Der Samstag startet für die Kinder gemütlich. Nach dem Frühstück verschwinden sie zu den Nachbarskindern, während wir abwechselnd Koffer packen, aufräumen oder das Baby bespaßen.

Tanken_www.mesupermom.deGegen Mittag machen wir uns auf den Weg Richtung Großer Labussee, ins Familotel Rookhus. Die Sonne scheint, die Straße ist voll, aber wir kommen gut vorwärts.

Familotel_Rookhus_www.mesupermom.dePünktlich zum Vesper sind wir da und nachdem ich mühsam die 2 Kilo von der Ostsee Halbpension vergrault habe, sehe ich mich schon als dicke Pummelfee zurück rollen nach Berlin.

Mama_Tochter_www.mesupermom.deDie Mädels flitzen sofort zum Fuhrpark und probieren sämtliche Fahrzeuge aus. Wir sitzen bei Kaffee und Kuchen im Strandkorb und freuen uns auf die kommenden Tage. (Body von Hema, ganz alt)

Labussee_baden_www.mesupermom.deWir gehen runter an den See und die Mädels und der Mann springen noch ins Wasser.

Abendbrot_Familotel_www.mesupermom.deEs gibt lauter leckere Sachen zum Abendbrot. Oje oje. Ich esse einen großen Alibi Salat und geräucherten Fisch. Das Buffet ist wie immer sehr reichhaltig und die Speisen frisch und lecker.

Fruehstueck_www.mesupermom.deDer Sonntag startet regnerisch. Die Familie schläft und ich hole mir schnell einen Kaffee. Als ich zurück komme, liegen die Mädels in unserem Bett und der Mann liest eine Geschichte vor. Danach gehen wir zum Frühstück.

Regenprogramm_www.mesupermom.deEs regnet. Die Mädels flitzen ins Spielzimmer und wir machen es uns auf den Sofas an der Bar gemütlich. (Body mit Flügeln von nOeser)

Regen_trotzen_www.mesupermom.deDer Regen lässt nach und die Mädels wollen die Pferde besuchen. (Die Jacken sind von Tchibo, Frühjahrskollektion. Die Leggings von me&i, aktuelle Kollektion)

Waldspaziergang_www.mesupermom.deDanach spazieren wir noch durch den Wald. Ein wenig Bewegung muss sein, denn bald schon gibt es Mittag. Das ist aber eher für die Kinder, als für die Eltern. Das kulinarische Highlight kommt abends.

Waldspaziergang_www.mesupermom.deDas Baby und ich machen Mittagschlaf, der Mann und die Kinder sind fast 2h im Pool. Als sie wieder kommen, wird erstmal ausgiebig gekuschelt. Es regnet wieder. (Sternenshirt von Noé & Zoe)

Kuchenbuffet_www.mesupermom.de

Wir sind ein bisschen faul, also hole ich uns Kaffee und Kuchen ins Zimmer. Der Schokikuchen ist wirklich sehr lecker, ich bin aber tapfer und esse nur dieses eine Stück.

Abendbrot_Familotel_2_www.mesupermom.deDen restlichen Nachmittag verbringen wir drinnen und spielen Gesellschaftsspiele, bevor es wieder heißt: Essen! Das Baby ist friedlich und fühlt sich auch in der neuen Umgebung wohl. Allerdings ist sie wirklich bei jeder Mahlzeit pünktlich wach und möchte auf den Arm. Wir essen abwechselnd, aber das stört nicht weiter, denn wir haben Zeit. Die Mädels sind nach dem Essen nämlich direkt ins Kino verschwunden.

Schwimmen_Familotel_Rookhus_www.mesupermom.deIch nutze die Zeit und drehe noch ein paar Runden im Pool. So habe ich wenigstens das Gefühl mich ein klein wenig zu bewegen. Ich bin zudem allein, was echt entspannt ist. Ab morgen erobern den Regenbogen dann wieder die Kinder.

Solche Wochenenden vergehen irgendwie immer viel zu schnell. Aber ein paar Tage haben wir noch und das Wetter soll auch wieder richtig sommerlich werden. Was für ein Glück.

Ich wünsche euch eine schöne und sonnige Woche,
Eure Super Mom Jette

Mehr Wochenenden in Bildern wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

7 Comments

  1. Nachtrag: ich schaue gar nichts nach, kann mich nur noch gut an diese beiden Koops wie Du es nennst erinnern. Nicht jeder hat ein Gedächtnis wie ein Sieb. Wenn Du hier schreibst, geh doch auch davon aus, dass Leute das ab&an lesen. Oder meinst Du wirklich jmd. macht sich die Mühe und sucht rum wann&woher die Tchibo-Jacken bspweise kamen? Ich erinnere mich nur deshalb weil ich die Tchibo-Jacken zum Beispiel ganz furchtbar fand/finde – das ist alles. Habe halt ein gutes Gedächtnis. Betreibe aber hier ganz sicher keine Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen.
    Kritische Nachfragen habe nicht unbedingt was mit Neid zu tun. Ich glaube hier nimmt manch einer das eigene Dasein als zu wichtig und anstrebenswert an. Nach einer Rechnung hatte doch auch z.B. keiner gefragt. Wundere mich echt was Du da oft so zickig bist bei Nachfragen. Hast doch nix zu verbergen, oder?!
    In diesem Sinne

    • Habe nix von Neid geschrieben.
      Warum reagierst du grad so angebrannt? Ich vermute du hast noch nie hier kommentiert, scheinbar findest du ja alles furchtbar. Warum liest du dann hier? Und warum fällt es den Meisten immer leichter munter zu kritisieren statt mal was zu schreiben wenn ihnen was gefällt? Und wenn einem gar nichts gefällt verstehe ich nicht warum man hier liest.

