Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Hama.

Vor einer Weile suchte ich nach einer Familie, die gern den neuen Step by Step 2 in 1 Schulranzen testen möchte, da ich selbst noch kein Schulkind habe. Im Gegensatz zu Katja und ihrem Levin.

Harte Fakten vorab:
Der neue Step by Step ist ein wahrer Alleskönner, denn er verwandelt sich mit wenigen Handgriffen von einem Ranzen in einen Rucksack. Mit einem Dreh lässt er sich zudem stufenlos in der Höhe verstellen und so an jeden Kinderrücken ergonomisch anpassen.

Alle Schulranzen sind aus robustem und abriebfesten Material gefertigt, das wasserabweisend ist. Es handelt sich dabei um eine Kunstfaser, die auf ihre Farbechtheit geprüft ist. Alle Materialen werden regelmäßig auf Langlebigkeit getestet. Hama hat eine eigene Qualitätssicherung im Haus, wo aus jeder Lieferung einzelne Ranzen entnommen und auf Herz und Nieren geprüft werden.
Der Ranzen hat ein Gewicht von 1180 Gramm ohne Verstärkungsplatten, mit Platten sind es 1280 Gramm. Sein Fassungsvermögen liegt bei 19 Litern. Die Abmessungen sind: 37,5 cm Höhe, 29 cm Breite und 21 cm Tiefe. Grundsätzlich sollte das Gewicht eines Ranzens nicht das einzige ausschlaggebende Kaufkiterium sein, da extrem leichte Ranzen meist einen sehr puristischen Rücken haben. D.h. ist der Rücken mit Höhenverstellung usw gearbeitet, kann der Ranzen auch etwas mehr wiegen, da das Gewicht auf dem Rücken optimal verteilt ist.

Der 2in1 verfügt über einen standfesten Boden, einen Magnetverschluss, zwei Seitentaschen mit Platz für 0,5 Liter Trinkflaschen und Reißverschluss, eine isolierte Fronttasche, eine clevere Inneneinteilung inklusive Bücherfach mit Gummizug sowie retroreflektierende Elemente. Ein weiteres Highlight des 2in1 ist der verstärkte Tunnelzug, der die Öffnung des Ranzens kontrolliert und dennoch einfach zu bedienen ist. So wird zuverlässig das Eintreten von Feuchtigkeit verhindert, da der Deckel immer passgenau schließt.

Step by Step 2in1 Schulranzen im Test www.mesupermom.de (2)
Der 2in1 ist in 12 Designs erhältlich und die stufenlose Höhenverstellung inzwischen patentiert. Das Design ist im Vergleich zum restlichen Sortiment zurückhaltender gestaltet, aber greift die selben Motive auf wie die restliche Kollektion. Erhältlich ist der 2in1 ab 15. Januar 2016 in limitierter Zahl im ausgewählten Fachhandel, er kostet 229 Euro. Auf der Webseite findet ihr ein Video und weitere Informationen.

Das sind ziemlich viele Infos, aber ich glaube, das ist für viele Eltern auf der Suche nach einem geeigneten Schulranzen auch alles wichtig. Solltet ihr weitere Fragen haben, die hier nicht beantwortet sind, schreibt ins Kommentarfeld, ich beantworte sie gern.

Aber was nützen einem die Fakten, wenn man nicht weiß, wie der Ranzen den Alltag übersteht und was für Vor- und Nachteile er hat? Aus meiner Laiensicht ein paar Vorteile:
Der Rücken und die Gurte sind sehr gut gepolstert, alles wirkt sehr hochwertig und gut verarbeitet. Vor allem hat der Ranzen einen guten und festen Stand. So schnell kippt er nicht um. Dass im Lieferumfang noch ein Sportbeutel und zwei Stiftemäppchen im ausgewählten Design enthalten sind, hat mich positiv überrascht. Der Großen gefallen natürlich vor allem die Pferde, klar. Die Reflektoren haben wir im Dunkeln getestet und sie sind ausreichend groß, damit das Kind gut gesehen werden kann. Der Schließmechanismus ist sehr simpel, das hat auch die 4 Jährige schnell raus.

Mamablog-Step-by-Step-Schulranzen-Test

Levin benutzt den Ranzen nun im täglichen Schulleben und so haben er und Katja noch Weiteres festgestellt neben den Vorteilen die ich schon aufgeführt habe:
Das Mitwachssystem und sämtliche Einstellungsmöglichkeiten sind schnell und einfach durchführbar. Auch am Kind direkt um die Passform optimal einzustellen. Die Reißverschlüsse sind von sehr guter Qualität und funktionieren einwandfrei, super ist ebenso das Thermofach.

Neben all den Vorzügen möchte ich natürlich auch die kleinen Kritikpunkte anbringen:
Es gibt ein sehr großes Hauptfach, keine Innenaufteilung im Sinne einer stabilen und festen Trennung. Lediglich für Hefte ist ein Fach vorgesehen, was mit einem Gummi befestigt ist. Katja würde sich hier einfach eine stabile Heftbox wünschen. Der Deckel könnte etwas stabiler sein, er lässt sich leicht eindrücken. Ebenso muss man darauf achten, dass das Zugband richtig geschlossen ist, damit der Deckel gut schließt und die Seiten nicht offen sind. Hier benötigen kleinere Kinder am Anfang etwas Hilfe. Der Druckverschluss springt nicht von allein zu, auch hier muss das Kind daran denken, den Deckel richtig zu schließen. Wenn Katja den Ranzen nach Hause trägt, empfindet sie den kleinen Tragegriff als etwas unbequem und einschneidend.

