Manche Tage sind so schön, da hoffe ich, meine Kinder speichern sie ganz lange ab und erinern sich später noch gern daran. Gestern war so ein Tag. Ich überraschte die Mädels mit einem Besuch im Tierpark Berlin. Aber nicht nur das, dort warteten ihre zwei besten Freundinnen aus der alten Kita. Die beiden sind Geschwister, was das Ganze natürlich perfekt macht um sich zu treffen. Zudem mögen wir Eltern uns sehr und so sprangen gestern 5 sehr sehr glückliche Kinder umher. Ja 5, denn die kleine beste Freundin hat noch einen Zwillingsbruder. Na und das Baby war auch dabei.

Wasserspielplatz_Tierpark_www.mesupermom.de

Kangurus_Tierpark_Berlin_www.mesupermom.de

Auch wenn das Baby sich von wiederholtem Geknutsche und Gedrücke, lautem Schreien und Anrempeln selten aus der Ruhe bringen lässt, so mussten die Mädels doch etwas zurück stecken in letzter Zeit. Vor allem war ich nicht so einsatzfähig, wie sie es sich gewünscht hätten. Es war also an der Zeit, ihnen eine große Freude zu bereiten, denn Beide gehen sehr gern in den Tierpark. Ihre Freundinnen sehen sie seit dem Kitawechsel leider nicht mehr so oft und dementsprechend groß ist das Vermissen. Was wäre da besser, als einen Tag gemeinsam durch die Gegend zu flitzen.

Giraffen_gaffen_www.mesupermom.de

Elefantenfuetterung_www.mesupermom.de

Ein wenig mulmig war mir schon, schließlich war es mein erster größerer Ausflug mit allen Kindern, aber ich hatte ja Verstärkung der anderen Eltern und die Kinder waren eh so mit sich beschäftigt, man musste lediglich schauen, dass alle halbwegs beisammen blieben.

Speiseangebot_Tierpark_Berlin_www.mesupermom.de

Adleraugen_www.mesupermom.de

Die leuchtenden Augen der Kinder als sie sich am Eingang sahen ist unbezahlbar. So schön, dass sie Freundinnen haben, die ihnen so wichtig sind und auf die sie sich freuen. Wir Erwachsenen hatten Zeit zu quatschen, amüsierten uns über unsere Kinder, hachzten sehr oft, wenn sie Händchen haltend an uns vorbei hüpften, genossen die Sonne und trockneten zitternde Kinder ab, die glücklich schreiend über den Wasserspielplatz rannten.

Badezeit_Tiger_www.mesupermom.de

Pommes_Abendbrot_www.mesupermom.de

Wir verließen den Tierpark knapp 8 Stunden später. Erschöpft und glücklich. Der Abschied war tränenreich, aber wir sehen uns Alle bald wieder. Bis dahin erzählen wir uns von unseren Lieblingstieren, den Arschbomben der Tiger ins Wasser und wie sie sich gegenseitig rein schubsten, schauen uns die Fotos an und konservieren den Tag. Wie schön, dass ich ihnen mit diesem simplen Ausflug so einen tollen Tag bereiten konnte. Und zur Belohnung für mich gab es ganz viele feste Umarmungen und Knutscher von meinen zwei großen Mädchen.

Joolz_Day_Heimweg_www.mesupermom.de

Familie fetzt. Und Freundschaften erst recht.