      Ich reagiere nicht angebrannt. Ich bin diese „Beschwerden“ leid, weil sie nicht gerechtfertigt sind. Ich kennzeichne. Fertig aus.
      Du unterstellst, der Urlaub hier wäre gesponsert, nur weil ich hier schon auf Einladung war. Hast nicht nachgefragt, gleich unterstellt. Ist doch keine Art. Darauf werde ich antworten können. Es sei denn man will hier einfach mal alles raus lassen was einen stört ohne Antwort, dann schreib es einfach dazu. Wenn es einem danach besser geht, dann bitte nur zu.

  2. Immer diese Neider, das ist so nervig…
    Genießt die Zeit, Ihr macht das genau richtig 🙂
    Liebe Grüße

  3. In genau dieser Anlage ward Ihr doch aber schon mind. 1x zu Werbezwecken, auf Einladung sozusagen. Insofern ist die Aussage, Ihr zahlt für Eure Urlaube nicht so ganz richtig. Wenn man in diesen Ferienanlagen von Urlaub sprechen kann – meins wärs nicht, aber kann ja jeder machen wie er möchte.
    Ich fände es sehr positiv wenn Kooperationen hier grundsätzlich gekennzeichnet sind. Mit Me&I kooperierst Du doch auch und bekommst die Sachen günstiger oder ganz geschenkt (zählten da die Leggings dazu?), die Tchibojacken gabs doch auch geschenkt soweit ich mich erinnere…hmm… insofern hat Tamar Toy mit seiner kritischen Nachfrage nicht unrecht.
    Ob man allerdings deshalb bloggen sollte sei dahingestellt.

    • Die Tchibo Sachen und me&i Sachen sind ja auch gekennzeichnet. Das war im März, als die Tchibo Koop war. Wahnsinn, dass man sich die Mühe macht, das alles nachzuschauen um Kritik zu üben, aber das fällt ja eh den Meisten leichter. Und me&i steht sogar rechts als Koop.Partner aufgelistet. Was genau soll ich noch machen?
      Ich bin es leid mich für sowas zu rechtfertigen. Über meinen Koops steht immer das Wort „Werbung“. Wie bereits erklärt, habe ich nichts davon hier was zu verlinken, ich bekomme dafür kein Geld oder Provision. Ich mache es, weil eh Nachfragen kommen. Also stimmt deine Kritik mit dem grundsätzlich kennzeichenen überhaupt nicht und ich habe mir da nichts vorzuwerfen. Im Gegensatz zu vielen Blogs steht bei mir das Wort „Werbung“ direkt am Anfang und nicht irgendwo ganz unten mini klein. Obwohl sogar das rechtlich im Moment noch erlaubt zu sein scheint. Aber sicher gibt es immer einen Grund, warum das Wort „Grundsätzlich“ auf meinem Blog in Bezug auf Kennzeichnung angebracht ist. Wer hier schon lange mitliest, der erkennt was Werbung ist und was nicht und das ich immer ehrlich bin. Ich habe rein gar nichts von versteckter Werbung und empfinde diese Kritik als völlig unnötig.

      Und ich werde sicher meine Rechnung hier nicht offen darlegen, aber man stelle sich vor, wir bezahlen diesen Urlaub, wie auch schon den an die Ostsee. Denn als ich hier war auf Einladung, stand dies auch im Beitrag wie du ja so schön nachgeschaut hast.

      Und ob man hier urlauben möchte oder nicht, ist tatsächlich jedem frei. Uns gefällt es, ganz privat.

  4. Sagt einmal, seit ihr jedes we auf Urlaub? ! Liest sich fast so. Aber schön für euch. Hört sich nett an:)
    P.s: interessiert es wirklich die Leute wo du deine Klamotten kaufst? Frage nur weil du das immer angibst oder kriegst du dann selber prozente oder so wenn du Werbung machst?
    Müsste auch mal bloggen….;)

    • Ich habe das mal in einem anderen Beitrag geschrieben, dass ich Werbung auch kennzeichne. Ich bekomme so viele Nachrichten wo welche Klamotten her sind, da schreibe ich es einfach gleich hin und muss es so nicht ständig beantworten. Ich denke, das stört auch nicht weiter. Ich bekomme keine Prozente. Die Links führen zu den Klamotten ohne Umweg über ein Affiliate Programm, wo ich Prozente bekäme. Ich habe also gar nichts davon.
      Und der Mann hat einen Monat Elternzeit und das wollten wir nutzen. Ist unser einziger großer Urlaub dieses Jahr zusammen und hat übrigens gar nichts mit dem bloggen zu tun. Wir zahlen für unsere Urlaube.

Write A Comment