Fazit:
Als ich mit Katja telefonierte und wir die Vor- und Nachteile besprachen meinte sie, sie würde den Ranzen sofort weiter empfehlen. Es muss ja auch ein paar kritische Bemerkungen geben, die aber nicht die Vorteile aufwiegen. Sie lobte besonders die stufenlose Höhenverstellung, die sehr gute Polsterung sowie den sicheren Stand. Levin findet sein gewähltes Design zudem sehr toll und beide freuten sich über den extra Inhalt. Die angemerkten Punkte wären für sie kein Kriterium, den Ranzen nicht zu kaufen oder weiter zu empfehlen, es sind lediglich Hinweise, die den Step by Step 2in1 in keinster Weise einschränken.

Step-byStep-Schulranzen-Test

Ich hoffe, ich konnte euch bei der Schulranzenwahl ein wenig weiter helfen, viele fragten ja bereits, wann der Bericht endlich erscheint. Ist ein bisschen lang geworden, aber wie gesagt, um sich ein umfassendes Bild zu machen, braucht es viele Fakten. Als noch nicht Schulmama und mit Hilfe von Katja und ihrem Sohn habe ich einen sehr guten Eindruck von dem Ranzen erhalten. Ach was ich auch noch erwähnenswert finde: Der Ranzen riecht nicht. Manche Taschen riechen ja etwas streng, wenn man sie auspackt, dieser überhaupt nicht. Ein sehr gut durchdachter Schulranzen mit dem ihr und eure Kinder lange Freude haben werdet.

Das Ganze noch in bewegt? Bitte sehr:

Und noch was Tolles:
Die Einschulung ist ein wichtiges Ereignis im Leben von Eltern und kleinen ABC-Schützen. Was auf gar keinen Fall fehlen darf ist das Einschulungsfoto, auf dem auch der neue Ranzen und die große Schultüte stolz gezeigt werden. Darum schenkt Step by Step jetzt allen, die sich im Aktionszeitraum vom 15.1. bis 31.3.2016 für ein 2in1 Schulranzenset entscheiden, ein gratis Fotoshooting bei einem ausgewählten Fotografen. Mehr dazu unter www.stepbystepfotoshooting.de.

Author

Seit 2011 bin ich in die Welt der Mütter aufgenommen. Mittlerweile habe ich 3 Töchter. Hier schreibt keine "typische" Mutter, die Haushalt und Familie mit links schmeißt, Modelmaße hat und nebenbei locker eine Karriere wuppt. Ich finde es okay, auch mal zu sagen "Ich bin müde! Der Mann nervt! Wir streiten öfter! Nein, ich backe, bastel und singe nicht 24 Stunden am Tag! Ja, ich mag Fast Food und ein Schnäpschen zwischendurch!" Aber auch die schönen Dinge kommen nicht zu kurz. Süße Sachen die ich im Netz finde, hilfreiche Tipps, anderes Lesenswerte und ganz viel ♥

4 Comments

  1. enttäuschte Mutter, die falsch beraten wurde! Reply

    Es passt keine handelsübliche Heftbox in den Ranzen! Die Hefte verknicken beim Reinstecken! Wenn etwas schwerere Bücher (4. Klasse) im Ranzen sind, kann er schlecht mal am oberen Haltegriff getragen werden, denn der Riemen schneidet sofort ein! Auch der Deckel drückt sich ein, somit werden Hefte und auch Bücher beschädigt. Bei Erstklässern ist das Schließen kompliziert, musste lange geübt werden, bzw, sie brauchten Hilfe eines Erwachsenen! Bei sovielen noch nicht durchdachten Details ist es absolut kein Preis-Leistungsverhältnis, für diese vielen noch zu überarbeitenden Mängel viel zu teuer!!!

  2. Hallo Henriette,

    vielen Dank für Deinen sehr sachlichen Beitrag. Auch ich kenne den neuen 2in1 schon und finde ihn sehr gelungen. Das einzige negative ist für mich, dass es ihn noch nicht als DIN Variante gibt. Laut Hersteller soll das aber im nächsten Jahr ebenfalls folgen. Zu Andrea kann ich nur sagen, dass der 2in1 nicht der Konkurrent vom Satch ist, denn der 2in1 ist ein Ranzen für Kinder ab der ersten Klasse. Hama hat auch ein Konkurrenzprodukt zum Satch, dieser heißt Coocazoo und den gibts auch schon ab 70 Euro – also sogar etwas günstiger als die Rucksäcke von Ergobag. Ein vergleichbarer Ranzen für Erstklässler wie der Ergobag Pack kostet 199 Euro, also ein ähnliches Preisniveau, das man eben für einen Erstklässler-Ranzen hinlegen muss, egal ob bei Step by Step, Scout, Ergobag oder McNeal.

    Liebe Grüße Céline

  3. Die Mappe wirkt sehr faltig und instabil, irgendwie verschoben. Auch der dünne Tragegriff ist sicher ein dickes Minus. Ich weiß wie oft man den Ranzen mal anhebt oder trägt, das ist wichtig und wurde hier nicht durchdacht.
    Alle Firmen versuchen jetzt den Satch zu kopieren, in Design und Funktion irgendwie auf den Zug aufzuspringen. Ist ja gut wenn sich Qualität durchsetzt und die Entwicklung in die richtige Richtung geht. Aber warum dieser hier so viel kosten muss verstehe ich nicht. Wenn man die Preise vergleicht wirkt das doch sehr inszeniert.
    Viele Grüße
    Andrea

Write A Comment