Im Oktober letzten Jahres waren wir für ein Wochenende ins Familotel Rookhus eingeladen. Das gefiel uns super gut und da wir dieses Jahr keinen großen Sommerurlaub machen, nicht so weit weg fahren und nochmal richtig Erholung tanken wollten, entschieden wir uns wieder für das Familotel am Großen Labussee in Mecklenburg Vorpommern. Meine Kindheit verbrachte ich an der Müritz und ich finde es so schön, dass wir die Seenplatte quasi vor der Tür haben. Die Natur ist wirklich einmalig und ich bin eh gern am Wasser.

Das Schöne an einem Familotel: Alles ist auf Kinder ausgerichtet. Natürlich merkt man das am Preis, aber dafür bekommt man weit mehr geboten als in einem „normalen“ Hotel: Vollpension inklusive alkoholischer Getränke, Kinderbetreuung, diverse Aktivitäten, unterschiedliche Spielplätze, Indoor Spielzimmer für Groß und Klein, Kinderwagen, Brei etc zur freien Verfügung, Pool, Sauna… Alles ohne Extra Kosten. Die Kinder wussten beim Aussteigen gar nicht was sie als erstes tun sollten und waren dementsprechend aufgeregt. Klar.

Vormittags gingen die Kinder immer in den Happy Club. Jeder Tag stand unter einem neuen Motto. Es wurde viel gebastelt, bevor es hinaus in den Garten ging, danach ab zum Tiere füttern. Wir trafen uns alle wieder am Buffet zum Piratentanz und anschließendem Mittagessen. Nachmittags besteht jeden zweiten Tag die Möglichkeit, die Kinder wieder betreuen zu lassen, wir verbrachten die Nachmittage immer zusammen.

Also eigentlich saß ich in der Sonne und futterte mich durchs Kuchenbuffet und der Rest tobte durch den Pool. Abends hatten der Mann und ich dann das große Problem, dass wir nicht so viel essen konnten wie wir gern wollten, während die Kinder entweder ins Kinderkino flitzten oder zur Kinderdisko. Was waren sie immer platt danach. Und glücklich. Wir waren meist einfach vollgefuttert. Denn das Buffet ist nicht nur reichhhaltig, sondern auch abwechslungsreich und mit regionalen Zutaten erstellt. Ach ich kann es nicht in Worte fassen wie lecker alles immer geschmeckt hat.

Ausflug nach Wesenberg www.mesupermom.de
Wir in Wesenberg

Orangerie in Neustrelitz www.mesupermom.de

Park in Neustrelitz www.mesupermom.de
Im Park in Neustrelitz. Schönes Örtchen.

Während die Mädels glücklich mit anderen Kindern bastelten, sich verkleideten und wirklich toll betreut wurden, erkundeten wir die Gegend. Einen Vormittag fuhren wir nach Wesenberg, den anderen nach Neustrelitz. Beides quasi vor der Haustür und die Betreuer hatten unsere Kontaktdaten.

Geburtstag feiern im Rookhus Familotel www.mesupermom.de

Leider leider vergeht die Zeit ja immer viel zu schnell und nachdem wir noch ein wenig den Geburtstag der Großen im Familotel feierten, mussten wir schon die Heimreise antreten. Unfreiwillig, aber was willste machen. Wir sind alle erholt, glücklich und zufrieden. Es ist wirklich einfach schön. Anders kann man es nicht sagen. Und wenn ihr nicht an Schulferien gebunden seid, schaut doch mal hier: Lücken suchen und buchen oder einfach durch rufen und sich ein Angebot erstellen lassen.

 

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

5 Comments

  1. Pingback: Zurück in die Zukunft I. Ihre Sicht: Urlaub in einem Familienhotel. - grossekoepfe

  2. Pingback: Zurück in die Zukunft I. Ihre Sicht: Urlaub in einem Familienhotel. – bilder.grossekoepfe.com

  3. Hihi! Wir waren auch vor zwei Jahren am Plauer See. In Zislow, Quasi direkt gegenüber von Plau!

    • Hihi ich schwärme ganz oft von der Seenplatte. Vor zwei Jahren haben wir in Plau am See Sommerurlaub gemacht und in 3 Wochen sind wir in Mirow. Also ich bin Fan 😉

Write A Comment