrage 😉

  72. Bald beginnt die Elternzeit, und auch wenn der Plätzchenvorrat noch groß ist, würde ich gern die Weckgläser probieren 🙂

    Bei uns gibt es traditionell Kartoffelsalat mit Hering und dazu heiße Würstchen am 24. Klingt komisch, ist aber lecker, oder um genau zu sein, freu ich mich den ganzen Dezember darauf. Im Sommer würde ich das nicht essen wollen.

  73. Mhhhh, das wäre jetzt genau das richtige für mich. I ich stille gerade hungrig das Baby.

  74. Das wäre der Knaller! Ich esse momentan super ungesund, weil das Baby gerade keine Lust auf alleine rumliegen hat…

  75. Wow, das käme im Weihnachtsstress gerade recht. Am meisten freue ich mich auf Bratäpfel zur Weihnachtszeit. Yummy <3

  76. Aileen Wagner Reply

    Ich backe jedes Jahre meine braunen Pfeffernüsse – der Zuckerrübensirup macht es so herrlich lecker. Ich liebe sie – vorallem wenn der Geruch sich im ganzen Haus verteilt 😉

  77. Ich liebe deftiges, vegetarisches Essen. Bei uns gibt’s oft Pilzstrudel zu Weihnachten.

  78. Nadine Funke Reply

    Das Liebste Weihnachtsrezept meiner Familie ist die Nudelsuppe meiner Schwiegermutter. Die gibt es jedes Jahr Heiligabend zum Mittag. Ich allerdings esse lieber Gans, Ente oder Hase 🙂

  79. Was für eine tolle Idee, dass hätte ich schon in meinem ersten Wochenbett wissen müssen. Knaller!
    Und Lieblingsrezept in der Weihnachtszeit…hmmmm…leider leider haben wir einen riiiiiichtig blöden Ofen, der einfach alles verkokelt. Deshalb habe ich sogar schwarze Salzteigplätzchen hier zu liegen 😉 Ich finde ja, etwas Glitzer rauf und gut ist…sieht mein Kind anders 😉
    Aaaaaaaber vlt ist das trotzdem mein Lieblingsrezept, weil das etwas ist, was bleibt. Mein Rezept ist mit Speisestärke und Öl. Dadurch ist der Teig schön glatt und nicht so rissig (und jetzt schwarz).
    Hohoho Sonja Sch.

  80. Oh wie toll!
    Mein liebstes Rezept ist tatsächlich Weihnachtsente (herzhaft) und Zimtsterne (süß). Ganz klassisch 😀

  81. Ann-Katrin Schwadtke Reply

    Vanillekipferl sind die besten??????ich müsste die deswegen schon zum dritten Mal backen. So ein Gutschein ist für die erste Zeit mit Zwillingen sicher sehr nützlich?

  82. Anika Osthoff Reply

    Die Pute, die mein Vater jedes Jahr zubereitet ist unschlagbar. Mit zimtiger Füllung, Klößen, Rotkohl…. Hmmmmm…

  83. Katja und Domi Reply

    Juhu Erste?

    Ich freu mich schon auf lecker Weihnachtsgans mit selbstgemachten Thüringer Klößen und lecker Rotk9hl dazu. Jammmmiiii. Das liebt auch unser Zwerg.

    Lg Domi und Katja

  84. Wieder so ein toller Gewinn! Und da ich nicht so die große Köchin bin, würde ich mich riesig freuen! Aber Plätzchen backe ich gerne. Deshalb ist mein liebstes Weihnachtsrezept wohl auch das Vanillekipferl-Rezept von meiner Mama:)

  85. Bettina Sch. Reply

    Hmm, echt schwere Frage.
    Ein richtiges Rezept hab ich nicht. Aber für mich gehört zu Weihnachten Raclette. Ansonsten die verschiedenen Leckereien auf dem Christkindlmärkten.

  86. Ich liebe Liebesgrübchen (Mürbeteigplätzchen mit einem Auge aus schwarzem Johannisbeergelee) und Nürnberger Lebkuchen.
    Am liebsten auf dem Sofa eingekuschelt mit einem Tee oder Kaffee in der Hand?

  87. Duchess of Cupcake Reply

    Das ist ja ein cooler Gutschein! Würde perfekt für meine Freundin passen, deren Baby an Heiligabend auf die Welt kommen soll. Hoffentlich überlegt es sich ein bisschen früher oder später :))
    Mein liebstes Essen ist eine Weihnachtsgans 🙂

    Jetzt ist die Familie aber schon so groß, dass zwei in den Ofen müssen.

  88. Ich liebe weihnachtliche Desserts! Z.B. Lebkuchen- oder Spekulatiustiramisu. Njam.
    LG von Ann B.

  89. Ich bin ja für sehr traditionelle Vanillekipferl, aber der Mann liebt After-Eight-Kekse. Die müssen gebacken werden. Immer.

  90. Oh, das wäre fein. Mit Zwillingen gibt es hier nämlich wirklich hauptsächlich Stulle. Weihnachten brauche ich Vanillekipferl und Haselnussmakronen.

  91. Hallo Jette,

    mein liebstes Weihnachtsrezept sind selbstgemachte Piroggen. Allerdings kommt niemand an die von meiner Mutter ran.
    Und mit Gesund & Mutter habe ich auch schon geliebäugelt. Ich bin gerade mit Kind Nr. 2 schwanger. Und von Kind Nr. 1 weiß ich noch, wie schwierig es war, sich halbwegs gesund zu ernähren. Das wäre ein sehr schöner Gewinn.

    Einen schönen Mittwoch und liebe Grüße
    Anna

  92. Liebe Jette,
    ein super Gewinn! Ich hab tatsächlich dieses Jahr ein neues Lieblingsplätzchenrezept entdeckt, auf das alle abfahren: Preiselbeerstreifen, gibt’s auf der Seite von Essen & Trinken. Ich glaub fast, ich muss noch mal in die NachproduktIon gehen!
    Viele Grüße, Désirée

  93. Guten Morgen und lieben Dank für die tolle Chance! Ich bin mega neugierig auf so ein leckeres fertiges Essen. Das käme mir gerade recht, weil ich einmal in der Woche gaaaanz lange arbeiten muss und mir für die kleine Mittagspause oft etwas viel zu Ungesundes mitnehme. 😉 Mein liebstes Weihnachtsrezept? Gar nicht raffiniert, aber Weihnachten ohne ist undenkbar: Würstchen mit selbstgemachtem Kartoffelsalat meiner Mum an Heiligabend. Schon früher ein Muss – jedes Jahr Und seit mein Papa tot ist, eine ganz wichtige liebevolle Erinnerung an früher. <3 Hab eine schöne Vorweihnachtszeit!

  94. Ui,so ein Gewinn passt :hier gibt es immer mal wieder tütensuppen *räusper*…Das einzig weihnachtliche Gericht bei uns sind schnöde, aber leckere,weihnachtsplätzchen. LG

  95. Mein liebstes Weihnachtsessen ist der Kartoffelsalat, den meine Mutter jedes Jahr macht 🙂

  96. Guten Morgen!
    Oh ja, das wäre das Richtige für mich! Ich komme nicht so leicht zum Kochen und für mich alleine lohnt es sich nicht sind die beiden Hauptargumente.
    Mein Lieblingsrezept für die Weihnachtszeit? Plätzchen! Schwarz-Weiß-Gebäck, weil es wenig aufwändig ist, oder Spitzbuben, weil sie bei uns so geliebt werden.
    Besten Gruß, Elisabeth

Write A Comment